So verstecken Sie Ihre sensiblen Bilder in Google Fotos

Wenn Sie aus irgendeinem Grund Fotos mit Ihrem Telefon aufgenommen haben, die Sie nicht haben möchtenjederUm zu sehen, möchten Sie vielleicht eine Art Datenschutzfunktion verwenden. Während es Apps von Drittanbietern gibt, die Ihre intimen Fotos verbergen können, hat Google kürzlich eine neue Funktion angekündigt, mit der Sie Ihre privaten Bilder direkt in Google Fotos sperren können.

Um den neuen gesperrten Ordner in Google Fotos zu verwenden (der laut Ankündigung für Fotos von Personalausweisen und Reisepässen ist ... sicher), öffnen Sie die Google Fotos-App und tippen Sie unten rechts auf 'Bibliothek' und dann auf 'Dienstprogramme'. .“ Scrollen Sie nach unten zu „Gesperrter Ordner“ und verwenden Sie Ihre Fingerabdruck-ID.

ilia flüssiger heller Serum-Highlighter

Sie können jetzt festlegen, dass neue Fotos direkt im gesperrten Ordner gespeichert werden – was nurSiemit dieser Fingerabdruck-ID öffnen können) – oder ältere Fotos manuell dort einfügen. Denken Sie daran, dass der gesperrte Ordnernurauf Ihrem Gerät verfügbar – nicht in der Cloud. Dies dient Sicherheitszwecken, da Sie nicht möchten, dass Ihre Cloud und Ihre privaten Fotos gehackt werden. Durch die lokale Speicherung dieser sensiblen Bilder wird sichergestellt, dass nur Ihr Fingerabdruck Zugriff hat.

charlotte tilbury normann parkinson

Aber noch einmal, welche Art von Fotos würde jemand verstecken wollen? Ich habe nicht die leiseste Ahnung. Es ist jedoch gut zu wissen, dass diese Funktion für alle Fälle existiert.