So finden Sie die versteckten „verwaisten“ Dateien, die Ihren Google Drive-Speicher fressen

Wenn Ihr Google Drive ständig unerklärlicherweise überläuft, gehören Sie möglicherweise zu den Benutzern, die aufgrund einer Flut versteckter, „verwaister“ Dateien ihren Speicherplatz verlieren. Dateien werden verwaist, wenn ihr übergeordnetes Verzeichnis gelöscht wird, die Datei selbst jedoch nicht. Wenn Sie beispielsweise ein Dokument in einen Ordner im Google Drive Ihres Freundes hochladen, Ihr Freund den Ordner jedoch später löscht, bleibt die hochgeladene Datei in Ihrem Google-Speicher und wird auf Ihr Datenlimit angerechnet, obwohl sie nicht mehr direkt zugänglich ist.

Obwohl dies ein seltenes Phänomen ist, hat die kürzliche Abschaltung von Google Music die Möglichkeit dramatisch erhöht, dass Benutzer verwaiste Musik- und Podcast-Dateien haben, die vor dem Schließen des Dienstes nicht ordnungsgemäß gelöscht wurden, wie Benutzer in diesem Reddit-Thread festgestellt haben.

Was ist ein Team-Kill in Overwatch?

Zum Glück gibt es Möglichkeiten, zumindest zu finden und zu entfernenmanchedieser ungehäusten Dateien.

Diese Dateien werden immer noch in der Liste 'Speicher' in Google Drive angezeigt, es sei denn, Sie kennen die Namen allerSonstigesDatei in Ihrem Drive, ist es fast unmöglich festzustellen, welche Dateien tatsächlich verwaist sind. Mit diesem Trick (über Workspace-Tipps) können Sie jedoch verwaiste Dateien finden und löschen (oder wiederherstellen), die Ihren Google Cloud-Speicher überladen:

Bild für Artikel mit dem Titel Wie man das Verborgene findet

Screenshot: Brendan Hesse

warum hat cr1tikal seinen namen geändert?
  1. Rufen Sie Google Drive in Ihrem Browser auf oder öffnen Sie die mobile Drive-App
  2. Fügen Sie die folgende Zeichenfolge in die Suchleiste ein: ist:unorganisierter Besitzer:me
  3. Führen Sie die Suche aus, und alle verwaisten Dateien sollten angezeigt werden.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine verwaiste Datei und wählen Sie „Zu meinem Laufwerk hinzufügen“ um sie auf Ihrem Laufwerk wiederherzustellen, oder 'Entfernen' um sie in Ihren Papierkorb zu schicken.
  5. Wenn Sie sie löschen, um Speicherplatz zurückzugewinnen, gehen Sie zu Ihrem Papierkorb, klicken Sie dann auf die Dateien und wählen Sie 'Unwiederuflich löschen' um sie vollständig aus Ihrem Drive zu entfernenundGoogle-Speicher.

Ich habe den obigen Vorgang auf meinen beiden Drive-Konten ausprobiert und festgestellt:4,6 GB wertvon verwaisten Dateien, daher lohnt es sich, nach verwaisten Dateien zu suchen, auch wenn Sie noch viel Speicherplatz haben.

Danke an Leser Jamie White für den Tipp!

Hacks