Abnehmen ohne Hungergefühl

Zwei Dinge, die Sie vielleicht nicht über mich wissen: Ich esse gern und ich hasse es, mich hungrig zu fühlen! Früher dachte ich, dass diese Eigenschaften meine Chance auf Erfolg beim Abnehmen ruinierten. Zum Glück habe ich mich geirrt, und ich habe gelernt, dass das Gefühl, hungrig zu sein, mehr als nur kein Spaß ist. Es ist nicht gesund und kann das Abnehmen sogar erschweren.

Das Geheimnis zum Abnehmen für immer

Sie müssen keinen strengen Diätplan einhalten, um zusätzliche Pfunde zu verlieren und diese fernzuhalten. Tatsächlich ist die beste Strategie sehr einfach: Tanken Sie den ganzen Tag über nährstoffreiche Lebensmittel. Anstatt sich zu konzentrieren wie viel Sie essen, es ist viel effektiver zu beobachten Was Sie essen. Es ist fast unmöglich, zu viel zu essen, wenn Ihr Teller mit ballaststoffreichen, nährstoffreichen Lebensmitteln gefüllt ist.

Ich wechselte von Kalorienzählen (und ständiger Frustration) zu Auffüllen und Ablehnen (ohne Kalorienzählen), indem ich einen veganen Lebensstil annahm. Durch die Eliminierung von tierischen Produkten aus meiner Ernährung konnte ich mein Leben nachhaltig positiv verändern, einschließlich Gewichtsverlust, gesteigerter Energie, besserem Teint, verbesserter sportlicher Leistung (Beachvolleyball) und Linderung aller Verdauungsprobleme. Um das Ganze abzurunden, jede Mahlzeit, die ich esse, schmeckt hervorragend und macht mich rundum zufrieden.

Wie man anfängt

Eine drastische Änderung Ihrer Ernährung über Nacht kann überwältigend erscheinen (und führt selten zu dauerhaften Veränderungen). Nehmen Sie sie daher Schritt für Schritt vor. Beginnen Sie mit einem Nahrungsersatz und fügen Sie andere langsam hinzu. Als mein Freund und New York Times Die Bestseller-Autorin Kathy Freston meint: 'Beim Einlehnen geht es darum, eine Absicht für das zu setzen, was Sie wollen, und sich dann so sanft in diese Richtung zu bewegen, auch wenn es unmöglich erscheint, dorthin zu gelangen & # x2026; Es geht nur um Verdrängung, nicht um Ausschneiden.

Hier sind ein paar einfache Tauschaktionen, um mehr pflanzliche Lebensmittel in Ihre Ernährung aufzunehmen:

am besten gedeihen kosmetikprodukte

Anstatt von: Milch

Mehr trinken: Mandel-, Reis-, Hanf-, Soja- oder Kokosmilch (ungesüßt)

Anstatt von: Fleisch

ISS mehr: Bohnen, Hülsenfrüchte, Tempeh oder nicht gentechnisch veränderter Tofu

Anstatt von: Käse

ISS mehr: Hummus, Olivenöl und Balsamico (mit Gemüse), Baba Ganoush

Anstatt von: Eier

ISS mehr: Pflanzliche Eiweißshakes, Mandelbutter, Haferflocken

Auf der nächsten Seite finden Sie 5 Tipps für dauerhafte Ergebnisse>>

Top 5 Tipps für dauerhafte Ergebnisse

1. Frühstücken Sie immer & # x2028;

Das Frühstück versorgt Ihren Körper mit Energie, um den ganzen Morgen über körperliche Aktivität zu fördern. Wenn Sie morgens eine gesunde Mahlzeit zu sich nehmen, vermeiden Sie möglicherweise die Versuchung, am Automaten nach einer schnellen Lösung zu suchen, wenn Ihr Magen gegen 11:00 Uhr anfängt zu knurren.

