Wie Sie Ihr Haar schneller wachsen lassen

Egal, ob Sie einen schlechten Haarschnitt entwickeln, diesen Pony endlich loswerden oder eine längere Frisur haben möchten, es kann eine scheinbar mühsame Aufgabe sein, darauf zu warten, dass Ihr Haar wächst. Und herauszufinden, wie man am besten zu längeren Sperren kommt, ist eindeutig nicht der Fall geschnitten und getrocknet (entschuldigen Sie das Schönheitswortspiel): 'Wie lässt man Haare schneller wachsen'? war laut Google eine der meistgesuchten Beauty-Fragen des Jahres. Im Voraus informiert Sie der Experte über sechs Faktoren, die das Haarwachstum tatsächlich beeinflussen - und darüber, was Sie tun können, um es zu beschleunigen.

1. Gesund essen

'Ernährung ist die Nummer eins, die das Haarwachstum beeinflusst', sagt Gregorio Ruggeri, Mitinhaber von Salon Ruggeri in New York. Wenn Sie sicherstellen, dass Sie intern die richtigen Nährstoffe erhalten, kann dies von außen einen großen Unterschied bewirken, nämlich, wie Ihr Haar aussieht und wächst.

Was ist zu tun: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Einnahme eines oralen Ergänzungsmittels wie Biotin, eines B-Vitamins, das das Haar stärkt, sagt Mona Gohara, Associate Clinical Professor für Dermatologie an der Yale School of Medicine. Laut Ruggeri haben seine Kunden auch großartige Ergebnisse bei der Einnahme von Nutrafol für Frauen (88 US-Dollar; nutrafol.com) gesehen, einem Präparat, das Biotin zusammen mit einer Vielzahl von Vitaminen und Antioxidantien enthält. Vergessen Sie nicht, mündlichen Ergänzungsmitteln einige Zeit Zeit für die Arbeit zu geben. 'Es wird mindestens drei Monate dauern, bis die Ergebnisse sichtbar sind, und dies hängt davon ab, dass Sie es jeden Tag sorgfältig einnehmen', stellt er fest. Und natürlich ist auch eine gesunde Ernährung außerhalb von Nahrungsergänzungsmitteln wichtig, insbesondere unter Einbeziehung eisenreicher Lebensmittel, da ein Eisenmangel das Haar dünn und glanzlos machen kann, fügt Ruggeri hinzu. Dr. Gohara empfiehlt außerdem, sich mit Lebensmitteln zu versorgen, die reich an Omega-3-Fettsäuren und B-Vitaminen sind. (Psst: Hier ist, was Haarexperten und Ernährungswissenschaftler über gummiartige Vitamine für das Haarwachstum sagen.)

2. Passen Sie Ihre Styling-Gewohnheiten an

Sicher, heiße Werkzeuge können Ihnen genau den Stil verleihen, den Sie möchten, aber Hitze ist eine der Hauptursachen für Haarschäden, was zu potenziellem Bruch und verkümmertem Wachstum führen kann, sagt Ruggeri.

Was ist zu tun: Versuchen Sie, das Föhnen, Einrollen und Glätten so weit wie möglich zu reduzieren. Zugegeben, das ist möglicherweise nicht ganz realistisch. Wenn Sie also Ihre Werkzeuge nicht verlassen können, sollten Sie die Litzen jedes Mal mit einem Hitzeschutzmittel überziehen, rät Ruggeri. Ein Versuch: Briogeo Rosarco Blow Dry Perfection Hitzeschutzcreme ($ 24; sephora.com). Ruggeri sagt auch, dass er vor Föhnriegeln auf der Hut ist. Da das Ziel darin besteht, Menschen rein und raus zu bringen, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Stylisten extreme Temperaturen anwenden und nicht vorsichtig sind, die Wahrscheinlichkeit von Schäden. Sein Ratschlag für Blowout-Stammgäste? Bleiben Sie bei einer Stylistin, von der Sie wissen, dass sie vorsichtig ist und sich Zeit nimmt (und BYO Hitzeschutzmittel, wenn Sie müssen). Noch ein Tipp? Entscheiden Sie sich für neuere, sicherere, heiße Werkzeuge, die nicht so viel Schaden anrichten.

3. Vermeiden Sie eine Situation auf Ihrer Kopfhaut

Gesundes Haar kann nur von einer gesunden Kopfhaut stammen. 'Sie müssen die Follikel klar und gesund halten, um ein gesundes Haarwachstum zu gewährleisten', sagt Ruggeri.

