So reinigen Sie Ihre Weed-Pfeife

Legales Cannabis für den Freizeitgebrauch kommt mit jeder Wahl in mehr Bundesstaaten, und das bedeutet, dass mehr Menschen es vielleicht ausprobieren möchten. Um diesen Weed-Neulingen zu helfen (ein Großteil der Lifehacker-Mitarbeiter eingeschlossen), decken wir alle Grundlagen für Anfänger ab.

In diesem Video zeigt John Short von California Alternative Caregivers in Venice, Kalifornien, wie Sie Ihre Pfeife richtig reinigen. Alles, was Sie brauchen, ist ein Ziploc-Beutel und etwas handelsübliches Pfeifenreinigungsmittel. (Wenn Sie das nicht zur Verfügung haben, reichen etwas Reinigungsalkohol und grobes Salz aus.) Tauchen Sie die Pfeife einfach in die Flüssigkeit im Beutel und schütteln Sie sie, bis alle verbrannten Teile herauskommen.

overwatch, wie man sagt, ich brauche eine Rüstung

Dann in warmem Wasser abspülen, trocknen und schon kann es wieder losgehen!

Diese Geschichte wurde ursprünglich am 17. April 2019 veröffentlicht und am 28. Juni 2019 aktualisiert.

Unkraut