Wie man mit Mala Perlen meditiert, um achtsamer zu üben

Fotos: Schlechtes Kollektiv

Sie haben zweifellos von allen Vorteilen der Meditation gehört und davon, wie Achtsamkeit Ihr Sexualleben, Ihre Essgewohnheiten und Ihr Training verbessern kann - aber Meditation ist nicht für alle geeignet.

Wenn andere Arten von Meditation nicht auf Sie zutreffen, könnte die Japa-Meditation - eine Meditation, die Mantras und Mala-Meditationsperlen verwendet - der Schlüssel sein, um sich wirklich in Ihre Praxis einzufügen. Mantras (die Sie vielleicht als eine Art inspirierenden Aufruf zum Handeln kennen) sind ein Wort oder eine Phrase, die Sie während Ihrer Meditationsübung entweder intern oder laut aussprechen, und Malas (diese wunderschönen Perlenketten, die Sie auf Ihrem Lieblings-Yogi oder Ihrer Lieblings-Yogi sehen können) Meditation Instagram Accounts) sind eigentlich eine Möglichkeit, diese Mantras zu zählen. Traditionell haben sie 108 Perlen plus eine Guru-Perle (die am Ende der Halskette baumelt), sagt Ashley Wray, Mitbegründerin von Mala Collective, einem Unternehmen, das in Bali handgefertigte nachhaltige Malas aus fairem Handel verkauft.

'Mala-Perlen sind nicht nur wunderschön, sie sind auch eine großartige Möglichkeit, Ihre Aufmerksamkeit auf sich zu lenken, während Sie in Meditation sitzen', sagt Wray. 'Das Wiederholen Ihres Mantras auf jeder Perle ist ein sehr meditativer Vorgang, da die Wiederholung sehr melodisch wird.'

Wenn Sie normalerweise Probleme haben, während der Meditation in einem wandernden Geist zu zügeln, bieten ein Mantra und Malas sowohl eine mentale als auch eine physische Möglichkeit, um im Moment geerdet zu bleiben. Ganz zu schweigen davon, dass die Auswahl eines Mantras, das für Sie besonders relevant ist, dazu beitragen kann, Ihre Praxis auf die nächste Stufe zu heben.

machen trauben zunehmen

'Da Affirmationen positive Aussagen sind, helfen sie insbesondere dabei, die negativen Denkmuster, die wir haben, zu unterbrechen und in positive Überzeugungen umzuwandeln', sagt Wray. 'Indem wir uns einfach wiederholen, bin ich geerdet, ich bin Liebe, ich werde unterstützt,' Wir fangen an, diese Überzeugungen aufzugreifen und sie als Wahrheit zu betrachten.

Verwendung von Mala-Perlen für die Japa-Meditation

1. Machen Sie es sich bequem. Suchen Sie sich einen Platz (auf einem Kissen, einem Stuhl oder dem Boden), an dem Sie bequem und groß sitzen können. Halten Sie die Mala zwischen Ihrem Mittel- und Zeigefinger an der rechten Hand (oben). Halten Sie die Mala zwischen Mittelfinger und Daumen.

2. Wählen Sie Ihr Mantra. Die Wahl eines Mantras scheint die wichtigste Entscheidung der Welt zu sein, aber überlegen Sie es sich nicht: Setzen Sie sich, um zu meditieren, und lassen Sie es zu Ihnen kommen. 'Ich lasse meine Gedanken schweifen und frage mich, was brauche ich gerade, was fühle ich?' sagt Wray. 'Es ist eine wirklich einfache und schöne Frage, eine Selbstreflexion auszulösen, und oft taucht ein Wort, eine Eigenschaft oder ein Gefühl auf.'

Ein einfacher Einstieg ist mit einem affirmationsbasierten Mantra: 'Ich bin _____'. Wählen Sie ein drittes Wort (Liebe, stark, unterstützt usw.) für alles, was Sie gerade brauchen. (Oder probieren Sie diese Mantras direkt von Achtsamkeitsexperten aus.)

3. Los geht's. Um die Mala zu benutzen, drehst du jede Perle zwischen Mittelfinger und Daumen und wiederholst dein Mantra (entweder laut oder im Kopf) einmal auf jeder Perle. Wenn Sie die Guru-Perle erreichen, machen Sie eine Pause und nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihren Guru oder sich selbst dafür zu ehren, dass Sie sich die Zeit zum Meditieren genommen haben, sagt Wray. Wenn Sie weiter meditieren möchten, kehren Sie die Richtung Ihrer Mala um und wiederholen Sie 108 Wiederholungen in die andere Richtung, bis Sie wieder die Guru-Perle erreichen.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Gedanken wandern. Wenn Sie sich dabei ertappen, wie Sie vom rechten Weg abkommen, konzentrieren Sie sich einfach wieder auf Ihr Mantra und Ihre Mala. 'Aber vergewissern Sie sich, dass Sie sich dabei nicht selbst beurteilen', sagt Wray. 'Es ist wichtig, sich mit Freundlichkeit und Anmut wieder in den Mittelpunkt zu rücken.'

4. Nehmen Sie Ihre Meditation gehen. Wenn Sie eine Mala bei sich haben, können Sie jede Ausfallzeit zum perfekten Moment für die Meditation machen: „Für ein öffentliches Training empfehle ich Ihnen, über eine Qualität nachzudenken, die Sie gerade für besonders wichtig oder wichtig halten, während Sie auf ein Meeting warten oder während eines Pendelverkehrs, indem man dieses Wort oder diesen Satz langsam rezitiert “, sagt Lodro Rinzler, Mitbegründer von MNDFL, einer Kette von Meditationsstudios in New York City. Und lassen Sie uns ehrlich sein, die Perlen sehen mit Ihrem Outfit wahrscheinlich großartig aus.

Besuchen Sie Mala Collective für eine kostenlose Audioserie, um zu lernen, wie man meditiert, und sehen Sie sich das folgende Video an, um weitere Tipps zum Meditieren mit Mala-Perlen zu erhalten.

  • Von Lauren Mazzo @lauren_mazzo
Werbung