Was ist zu tun: Er schlägt vor, wöchentlich ein Peeling für die Kopfhaut zu verwenden, um Produktreste und überschüssiges Öl zu entfernen und ein für das Haarwachstum optimales Umfeld zu schaffen. Er mag das Christophe Robin Reinigungspeeling mit Meersalz ($ 52; sephora.com). (Oder versuchen Sie es mit einer Pre-Shampoo-Haarmaske, um überschüssiges Öl an Ihren Wurzeln zu absorbieren.) Und während wir niemals trockenes Shampoo klopfen, weist Ruggeri darauf hin, dass OD auf der Styling-Heftklammer zu Ablagerungen auf der Kopfhaut führen kann verstopfen Haarfollikel. Nach dem Sprühen immer trockenes Shampoo ausbürsten. Dr. Gohara rät auch, sich wöchentlich eine Kopfhautmassage zu gönnen: 'Dies erhöht die Durchblutung der Kopfhaut und hält das Haar weich und gesund', sagt sie. Verwenden Sie dazu vor dem Waschen einige Minuten lang Jojobaöl (zieht gut in Ihre Haut ein).

4. Weniger häufig färben

Färbetermine können sich auch negativ auf Ihr Haar auswirken, insbesondere, wenn Sie es ständig aufhellen, da dies das Anheben der Nagelhaut und das Aussetzen des Haares gegenüber allen Arten von Schäden erfordert.

Lunar New Year League of Legends

Was ist zu tun: 'Wenn Sie versuchen, Ihr Haar nachwachsen zu lassen, sollten Sie in Betracht ziehen, zwischen den Färbungen möglichst alle 12 Wochen eine möglichst lange Pause einzulegen', sagt Ruggeri. Fragen Sie Ihren Koloristen, ob Sie eine Behandlung wie Olaplex zusammen mit Ihrer Farbe anwenden möchten, um die schädlichen Auswirkungen zu minimieren. Halten Sie sich zu Hause an feuchtigkeitsspendende Shampoos und Conditioner, um das Haar gesund und mit Feuchtigkeit versorgt zu halten. Probieren Sie das feuchtigkeitsspendende Shampoo und den Conditioner Pantene Pro-V Daily Moisture Renewal (jeweils 6 US-Dollar; walmart.com).

5. Ändern Sie Ihre Putztechnik

Wenn Sie richtig bürsten, können Sie einen gesunden Haarwuchs fördern. Putzen Sie in die falsche Richtung, und es kann den gegenteiligen Effekt haben.

Was ist zu tun: Wählen Sie zuerst den richtigen Pinsel. Ruggeri mag Kissenbürsten mit Wildschweinborsten, die sowohl die Kopfhaut als auch das Haar schonen als ihre Gegenstücke aus Kunststoff oder Nylon. Wenn das Haar besonders gekräuselt ist, besprühen Sie es mit einem Entwirrer und fangen Sie immer von unten an zu bürsten. Es mag nicht intuitiv erscheinen, aber wenn Sie von oben beginnen, drücken Sie einfach alle Verwicklungen nach unten, sodass Sie an den Enden einen großen Knoten haben, an dem das Haar bereits das älteste und am meisten beschädigte ist. Und Marcia Brady war auf etwas fixiert: Wenn Sie Ihr Haar jede Nacht bürsten, werden die natürlichen Öle von der Wurzel bis zur Spitze verteilt, und die Kopfhaut wird stimuliert, um ein gesundes Haarwachstum zu fördern, sagt Ruggeri. Aber keine Sorge, es sind keine 100 Schläge erforderlich, auch 15 bis 20 reichen aus.

6. Schneiden Sie weiter

Wir verstehen es total: Warum würdest du dir die Haare schneiden, wenn du es länger willst? Trotzdem ist das Überspringen des Salons insgesamt ein No-Go. 'Geteilte Enden können den Haarschaft verlängern und Sie dazu zwingen, viel mehr abzuschneiden, als Sie möchten', sagt Ruggeri.

Was ist zu tun: Wenden Sie sich alle sechs Wochen an Ihren Stylisten, um ein 'Staubwischen' zu erhalten: Oftmals ist es kostenlos, wenn Sie die kleinste Menge Haare entfernen, aber wir reden über Millimeter - aber das hält die Enden frisch und gesund, sagt Ruggeri. Er rät auch dazu, alle drei Monate eine Trimmung vorzunehmen, um keine Länge zu verlieren, sondern Ihren Stil so umzugestalten, dass er so gut wie möglich aussieht, wenn er herauswächst.

  • Von Melanie Rud Chadwick
Werbung