Wie lange dauert die Grippe normalerweise?

Wenn Sie derzeit unter Schüttelfrost, Fieber oder Husten leiden, der mit der Grippe einhergeht, werden Sie wahrscheinlich die Chance lieben, sich jetzt in die Zukunft zu wagen. Da Zeitreisen keine bekannte Sache sind, können Sie sich zumindest mental darauf vorbereiten, wie lange die Grippe normalerweise anhält.

Eiweißporenstreifen

Wie lange dauert die Grippe?

Natürlich kann es variieren, aber hier ist ein allgemeiner Zeitplan, wie lange es dauern kann, bis Sie wieder auf die Beine kommen, einschließlich der Dauer Ihrer Ansteckungsgefahr, der Dauer Ihrer Grippesymptome und etwaiger anhaltender Probleme oder Komplikationen die sich ergeben könnten. (Bevor Sie blättern, sollten Sie herausfinden, ob es sich um eine Grippe oder nur um eine Erkältung handelt.)

Inkubationszeit vor der Grippe

Die Inkubationszeit für die Grippe (die Zeit zwischen der Infektion und dem Auftreten von Symptomen) kann zwischen Stunden und 6 Tagen liegen. Das heißt, wenn Sie grippeähnliche Symptome zeigen, haben Sie das Virus möglicherweise schon vor Tagen entdeckt.

In der Regel beginnen die Symptome jedoch innerhalb weniger Tage. 'Die Symptome treten normalerweise ein bis vier Tage nach der Exposition gegenüber dem Virus auf', sagt der Grippeexperte Norman Moore, Ph.D., Direktor für wissenschaftliche Angelegenheiten im Bereich Infektionskrankheiten bei Abbott.

Denken Sie also daran, dass Sie den Virus an Ihre Kollegen weitergeben können, bevor Sie eine Vorstellung davon haben, dass Sie krank sind. 'Es ist wichtig zu wissen, dass Sie möglicherweise die Grippe auf eine andere Person übertragen können, bevor Sie Symptome haben', sagt Moore. 'Menschen mit Grippe sind in den ersten drei bis vier Tagen nach Beginn ihrer Krankheit am ansteckendsten und können das Virus bis zu fünf bis sieben Tage nach Krankheit auf andere übertragen.' Einige Menschen (z. B. kleine Kinder und Menschen mit geschwächtem Immunsystem) sind nach Angaben der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) möglicherweise noch länger ansteckend.

Frühe Grippesymptome

Sobald die Symptome eintreten, werden Sie sich wahrscheinlich wünschen, dass Sie in der Inkubationszeit noch selig unwissend waren. Fieber, Husten, Schüttelfrost sowie Muskel- und Körperschmerzen sind häufig auftretende Grippesymptome, und bei manchen Menschen kommt es auch zu Durchfall oder Erbrechen.

Wie lange dauern Grippesymptome? Laut CDC können die meisten Menschen zwischen drei und sieben Tagen leben. Bei älteren Menschen und Menschen mit chronischen Lungenerkrankungen halten die Symptome laut CDC mit größerer Wahrscheinlichkeit länger als sieben Tage an. (Weitere Informationen: Grippesymptome sollten jedem bewusst sein, wenn sich die Grippesaison nähert)

Späte Grippesymptome und Komplikationen

Nach dem Erreichen des Zeitraums von ungefähr drei bis sieben Tagen treten bei einigen Menschen auch anhaltende Symptome auf. Fieber, Schüttelfrost und Muskelkater lassen in der Regel in weniger als einer Woche nach, aber 'der Husten kann auch bei gesunden Menschen bis zu 21 Tage anhalten', sagt Gustavo Ferrer, M. D., Gründer der Cleveland Clinic Florida Cough Clinic.

Bei manchen Menschen kann die Grippe sogar zu langfristigen Komplikationen führen oder chronische medizinische Probleme verschlimmern. 'Grippe kann zu Bronchitis mit anhaltendem Fieber, Schüttelfrost, Atemnot und Keuchen führen', sagt Dr. Ferrer. Worst-Case-Szenario? Influenza-Lungenentzündung: Laut der American Lung Association verursacht die Grippe eine schwere Entzündung oder Infektion der Lunge, auch bekannt als Lungenentzündung. 'Influenza-Lungenentzündung ist die am meisten gefürchtete, da sie bei Menschen mit geringer Abwehrkraft wie älteren Menschen, schwangeren Frauen und Kindern zu Atemstillständen führen kann', sagt er.

In einigen Grippefällen empfehlen Ärzte, die Krankheit auszureiten (möglicherweise mit einigen Hausmitteln, um Ihre Symptome zu lindern). In anderen Ländern, insbesondere bei Hochrisikopatienten wie Schwangeren, älteren Menschen und Menschen mit chronischen Erkrankungen, werden Ärzte antivirale Medikamente verschreiben, die die Krankheit um ein bis zwei Tage verkürzen können. (Siehe auch: 41 Prozent der Amerikaner planen trotz der tödlichen Grippesaison des letzten Jahres keine Grippeimpfung)

schwarzes und graues Aquarell Tattoo

Es gibt keine definitive Regel, wie lange die Grippe braucht, um ihren Verlauf zu bestimmen. Wenn Sie jedoch eine ungefähre Vorstellung davon haben möchten, welche Pläne Sie in Kürze stornieren müssen (oder müssen), ist innerhalb einer Woche wahrscheinlich alles unmöglich.

  • Von Renee Cherry @reneejcherry
Werbung