So fahren Sie auf unebenen Straßen

Die Straßen sind überall anders, daher war ich mir nicht sicher, was mich erwarten würde, als das Costa Rica-Kontingent von Lifehacker mich nominierte, den Mietwagen zu fahren. Unsere Straßen erwiesen sich als staubig und holprig, aber nicht schwer zu befahren, wenn Sie an so etwas gewöhnt sind. (Am stressigsten fand ich das parallele Parken in einer überfüllten Straße; sie nannten mich einen Helden, weil ich unseren Corolla durch einen kleinen Fluss gebracht habe.) Hier ist, was Sie über das Fahren auf unebenen Straßen wissen müssen.

Sprich mit den Einheimischen

Bevor Sie etwas unternehmen – und idealerweise vor der Auswahl Ihres Mietwagens – sollten Sie sich über die Straßenverhältnisse und die Vorbereitungen informieren. Klären Sie auch Details. Unser costa-ricanisches Produktionsteam teilte uns mit, dass die Straßen „ziemlich flach“ seien, was nicht heißen sollgepflastert(sorry Joel), das bedeutete, dass wir nicht auf zu vielen echten Bergen fahren würden.

beste Drogerie unter den Augen Concealer

In unserer ersten Nacht dort hörten wir, dass eine Brücke entlang unserer geplanten Route für den nächsten Tag draußen war. Einige Leute sagten, es sei unmöglich, dorthin zu fahren, wo wir wollten, aber Waze-Daten deuteten darauf hin, dass die Leute diesen Fluss gut überqueren würden. Um ein abschließendes Urteil erkundigen wir uns bei der Rezeptionistin unseres Hotels. Sie kannte genau die Stelle, die wir meinten, und hatte aktuelle Informationen: Wäre Regenzeit, müssten wir einen zweistündigen Umweg machen, aber derzeit ist der Fluss trocken genug, dass sogar ein Corolla richtig fahren kann auf durch.

Vergessen Sie nicht, sich über Straßenschilder und empfohlene Reisesicherheitstipps für die Region, in die Sie reisen, zu informieren. Wenn Sie bei einer schnellen Google-Suche nicht die gewünschten Informationen finden, sollte Ihnen Ihre Autovermietung einige Tipps geben.

Langsamer

Unbefestigte Straßen können holprig, staubig und voller Schlaglöcher sein, aber Sie müssen nur langsamer fahren, um sie zu überqueren. Weder die Federung Ihres Autos noch Ihre Mitfahrer werden es zu schätzen wissen, wenn Sie versuchen, über die Bodenwellen zu rasen. Beachten Sie auch, dass Staub und Schlamm auf ihre Weise rutschig sein können. Wenn Sie es langsam angehen, wird es Ihnen meistens gut gehen.

Vermeiden Sie einige der Schlaglöcher. Wenn Sie ausweichen können, um das Loch zwischen Ihre Räder zu legen, ist das großartig. Achten Sie jedoch darauf, ob Sie dadurch dem entgegenkommenden Verkehr in die Quere kommen und ob dieser Sie sehen kann. Du wirst es wahrscheinlich nicht vermeiden könnenjedenSchlagloch, also zielen Sie auf die flacheren.

Wasser sicher überqueren

Viele der Brücken, denen wir in Costa Rica begegnet sind, waren einspurig, was bedeutet, dass Sie möglicherweise auf entgegenkommende Autos warten müssen, bevor Sie überqueren können. (Wenn das Auto vor Ihnen fährt, folgen Sie ihm.) Achten Sie auf die Schilder und beobachten Sie, was andere Autos tun.

Als wir an der Flussüberquerung ankamen, war klar, dass vor kurzem Autos durchgefahren waren und es gab Reifenspuren, die einen kurvigen Pfad um den Rand des Flusses / der Pfütze bildeten. Ich blieb stehen, um mir die Szene anzusehen, weil ich mir nicht sicher war, wie tief das Wasser war – das waren sie wahrscheinlich nichtBlumenkroneSpuren.

Während ich wartete, fuhr ein größeres Auto quer durch den Fluss an uns vorbei, und ein Motorradfahrer fuhr um den Rand herum. Er hielt an, um uns den besten Weg aufzuzeigen, und deutete an, dass es uns gut gehen würde, wenn wir dorthin gehen würden. Wenn ich diesem Wasser nur ohne all diese Hinweise begegnet wäre, bin ich mir nicht sicher, ob ich es riskiert hätte. Sammeln Sie Informationen und denken Sie daran, dass es immer besser ist als Nachsicht.

Stehendes Wasser kann besonders gefährlich sein, denn es ist oft tiefer als man denkt. Ich würde nicht empfehlen, die Fähigkeiten Ihres Autos zu testen, aber Leute, die es gewohnt sind, durch Wasser zu fahren, wissen, wie tief ihr Auto gehen kann. Als Faustregel gilt, dass Sie das Wasser unter Ihrem Auspuff halten müssen oder zumindest den Motor den Auspuff herausdrücken lassen. Wenn Sie versagen und Wasser in die Auspuffanlage eindringt, lassen Sie das Auto stehen und lassen Sie es abschleppen und abpumpen. Versuchen Sie nicht, es zu starten.

Was tun, wenn Tiere auf der Straße sind?

Als ich vor Jahren in Island ein Auto gemietet habe, hatte die Regierung Broschüren mit Fahrtipps für Touristen gedruckt. Eine der Hauptsorgen schien zu sein, dass die Leute über Landstraßen rasten, ohne zu ahnen, dass sie jeden Moment einem Schaf begegnen könnten.

Tiere auf der Straße sind keine große Sache, wenn Sie wissen, wie sie sich verhalten. Es gibt Ausnahmen, aber eine allgemeine Regel:

schwarze weibliche Ikonen der 70er Jahre
    >
  • Vögel werden wegfliegen. Fahren Sie, als wären sie nicht da.
  • Kühe, Bisons und ähnliche Nutztiere sind groß und bewegen sich langsam. Verlangsamen Sie Ihr Auto, und jetzt sind auch Sie groß und bewegen sich langsam. Sie werden um dich herumgehen.
  • Kleine schnelle Kreaturen (Hasen, Affen usw.) sind unberechenbar; Wenn Sie langsamer werden können, versuchen Sie, sie nicht zu treffen, aber geraten Sie nicht in einen Unfall, indem Sie ausweichen, um ihnen auszuweichen.
  • Hirsche und andere Tiere, die in Gruppen reisen: Halten Sie an, lassen Sie sie vorbei und halten Sie Ausschau nach ihren Nachzüglern.

Fragen Sie wie immer die Leute, die in der Gegend leben, worauf sie achten müssen. Sie können Ihnen sagen, bei welchen Tieren Sie anhalten müssen, und Ihnen weitere Sicherheitstipps für Ihre Region geben.