So deaktivieren Sie die Bing-Suche im Startmenü von Windows 10s

Ich habe zuvor einen cleveren Hack verwendet, um zu verhindern, dass Bing in den integrierten Suchergebnissen von Windows 10 angezeigt wird, aber die Neuinstallation des Betriebssystems und das Patchen mit dem Update vom Mai 2020 brachte Bing zurück. Ich bin nicht gegen jemanden, derwillDiese Erfahrung ist in ihr Betriebssystem integriert, aber für diejenigen, die dies nicht tun, müssen Sie einige neue Tricks ausprobieren, um Bing endgültig zu verlassen.

Wenn du läufst Windows 10 Startseite (mit dem Update vom Mai 2020) sollte eine einfache Registrierungsoptimierung ausreichen, um Bing aus den Suchergebnissen Ihres Betriebssystems zu entfernen. Öffnen Sie das Startmenü, geben Sie „regedit“ ein und starten Sie den Windows-Registrierungseditor. Navigieren Sie dann zu diesem Schlüssel:

Vollmond Februar 2019 Astrologie

HKEY_CURRENT_USERSOFTWAREPoliciesMicrosoftWindowsExplorer

Wenn es nicht existiert und Sie im Ordner 'Windows' festsitzen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die rechte Seitenleiste und erstellen Sie einen neuen Schlüssel. Nennen Sie es 'Explorer', ohne die Anführungszeichen. Klicken Sie auf diesen neuen Schlüssel in der linken Seitenleiste und dann erneut mit der rechten Maustaste auf die rechte Seitenleiste und erstellen Sie ein neues DWORD (32-Bit-Wert). Nennen Sie es 'DisableSearchBoxSuggestions', ohne die Anführungszeichen oder das Komma. Doppelklicken Sie dann darauf und setzen Sie den Wert auf 1. Starten Sie schließlich Ihren Computer neu.

So sieht das Suchfeld von Windows 10 vor diesem kleinen Hack aus:

Bild für Artikel mit dem Titel So deaktivieren Sie die Bing-Suche im Windows 10s-Startmenü

Screenshot: David Murphy

Und so sieht es danach aus:

Bild für Artikel mit dem Titel So deaktivieren Sie die Bing-Suche im Windows 10s-Startmenü

Screenshot: David Murphy

Selige Stille. Ich könnte nicht glücklicher sein.

In welchem ​​Land lebt Pewdiepie?

Wenn Sie nicht über die neueste Version von Windows verfügen, müssen Sie zu einem anderen Registrierungsschlüssel navigieren, um Bing zu deaktivieren: |_+_|

Sie müssen die folgenden DWORD-Werte (32-Bit) erstellen oder bearbeiten und im Registrierungseditor auf „0“ setzen:

    >
  • HKEY_CURRENT_USERSOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionSearch
  • BingSearchEnabled

Deaktivieren von Bing unter Windows 10 Pro

Diejenigen von euch, die schicker sind und laufen Windows 10 Pro statt Zuhause bist dusolltein der Lage sein, eine Gruppenrichtlinieneinstellung anstelle einer Registrierungsoptimierung zu verwenden, um den gleichen Effekt zu erzielen. Rufen Sie Ihren Gruppenrichtlinien-Editor auf (über den Link „Gruppenrichtlinie bearbeiten“ im Startmenü) und öffnen Sie Folgendes in der linken Seitenleiste: Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Datei-Explorer .

Suchen Sie von dort aus in der rechten Seitenleiste nach 'Anzeige der letzten Sucheinträge im Suchfeld des Datei-Explorers deaktivieren'. Doppelklicken Sie darauf und setzen Sie es auf 'Aktiviert', und klicken Sie dann auf OK, beenden Sie alles andere und starten Sie Windows 10 neu. Dies sollte den gleichen Effekt haben, wie gezeigt:

Bild für Artikel mit dem Titel So deaktivieren Sie die Bing-Suche im Windows 10s-Startmenü

Screenshot: David Murphy

Dieser Artikel wurde ursprünglich 2015 von Eric Ravenscraft veröffentlicht. David Murphy hat ihn im Juni 2020 neu geschrieben, um neue Informationen für die neuesten Versionen von Windows 10 zu integrieren.

Löwe Februar 2016 Horoskop