So reinigen Sie Ihre Kinder-LEGO-Teile, denn denken Sie, wie eklig sie sind

Wenn Sie Kinder haben, haben Sie wahrscheinlich gerade irgendeine Art von LEGO-Steinen (oder deren generisches Äquivalent) in Ihrem Haus. Wahrscheinlich sind Sie auch (zumindest) barfuß auf einen getreten und haben Ihrem Kind dabei einige seiner ersten Schimpfwörter beigebracht.

Wenn man darüber nachdenkt, sind diese kleinen Plastikbausteine ziemlich eklig. Sie waren wahrscheinlich im Mund, unter nackten Füßen und auf dem Badezimmerboden und waren definitiv in den schmutzigen kleinen Händen Ihres Kindes. Wenn Sie Ihre schon seit einiger Zeit (oder nie) nicht gewaschen haben, erfahren Sie hier, wie Sie sie reinigen können.

Wie man LEGO Steine reinigt, laut LEGO

Aus irgendeinem Grund scheinen LEGO-Teile innerhalb von Minuten nach dem Auspacken diesen Film zu entwickeln, der teils klebrig und teils schmutzig ist. Wenn Sie diese Plastikbausteine auf einem Flohmarkt, Flohmarkt oder Secondhand-Laden gekauft haben, werden sie fast immer vorgefilmt. Auf jeden Fall wirst du sie waschen wollen.

Die offiziellen Reinigungsanweisungen von LEGO sind ziemlich einfach:

Wir empfehlen Ihnen, Ihre LEGO® Teile von Hand mit Wasser, das nicht heißer als 104°F / 40°C ist, und einem weichen Tuch oder Schwamm zu reinigen. Höhere Temperaturen können die Qualität der Teile beeinträchtigen. Sie können dem Wasser ein mildes Reinigungsmittel hinzufügen – danach bitte gut mit klarem Wasser ausspülen und fertig!



Sie kommen auch mit dieser Warnung:

Bitte geben Sie Ihre LEGO® Teile nicht in die Waschmaschine oder Spülmaschine und versuchen Sie nicht, sie im Ofen, in der Mikrowelle oder mit einem Fön zu trocknen. Wenn die Steine wirklich heiß werden, können sie ihre Form ändern, was bedeutet, dass sie nicht mehr funktionieren!

Werden Apex-Legenden 4 Mann-Trupps haben?


Sie lassen es so einfach klingen.

Detailliertere Tipps zum Reinigen von LEGO Steinen

Wir verstehen, warum LEGO keine potenziell überwältigenden, sehr detaillierten Anweisungen zum Waschen ihrer Steine bereitstellen möchte, aber ein bisschen mehr Informationen können wirklich hilfreich sein. Dies ist etwas, das Joshua Lyon in einem kürzlich erschienenen Artikel für Wirecutter bereitstellt.

Lyon gibt zunächst an, dass Sie jeden Stein einzeln reinigen sollten, was bedeutet, dass Sie alle zusammengeklickten Steine trennen. LEGO verkauft zwar einen eigenen Steintrenner, der laut Lyon die Arbeit viel einfacher macht, aber Sie können sie sicherlich von Hand auseinanderziehen. (Obwohl der Steintrenner 2,49 US-Dollar kostet, kann es sich lohnen, wenn Ihre Kinder große LEGO-Fans sind.)

Von hier aus unterteilt Lyon den Waschprozess in Schritte, basierend auf den benötigten Materialien:

    >
  • Großer Plastikbehälter: Füllen Sie dieses mit Spülmittel, Wasser und einem ganzen Haufen Legosteine.
  • Mildes Geschirrspülmittel: Verwenden Sie niemals etwas, das Bleichmittel enthält, um Lego zu reinigen, da dies die Steine beschädigt.
  • Weiches Tuch oder Schwamm: Lego empfiehlt, einen davon zu verwenden, um jeden Stein zu schrubben.
  • Kleiner Plastikeimer oder Netzbeutel: Seifenlauge Legosteine können in einem kleinen Eimer in Chargen abgewaschen werden, oder verwenden Sie einen Netzbeutel, um alle Ihre Steine in großen Mengen abzuwaschen.
  • Handtücher: Verwenden Sie so viele, wie Sie benötigen, um Ihre Lego-Steine zu verteilen, während sie an der Luft trocknen.
  • Ventilator: Setzen Sie Ihre Lego-Teile nicht der extremen Hitze eines Haartrockners aus. Ein Ventilator ist der beste Weg, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen.


Und er hört damit nicht auf: Lyon bietet auch Anweisungen zum Reinigen einer großen Menge LEGO-Teile, zum Restaurieren von verfärbten Steinen und zum Abstauben von ausgestellten Sets.