Wie Mariah Carey in drei Monaten 30 Pfund abgenommen hat

Mariah Carey hat das Babygewicht verloren und zeigt einen neu getönten Körper auf dem Cover von US Weekly heute. Carey erzählte der Zeitschrift, dass sie 70 Pfund zugenommen habe, eine 'enorme Menge an Gewicht'. Sie beschloss, mit Jenny Craig zu arbeiten, nachdem sie sich in ihrem Körper gefangen fühlte, weil sie sich nicht bewegen konnte. Wie ist Carey so schnell in Form gekommen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden!

1. Sie traf sich mit einem Ernährungsberater. Als Teil des Jenny Craig-Programms sagte Carey, sie habe sich mit einer Ernährungsberaterin getroffen, um zu entscheiden, wie viele Kalorien sie pro Tag essen sollte, und sich an eine Diät mit 1.500 Kalorien zu halten. Sie achtete auch darauf, alle paar Stunden kleine Mahlzeiten zu essen.

Conditioner für seborrhoische Dermatitis

2. Sie hat dreimal pro Woche trainiert. Da Carey einen Kaiserschnitt hatte, gehörte Sport anfangs nicht zu ihrem Regime. 'Die Diät war zu 90 Prozent', sagte sie zu Rosie O'Donnell auf der Die Rosie Show. Aber als sie wieder Sport treiben konnte, machte sie lange Spaziergänge mit ihren Hunden. Carey ist seit langem ein Fan von Wassertrainings, daher wundert es uns nicht, dass sie sagt, dass sie auch im Meer trainiert, um beim Abnehmen ihres Babys zu helfen.

3. Sie hat sich nicht gewogen. Anstatt sich nach der Skala zu richten, sagt Carey, sie würde sich daran orientieren, wie sich die Dinge anfühlten. »Passt dieses Kleid besser als vor drei Jahren? Dann würde ich sagen: 'Ok, ich bin gut!' sie erzählte Rosie.

  • Von Alanna Nuñez
Werbung