& x2028; & x2028; Versuchen Sie: Eine Quinoa- oder Haferflockenschüssel, um eine Kombination aus komplexen Kohlenhydraten, Protein, Ballaststoffen und gesundem Fett zu erhalten. Beginnen Sie mit einer halben Tasse heißem Getreide (Ihrer Wahl) und fügen Sie Mandelmilch, Walnüsse, Beeren, Zimt und Honig hinzu. Wenn dies nicht bequem ist, probieren Sie ein Stück Mehrkorntoast mit Mandelbutter und Banane.

2. Snack Smarter & # x2028;

Die besten Snacks, die Sie mit Energie versorgen, sind eine Kombination aus Protein und Kohlenhydraten. Genauso wie beim Frühstück kann das tägliche Knabbern von mit Nährstoffen gefüllten Lebensmitteln dazu beitragen, dass Sie nicht so hungrig werden, dass Sie nach irgendetwas greifen. (Glaub mir, dein Körper würde lieber einen Apfel und eine Unze Käse essen als eine Tüte Chips aus dem Supermarkt).

Versuchen Sie: Nehmen Sie alle zwei oder drei Stunden eine Kleinigkeit Nüsse, frisches Obst oder Gemüse und Hummus zu sich.

3. Wählen Sie Komplexe Kohlenhydrate & # x2028;

Ja du können Essen Sie Kohlenhydrate und haben Sie einen knockout Körper, stellen Sie einfach sicher, dass Sie das essen richtige Kohlenhydrate. Vermeiden Sie verarbeitete und raffinierte Kohlenhydrate (das weiße Zeug) und wählen Sie komplexe Kohlenhydrate wie braunen Reis, Hafer und Hülsenfrüchte. Komplexe Kohlenhydrate enthalten Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien, die die Verdauung verlangsamen und Sie länger satt fühlen lassen (der Schlüssel zum Erfolg beim Abnehmen). Raffinierte Kohlenhydrate werden in hohem Maße verarbeitet und enthalten häufig zugesetzte Zucker. Diese Nahrungsmittel zerfallen leicht und liefern schnell Energie in Form von Glukose. Dies ist eine gute Sache, wenn Ihr Körper schnelle Energie benötigt (wenn Sie ein Rennen laufen oder Sport treiben), aber die meisten Menschen besser dran sind, unverarbeitete oder minimal verarbeitete Vollwertnahrungsmittel zu wählen, die natürlichen Zucker enthalten, wie Fruchtzucker in Früchten.

Versuchen Sie: Finden Sie Möglichkeiten, wie Sie mehr Gemüse, Obst und Vollkornprodukte (brauner Reis, Quinoa, Hirse, Hafer) in Ihre tägliche Ernährung integrieren können. Einige raffinierte Kohlenhydrate zur Begrenzung: Weißbrot, weiße Nudeln und zuckerhaltige Backwaren.

4. Genießen Sie die guten Fette

& x2028; Genau wie Kohlenhydrate sind auch nicht alle Fette gleich. Die 'guten' Fette (Omega-3-Fettsäuren, insbesondere EPA und DHA) sind sehr gesundheitsfördernd. Untersuchungen haben ergeben, dass die Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA die Gesundheit von Herz, Gehirn, Gelenken, Augen und Haut verbessern können.

Versuchen Sie: Fetthaltige Fische wie Lachs, Thunfisch und Fischöl sind die einfachste Quelle für Omega-3-Fettsäuren.

zählt radfahren als schritte in pokemon

5. Trinken Sie den ganzen Tag Wasser

& x2028; Wasser ist das Elixier für eine gute Gesundheit. Durch die Aufrechterhaltung der Flüssigkeitszufuhr kann das Energieniveau gesteigert und eine gesunde, strahlende Haut gefördert werden. Trinkwasser hilft auch, Giftstoffe und Abfallprodukte im Körper auszuspülen.

Versuchen Sie: Trinken Sie zwei 8-Unzen-Gläser Wasser vor jeder Mahlzeit. Sie befeuchten nicht nur Ihren Körper, sondern neigen auch weniger dazu, während der Mahlzeit zu viel zu essen.

  • Von Nora Tobin
Werbung