So tragen Sie Ihr Telefon beim Laufen

Sie haben ein gutes Paar Schuhe, einen unterstützenden Sport-BH (falls erforderlich) und bequeme Kleidung. Aber wenn Sie sich auf den Weg machen, müssen Sie noch ein weiteres Problem im Zusammenhang mit der Kleidung lösen: Wohin mit Ihrem Telefon?

Sie konnten Ihr Telefon natürlich zu Hause lassen, was wir alle in früheren Zeiten taten. Oder wenn Sie Lust haben und eine Apple Watch besitzen, insbesondere die Art, die Anrufe tätigen kann, werden Sie Ihr Telefon möglicherweise überhaupt nicht vermissen. Aber viele von uns ziehen es vor, ein Telefon bei sich zu tragen, sei es für Musik, Schrittverfolgung oder die Sicherheit, für alle Fälle Hilfe rufen zu können. Und je größer Ihr Telefon ist, desto schwieriger ist es, einen geeigneten Platz zu finden.

Ein Gürtel mit geräumigen Taschen

Bild für den Artikel mit dem Titel So tragen Sie Ihr Telefon beim Laufen

Foto: SPIbelt

Ein Laufgürtel ist für die meisten von uns die ideale Lösung. Sie können es über allem anziehen, was Sie tragen, und es ist eng genug, dass es nicht hüpft und Sie stört. Da die Telefone größer geworden sind, müssen Gürtel mithalten. Achten Sie also beim Kauf eines Gürtels darauf, dass er tatsächlich zu Ihrem Telefon passt.

Meins war ein billiger Fund bei Target (ich glaube, ich habe 5 Dollar bezahlt) und hat zwei riesige Reißverschlusstaschen. Ich stecke meine Schlüssel in den einen und mein Handy in den anderen. Leider scheint es sich um einen zeitlich begrenzten Deal gehandelt zu haben. Wenn ich noch einen kaufen müsste, würde ich mich für etwas wie den SPI-Gürtel mit großer Tasche oder den Flipbelt-Reißverschluss entscheiden.

Taschen in deiner Kleidung

'Warum steckst du es nicht einfach in deine Tasche?' sagte ein Haufen ahnungsloser Typen, die diese Schlagzeile gelesen, aber nie wirklich über die Frage nachgedacht haben. Viele Trainingskleidung und Frauenkleidung im Allgemeinen haben keine. Oder wenn sie es tun, sind sie winzig. (Profi-Tipp: Überprüfen Sie die Innenseite Ihres Hosenbunds. Viele Laufbekleidung haben eine versteckte kleine Tasche für Ihre Schlüssel.)

Wer jedoch die richtige Kleidung kauft, kann mit großen, lauftauglichen Taschen gesegnet sein. Bei allen locker sitzenden Kleidungsstücken, einschließlich Jacken, ist ein Reißverschluss der Schlüssel, um sicherzustellen, dass Ihr Telefon nicht direkt herausspringt. Überprüfen Sie vor dem Kauf die Abmessungen der Tasche, um sicherzustellen, dass Ihr Telefon passt.

Auch Leggings (und Shorts im Leggings-Stil) mit Taschen werden immer beliebter. Die Tasche befindet sich meist seitlich am Oberschenkel und es gibt keinen Reißverschluss, aber der kuschelige Stoff reicht aus, um sie zu verstauen. Ich habe diese Shorts von Senita und bin darin einen Halbmarathon gelaufen, mein Handy im Gürtel und Snacks in beide Taschen. Aber die Taschen funktionieren auch für Handys.

Das klassische Armband

Da die Telefone größer werden, werden Armbänder immer weniger haltbar, aber hey, manche Leute mögen ein gutes Armband. Stellen Sie sicher, dass Sie einen passenden für Ihr Telefon haben, und überlegen Sie, ob er wasserdicht ist (einige sind es, was bei Laufgürteln seltener ist).

Zur Not steck es rein

Wenn du Kompressionsshorts trägst, versuche, dein Handy in deinen Hosenbund zu stecken oder es neben deinen Oberschenkel zu legen. Ich habe festgestellt, dass das nicht sehr gut funktioniert, aber einige Leute schwören darauf – ich denke, es hängt davon ab, wie eng Ihre Shorts sind.

wie man Concealer und Kontur aufträgt

Ein Sport-BH hingegen ist ein unterschätzter Aufbewahrungsgegenstand. Im Achselbereich können Sie oft kleine Gegenstände, wie Schlüssel, ohne Scheuern unterbringen. Und ich habe meinen BH definitiv als Aufbewahrung für mein Handy verwendet, wenn ich meinen Gürtel vergessen habe – oder im Winter, wenn Körperwärme helfen kann, ein Handy vor dem Sterben zu bewahren. Der beste Ort hängt von Ihren und den physischen Eigenschaften Ihres Telefons ab, aber ich stecke meinen unter einen Schultergurt und dann mein Kopfhörerkabel unter mein Hemd oder unter den gegenüberliegenden Gurt.