So beheben Sie den Xbox One Overwatch-Fehler BC-124

Im Zuge des neuesten Updates zu Overwatch , haben einige Spieler auf Xbox One Schwierigkeiten beim Einloggen in das Spiel, stattdessen wird der Fehlercode BC-124 angezeigt.

Das 7. Mai-Patch eine brandneue Karte, Havanna, zusammen mit Wiedereinsetzung von Numbani in den kompetitiven Kartenpool und das Hinzufügen der 2019 All-Stars-Skins.

Hat Gibraltar eine größere Hitbox?

Nach der Veröffentlichung des Updates scheint es jedoch einen Anstieg bei Xbox One-Spielern gegeben zu haben, die einen Anmeldefehler mit dem Code BC-124 hatten, der sie daran hinderte, auf die Server des Spiels zuzugreifen.

Was bedeutet Fehler BC-124?

Der Fehlercode BC-124 bedeutet, dass ein Problem mit der Verbindung zwischen Ihrer Xbox und den Spielservern besteht.

Dies kann zwar durch ein Problem mit Ihrer eigenen Netzwerkverbindung verursacht werden, es kommt jedoch auch häufig vor, dass der BC-124-Fehler nach einem Update auftritt, entweder auf Ihrer Xbox oder auf Overwatch selbst.

Es gibt mehrere mögliche Gründe für den Fehler BC-124. Im Folgenden finden Sie eine Reihe von Schritten, mit denen Sie versuchen können, das Problem zu beheben.

Blizzard EntertainmentDer neueste Patch führt eine neue Escort-Multiplayer-Karte Havanna ein.

Wie beheben Sie den Fehler BC-124?

Das erste, was Sie tun müssen, wenn dieser Fehler auftritt, besteht darin, manuell zu überprüfen, ob Ihre Xbox vollständig auf dem neuesten Stand ist. Öffnen Sie dazu die Anleitung und gehen Sie zu System> Einstellungen> Updates & Downloads. Die „Updates” Der Abschnitt sollte anzeigen, ob ein Update verfügbar ist, das noch nicht installiert wurde.

Falls Sie dies noch nicht getan haben, sollten Sie auch sicherstellen, dass Ihre Overwatch auf dem neuesten Stand ist, indem Sie das Spiel vollständig beenden und die Update-Warteschlange überprüfen.

  • Weiterlesen: Das Rätsel um die fehlende Overwatch-Karte Numbani ist gelöst

Wenn Sie Ihr Spiel oder Ihre Konsole nicht aktualisieren müssen, versuchen Sie als Nächstes, Ihr Heimnetzwerk vollständig aus- und wieder einzuschalten. Dazu sollten Sie sowohl Ihren Router als auch Ihre Konsole ausschalten und vom Netz trennen und sie eine Minute lang stehen lassen, bevor Sie sie wieder einschalten.

Der nächste Schritt, wenn das Problem weiterhin auftritt, besteht darin, Ihren NAT-Typ zu überprüfen. Dies kann über Ihre Xbox-Einstellungen erfolgen, und Sie möchten, dass es „Offen” ist. Wenn es “Streng” oder sogar “Moderat”, es lohnt sich, das Problem durch Portweiterleitung Ihres Routers zu beheben. Dies kann mit Hilfe dieses von Blizzard empfohlenen Anleitung zur Portweiterleitung .

Wenn Ihr NAT-Typ noch nicht offen war, sollten Sie sicherstellen, dass dies auch dann sinnvoll ist, wenn Sie den BC-124-Fehler bereits behoben haben, da dies einen größeren Einfluss auf die Qualität Ihres Matchmaking-Erlebnisses haben kann.

  • Weiterlesen: Dr. Disrespect erklärt, warum Overwatch auf Twitch nicht beliebter ist

Bei Spielern mit einer Wi-Fi-Verbindung kann eine instabile Verbindung die Ursache des Problems sein. Wenn Sie alle vorherigen Schritte befolgt haben und immer noch Fehler auftreten, versuchen Sie, zu einer kabelgebundenen Verbindung zu wechseln, auch wenn nur vorübergehend, um zu diagnostizieren, ob die WLAN-Verbindung die Ursache des Problems ist.

Wenn Sie schließlich überprüft haben, dass Ihr Spiel und Ihre Konsole auf dem neuesten Stand sind und sicher sind, dass keine Probleme mit Ihrem eigenen Netzwerk vorliegen, aber immer noch der Fehler BC-124 auftritt, versuchen Sie, die Verknüpfung Ihrer Xbox- und Blizzard-Konten aufzuheben und erneut zu verknüpfen auf Battle.net erfolgen.

Fehlercode BC-124 Schritt für Schritt beheben

Zusammenfassend sollten die folgenden Schritte befolgt werden, um diesen Fehler zu beheben:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Xbox und Overwatch auf dem neuesten Stand sind
  2. Schließen Sie einen vollständigen Energiezyklus Ihres Heimnetzwerks ab
  3. Stellen Sie sicher, dass Ihr NAT-Typ offen ist
  4. Wechseln Sie zu einer kabelgebundenen Verbindung (wenn über Wi-Fi)
  5. Trenne deine Blizzard- und Xbox-Konten und verbinde sie erneut