Wie bekomme ich Feebas und Milotic in Pokemon Sword and Shield?

Selten Pokémon glitzern in der Galar-Region, und sie sind nicht seltener als Feebas. Das unschuldig aussehende Fisch-Pokémon entwickelt sich zum mächtigen Milotic, aber wo finden Sie die beiden?

Feebas zieht Parallelen zu Magikarp. Das Kanto-Pokémon entwickelt sich schließlich zum dualen Wasser- und Flugtyp-Gyarados, um eine der mächtigsten Spezies in der Region zu werden. Dasselbe gilt für Feebas, der vom, sagen wir mal so, schwachen Fisch zum viel bedrohlicheren Milotic übergeht.

Es gibt viele andere seltene Pokémon zu finden, darunter solche wie Morpeko , Deino , und Larvitar – die beiden letzteren sind jeweils Versions-exklusive Pokémon für Schwert und Schild – aber Feebas ist tatsächlich schwerer zu finden als alle!

neues eevee evolutions schwert und schild
BulbapediaEs wird nicht allzu lange dauern, um von Ihrer Heimatstadt Postwick zur Route 2 zu gelangen…

Spawn-Standort und Seltenheit

Feebas kann nur an einem Ort in Pokemon Sword and Shield gefunden werden, und wenn Sie dort ankommen, haben Sie immer noch nur eine Chance von 1%, darauf zu stoßen. Der Fan-Favorit der 3. Generation kann nur beim Angeln in Route 2 gefunden werden, insbesondere im See links vom Professorshaus. Nicht einmal der seltene Pokemon-gefüllte See der Empörung kann dir helfen!

  • Weiterlesen: Wo bekomme ich Farfetch’d und entwickle es in Pokemon Sword zu Sirfetch’d?

Angesichts der Spawn-Rate von 1% müssen Sie Ihre Angelschnur durchschnittlich 100 Mal auswerfen, nur um sie einmal zu treffen. Wenn Sie einen finden, liegt er zwischen der Stufe 37 und 40.

Entwicklung zu Milotic

Während einige Trainer eine echte Vorliebe für Feebas haben werden, werden sich die meisten auf seine weiterentwickelte Form Milotic freuen. Im Gegensatz zu Magikarp können Sie Feebas nicht einfach auf ein bestimmtes Niveau bringen, um diese wichtige Entwicklung zu erreichen.

  • Weiterlesen: Wo finde ich Pikachu und Eevee in Pokemon Sword and Shield?

Die traditionelle Methode zur Weiterentwicklung von Feebas bestand darin, es zu verbessern, wenn sein Schönheitswert am Maximum war, aber Wettbewerbe wurden ab Gen 5 entfernt. Stattdessen müssen Sie die Prismenskala finden und an Feebas anhängen.

Es befindet sich im See südwestlich des Hauses des Professors, direkt am Ufer. Sie müssen ins Wasser gehen, um es zu bekommen. Einmal gefunden und angeschlossen, tauschen Sie einfach Feebas aus, damit es sich weiterentwickeln kann. Sie müssen es jedoch erneut eintauschen, um Milotic selbst zu erhalten!

seltenstes pokemon in schwert und schild

Im Gegensatz zu anderen Spawn-Details können Sie tatsächlich finden Milotic auch in freier Wildbahn. Die gedataminten Spawn-Standorte haben es nicht aufgelistet, aber es gibt Beweise, dass es gefunden werden kann. Fahren Sie zum South Lake Miloch und wenn das Wetter in dichten Nebel umschlägt, haben Sie vielleicht das Glück, einen Laich an der Brücke zu haben.