So erstellen Sie einen Wi-Fi-Hotspot auf Ihrem iPhone mit Jailbreak

Das aufregendste Feature, das mit dem Verizon iPhone geliefert wurde, war die Integration einer mobilen Hotspot-App. Der Nachteil? Kostet 20 Dollar im Monat? Hier erfahren Sie, wie Sie Wi-Fi-Tethering erhalten, ohne eine monatliche Gebühr zu zahlen.

Welches Texturpaket verwendet Syndikat im Minecraft-Projekt?

Der Prozess ist eigentlich lächerlich einfach, aber Sie sollten wissen, dass er nicht kostenlos ist. Dieser Vorgang kostet Sie 20 US-Dollar, aber nur einmal (im Gegensatz zu jedem Monat, den Sie mit Verizon und schließlich AT&T bezahlen würden). So funktioniert das:

Starterpaket für kriminelle Unternehmen wie zu verwenden
    >
  • Zuerst müssen Sie Ihr iPhone jailbreaken.
  • Zweitens, laden Sie die MyWi-App aus dem Cydia Store herunter (die Sie auf Ihrem iPhone mit Jailbreak finden). Möglicherweise müssen Sie danach suchen, aber wahrscheinlich wird es nur auf der Cydia-Titelseite beworben. Um es zu kaufen, müssen Sie Ihr Konto über Google oder Facebook und Amazon oder Paypal autorisieren. Sobald Sie MyWi gekauft haben, klicken Sie in Cydia auf die Schaltfläche Installieren und es wird auf Ihrem iPhone installiert.
  • Starten Sie schließlich die MyWi-Anwendung vom Startbildschirm Ihres iPhones und klicken Sie oben auf die Wi-Fi-Schaltfläche (die zweite Schaltfläche von links). Alles, was Sie tun müssen, ist den Schalter 'WiFi Hotspot' umzulegen und Sie sind bereit, jedes andere Gerät über Wi-Fi zu verbinden.

Was Sie jedoch wahrscheinlich tun sollten, ist die WEP-Sicherheit zu aktivieren, damit Sie Ihre Verbindung nicht mit irgendjemandem teilen. Es frisst immer noch Ihren Datentarif. Obwohl WEP nicht das sicherste ist, ist es besser als nichts. Sie können die WEP-Sicherheit aktivieren, indem Sie auf die Schaltfläche „WEP-Sicherheit“ tippen und einen 10-stelligen Passcode eingeben.

League of Legends gefälschte Verbotsnachricht kopieren und einfügen

-> MyWi


Sie können Adam Dachis, den Autor dieses Beitrags, unter adachis@lifehacker.com kontaktieren. Sie können ihm auch auf Twitter und Facebook folgen.