So verhindern Sie, dass die Grippe zu einer Lungenentzündung wird

So verhindern Sie, dass die Grippe zu einer Lungenentzündung wird

Wenn Sie krank sind, sorgen sich Experten um andere Viren und Bakterien, die sie in Ihrer Lunge abstellen und eine möglicherweise gefährliche Situation verursachen.

Von Cassie Kurzarm Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken Foto: Westend61 / Getty Images

Die diesjährige Grippesaison ist kein Scherz - es ist auf dem Weg, die schlimmste in etwa einem Jahrzehnt zu werden. Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) berichten auch, dass die Hospitalisierungsraten für Menschen mit Grippe zu diesem Zeitpunkt in einer Grippesaison die höchsten sind, die jemals verzeichnet wurden.

Möglicherweise wissen Sie bereits viel über die Grippe, so dass das Virus hoch ansteckend ist. Es ist auch potenziell gefährlich (und kann sogar tödlich sein). Und es ist möglich, zwei verschiedene Sorten davon in einer Saison zu bekommen.

was haben pfirsiche mit charlie gemacht?

Wenn Sie bereits eine Grippe haben, möchten Sie sicherstellen, dass Sie alles tun, um zu verhindern, dass sich das Virus in eine Lungenentzündung verwandelt. Eine Lungenentzündung ist eine Entzündung und Infektion Ihrer Lunge. Studien zeigen, dass bis zu einem Drittel aller Lungenentzündungsfälle auf Atemwegsviren wie die Grippe zurückzuführen sind.

Warum? Zunächst ein Blick auf eine Reihe gesunder Lungen. 'Eine Möglichkeit, Ihre Lunge klar und Ihren Körper frei von Infektionen zu halten, besteht darin, einfach tief ein- und auszuatmen, damit Sie Schleim, Sekrete und andere Krankheitserreger, die in unser System gelangen können, entfernen können', sagt Noah Greenspan, DPT. Facharzt für kardiovaskuläre und pulmonale physikalische Therapie und Rehabilitation und Gründer des Pulmonary Wellness & Rehabilitation Center in New York City. Wenn Ihr Körper ein Allergen oder etwas empfindet, das er als Bedrohung ansieht? Es löst eine kleine Entzündungsreaktion aus und bildet Schleim, um Ihnen zu helfen, diese Partikel loszuwerden, sagt Greenspan. (Siehe auch: So werden Sie saisonale Allergiesymptome los)

Wie bekomme ich Dämonenjäger Sombra?

Die Grippe schwächt jedoch Ihr Immunsystem, sagt er. (Lungenentzündung tritt häufiger bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem auf - bei Kindern, älteren Menschen, schwangeren Frauen, Rauchern oder Menschen mit chronischen Krankheiten.) Insbesondere können verengte Atemwege und Entzündungen die Luftbewegung verlangsamen und Ihre Fähigkeit zur Schleimbeseitigung beeinträchtigen und Sekrete.

Denken Sie daran, Ihr Haus zu entstauben: 'Wenn Sie jeden Tag ein wenig entstauben, gibt es keine Anhaftungen und Ihr Haus bleibt relativ staubfrei', sagt er. 'Wenn Sie jetzt aus irgendeinem Grund Schwierigkeiten beim Abstauben haben, beginnen sich der Staub oder in diesem Fall der Schleim, die Sekrete und die Bakterien anzusammeln.'

Es ist diese Entzündung, die erhöhte Schleimproduktion und die insgesamt geringere Säuberung, die den perfekten Nährboden für die Ausbreitung anderer Viren und Bakterien schaffen. Da es sich bei einer Lungenentzündung um eine Infektion Ihrer Lunge handelt, bemerken Sie möglicherweise einen anhaltenden, produktiven Husten (Schleim oder Schleim tritt aus), manchmal mit gelbgrünem Schleim. Schmerzen in der Brust, insbesondere beim tiefen Atmen; Kurzatmigkeit, die Dinge tut, die Sie sonst nicht aus der Ruhe bringen würden; allgemeine Müdigkeit und Unwohlsein; und Fieber, sagt Greenspan.

Smash Bros ultimativer Charakterauswahlbildschirm

Es ist entscheidend Ihren Arzt anrufen, wenn Sie glauben, eine Lungenentzündung zu haben. Je nachdem, welche Art von Lungenentzündung Sie haben (Bakterien oder Viren), werden Sie wahrscheinlich entweder Antibiotika (gegen Bakterien) oder Virostatika (gegen Viren) benötigen, sagt er. Ärzte können Lungenentzündungen häufig identifizieren, indem sie auf Ihre Lunge hören. Sie können jedoch auch Röntgen- und Lungenfunktionstests sowie Blut- oder Auswurfkulturen anordnen, um die Ursache zu identifizieren und die Behandlung besser zu steuern.

Was ist dein? Beste Wette für die Vermeidung von Grippe-bedingten Lungenentzündungen? Nummer eins: Holen Sie sich die Grippeimpfung (nein, es ist nicht zu spät), um die Grippe an erster Stelle zu vermeiden. Tun Sie auch alles, um Infektionen der Atemwege im Allgemeinen zu vermeiden. Dies bedeutet, dass Sie mit immunstärkenden Gewohnheiten wie dem Schlaf Schritt halten und Ihre Grundhygiene gewissenhaft pflegen. 'Häufiges Händewaschen ist Ihre beste Verteidigung gegen das Eindringen von Viren oder Bakterien in Ihr System', sagt Greenspan. 'Sie müssen sich wirklich jedes Mal die Hände waschen, wenn Sie mit einer potenziellen Infektionsquelle in Berührung kommen.' Und das heißt gerade jetzt Weg mehr als nur vor dem Essen oder nachdem Sie auf die Toilette gegangen sind.

Werbung