So schließen Sie das offene Konzept Ihres Hauses, jetzt, wo Sie es hassen

Es ist das, was jede Show auf HGTV Sie einer Gehirnwäsche unterzogen hat, damit Sie glauben, dass Sie es wollten: Ein offener Grundriss. Der Appell war eindeutig. Häuser mit offenen Grundrissen fühlen sich größer, heller und luftiger an. Außerdem bedeutete dieses offene Konzept, dass Sie die Kinder im Auge behalten konnten, wenn Sie ein Elternteil von kleinen Kindern sindwährendAbendessen machen. Der Traum aller Eltern!

Vermutlich haben Sie erst nach Ihrem Einzug eine neue Wertschätzung für Wände entwickelt. So sehr du deine Familie auch liebst, du willst sie nicht unbedingt sehenalledie Zeit – vor allem nach einem Jahr, in dem Sie wahrscheinlich selten das Haus verlassen haben. Und wow! Die Dinge scheinen jetzt wirklich lauter zu sein, nicht wahr? Vielleicht sind Ihre Kinder etwas älter geworden und sie ringen zu sehen und sie streiten zu hören, ist nicht gerade die Art von Dinner-Prep-Ambiente, die Sie sich früher vorgestellt haben.

Und sicher, es ist großartig, um zu unterhalten, aber andererseits haben Sie nicht annähernd so viel davon gemacht, wie Sie es beabsichtigt hatten, oder?

Wenn Sie offene Reue haben, sind Sie nicht allein. Wie der Boston Globe berichtet, beginnen Hausbesitzer, ihre Wände wieder aufzurichten:

„Käufer entfernen sich von ununterbrochenen Ansichten“, sagte Loren Larsen, ein Immobilienmakler bei Compass, in Boston, der von Kunden hört, die ihre Küchen – und das schmutzige Geschirr – nicht ausstellen möchten.

„Das Pendel schwingt zurück“, sagte Bob Ernst, Präsident von FBN Construction im Hyde Park. 'Die Realität ist, dass das Leben laut sein kann.'



Wenn Sie jedoch kein Budget für den Wandbau haben und der Übergang zu einem „geschlossenen Konzept“ nicht in absehbarer Zukunft ist, was soll ein reumütiger Hausbesitzer tun?

Beginnen Sie damit, das Rauschen zu mildern

Ein aufgeschlagenes Taschenbuch liegt auf einem grauen Polsterstuhl mit einer hellrosa Decke. Es gibt einen grauen Shag-Teppich und hellrosa Vorhänge.

Foto: Afrika Studio (Shutterstock)

Abgesehen von dem Fehlen von Wänden ist ein Teil dessen, was das offene Wohnkonzept von heute so laut macht, unser moderner Verzicht auf alles Plüsch. Wir haben den Teppich gegen Hartholzböden ausgetauscht und drapierte Vorhänge zugunsten saubererer Linien aufgegeben. Leider haben wir auch auf die perfekten Materialien zur Schallabsorption verzichtet.

Halloween-Kostüme mit Zöpfen

Suchen Sie nach Möglichkeiten, die Dinge mit großen flauschigen Teppichen, bodenlangen Vorhängen und allen Dekokissen und Stoffen, die Sie auftreiben können, aufzuweichen. Es ist kein Heilmittel, aber es verhindert, dass ein Teil des Lärms überall hinspringt – insbesondere, wenn Sie keinen Teppichboden haben.

Schaffen Sie physische Grenzen

Foto eines modernen Küchenlayouts mit einer Hängelampe über der Spüle und zwei grünen Pflanzen auf den Theken.

Foto: Richard Salamander (Shutterstock)

Sicher, Sie können echte Raumteiler oder Bildschirme erhalten, um ein Esszimmer oder Wohnzimmer abzutrennen. Aber für einen weniger offensichtlichen Ansatz, versuchen Sie, große Regale, Buffettische oder Aufbewahrungsteile zu integrieren, um einen Raum zu definieren, ihn gemütlicher zu machen und einen Teil der Aussicht von den anderen „Räumen“ zu blockieren. Auch hängende Pendelleuchten, insbesondere in der Küche, können das Gefühl der Trennung erzeugen und die Sicht etwas behindern.

Verwandeln Sie ein Schlafzimmer (oder Keller oder Dachboden) in Wohnraum

Suchen Sie nach verschwendetem Raum in Ihrem Zuhause, sei es ein Gästezimmer, das nicht allzu oft genutzt wird, ein Teil Ihres Kellers oder ein fertiger Dachboden. Das Gästezimmer kann zu einer „Höhle“ mit Fernseher werden und der Dachboden oder Kellerraum kann zu einem Spielzimmer oder einer „Kinderhöhle“, wie ich es gerne nenne, werden.

Sogar das Hinzufügen eines bequemen Stuhls oder einer kleinen Couch zu Ihrem Schlafzimmer kann Ihnen eine weitere Option bieten, wenn Sie ein Buch lesen oder telefonieren möchten. Der Trick besteht darin, andere Bereiche im Haus zu finden, in die Sie sich zurückziehen (oder die Kinder hinschicken) können, wenn Sie ein wenig Zeit für sich allein brauchen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich im April 2019 veröffentlicht und am 17. März 2021 mit neuen Bildern aktualisiert.

Hütte