So bringen Sie Verizon dazu, Robocalls für Sie zu blockieren

Nach endlosen Beschwerden von Kunden unternehmen Dienstanbieter Schritte, um die moderne Belästigung durch Robocalls zu reduzieren und hoffentlich zu beseitigen. Verizon-Kunden konnten einen kostenlosen Spam-Filter herunterladen, der Robocalls blockiert ios und Android , aber einige Android-Benutzer werden jetzt automatisch für den Dienst registriert (keine zusätzlichen App-Downloads erforderlich).

Dove Deo ohne Aluminium

Bisher kommen nur bestimmte Android-Geräte für die automatische Sperrung in Frage, eine Liste können Sie hier einsehen. Wenn Sie auf einem berechtigten Gerät einen der unbegrenzten Tarife von Verizon nutzen, werden Sie jetzt automatisch für den Anruffilter registriert und viele direkt bei Verizon gekaufte Android-Telefone werden mit der vorinstallierten Anruffilter-App geliefert (mit der Sie sich automatisch anmelden können .) , falls Sie sowieso nicht eingeschrieben sind.) Es ist unklar, ob Sie die App in diesem Fall noch installieren wollen oder müssen, aber es schadet nicht.

wie viel hat nate robinson mit boxen verdient?

Android-Geräte mit einem Prepaid-Tarif und alle iOS-Benutzer unabhängig von ihrem Tarif müssen die Anruffilter-App von Verizon manuell herunterladen, um auf den Spam-Dienst zugreifen zu können.

Geschenk für Schütze Frau

Sobald der Anruffilter von Verizon für Ihr Konto aktiviert ist, sendet Ihr Telefon mutmaßliche Robocalls und anderen Spam direkt an die Voicemail und alle gefilterten Nummern werden als 'potenzieller Spam' aufgeführt. Benutzer können die Strenge des Anruffilters in den Einstellungen der Anruffilter-App anpassen. Es gibt auch eine Premium-Version der App, die ein monatliches Abonnement von 2,99 US-Dollar erfordert, das Zugriff auf andere Datenschutztools wie das Erstellen einer benutzerdefinierten Sperrliste gewährt.

Verizon ist nicht das einzige Unternehmen mit Robocall-Blocking-Diensten – AT&T, Sprint und T-Mobile haben alle ihre eigenen Tools. In ähnlicher Weise sind mehrere Apps von Drittanbietern verfügbar, und sowohl Android- als auch iOS-Benutzer haben einige Spam-Reduzierungsoptionen auf ihren Geräten enthalten.