Wieviel ist genug? Eine Formel für FU-Geld

Wie viel Geld ist genug? waren von dieser Frage besessen, nicht wahr? Die Forschung hat herausgefunden, dass es einen Zusammenhang zwischen Reichtum und Glück gibt, aber nur bis zu einer Grenze. Die wohltuende Wirkung des Reichtums lässt fast vollständig nach, sobald ein komfortabler Lebensstandard erreicht ist.

Dieser Lebensstandard wäre offensichtlich je nach Individuum, Kultur und Wirtschaft unterschiedlich. Was jedoch fast alle zustimmen, ist, dass es ineffizient wäre, unsere Zeit zu nutzen, um Reichtum anzuhäufen, den wir nie nutzen. Reichtum ist unter anderem nur Mittel zum Zweck. Wir sollten es so viel verdienen, wie wir brauchen und nicht mehr.

Es ist üblich, diese Theorie und darauf basierende Ratschläge in den populären Medien zu sehen. Dieser war zum Beispiel kürzlich in den Nachrichten. Was ich noch nicht gesehen habe, ist eine mathematische Analyse, sogar eine vereinfachte, um eine Formel für diesen Betrag zu finden – Reichtum, den wir brauchen, um in den Ruhestand zu gehen und uns überhaupt keine Sorgen um Geld machen zu müssen – allgemein bekannt als FU-Geld .

FU-Geld ist definiert als:jeder Geldbetrag, der eine unendliche Verewigung des Reichtums ermöglicht, der erforderlich ist, um einen gewünschten Lebensstil aufrechtzuerhalten, ohne dass eine Beschäftigung oder Unterstützung von jemandem benötigt wird.Mit nur Zinsen (Return on Investments) als Einkommen sollte dies alle verbleibenden Jahre meines Lebens reichen, während mein Lebensstil und die Inflation berücksichtigt werden. Ich war neugierig, wie die Formel aussehen würde, und das ist, was ich herausgefunden habe. Ich habe bestimmte Annahmen getroffen, um die Übung zu vereinfachen, aber es geht darum, eine analytische Formel zu entwickeln und ihre Natur zu verstehen, um die Auswirkungen jeder Variablen zu sehen.

Lassen Sie mich zunächst einige Begriffe definieren:

Sn: Einsparungen zu Beginn desnNSJahr (von 0 gezählt).
UNDn: Ausgaben für dienNSJahr
ich: % Rendite (wie Zinsen) meiner Ersparnisse
F: Inflationsrate (% Erhöhung meiner Ausgaben jedes Jahr, vorausgesetzt, mein Lebensstil bleibt gleich)
n: Anzahl der verbleibenden Jahre in meinem Leben (geschätzt)

Jedes Jahr verdienen wir einen Teil des Einkommens als Zinsen auf unsere Ersparnisse, geben etwas Geld als Ausgaben des Jahres aus und übertragen den Rest auf die Ersparnisse. Wenn die Zinserträge für das Jahr geringer sind als die Ausgaben, müssen wir Mittel aus den Ersparnissen entnehmen. Mit der Zeit würden die Einsparungen jedes Jahr schwinden und schließlich auf Null gehen. Unsere Hoffnung ist, dass dieser Punkt kurz nach unserem Tod kommt, damit für unser ganzes Leben gesorgt ist.

Red Dead Redemption 2 Twitch Prime

Unser Ziel ist es also, S . zu finden0(Anfangseinsparungen) so dass Snwird 0, wennn=n. Um dies zu erhalten, müssen wir zuerst S . schreibennin Bezug auf S0, UND0,ich,Fundnund dann löse es fürn=nso dass Sn= 0.

Lass uns verwendenich= (1+ich) undF= (1+F) um unsere Gleichungen zu vereinfachen:

Veröffentlichungsdatum des neuen Champions von League of Legends

UNDn= E0(1+F)n= E0Fn

Einsparungen zu BeginnnNSJahr kann geschrieben werden als: Sparen zu Beginn des (n−1)NSJahr, zuzüglich Zinserträge, abzüglich Aufwendungen für das Jahr. Um jedoch ein Cashflow-Problem zu vermeiden, muss zu Beginn des Jahres Geld für Ausgaben zurückgehalten werden und daher wird nur der Restbetrag verzinst.

Bild für Artikel mit dem Titel Wie viel ist genug? Eine Formel für FU-Geld

Durch die Nutzungzu=n, wir können S . bekommennin Bezug auf S0:

Bild für Artikel mit dem Titel Wie viel ist genug? Eine Formel für FU-Geld

Da ist es. Die Beziehung ist eigentlich recht einfach, aber wir lernen, was die wichtigen Variablen sind. Was wirklich zählt, ist r: das Verhältnis von Inflation zu Zinsen und nicht ihre absoluten Werte. Außerdem stellt sich heraus, dass Ihr FU-Geld ein direktes Vielfaches der Kosten Ihres gewünschten Lebensstils ist. Als Beispiel nehmen wirF= 7%,ich=10%, undn=40 Jahre, ich brauche Einsparungen in Höhe des 25-fachen der Ausgaben dieses Jahres.

Als Sonderfall, wenn R =1: S0= GEBOREN 0

Hier ist eine Simulation in Excel, die überprüft, ob die Formel korrekt ist.

Laden Sie das Excel-Sheet herunter, um es auszuprobieren und selbst zu überprüfen.

So speichern Sie ein Auto in gta 5 online

TypischerweiseRist immer kleiner als 1 (Denken Sie daran: Wenn die Inflation höher als der Zinssatz wäre, wäre es unmöglich, Geld zu leihen). AberRkann höher als 1 sein, wenn Sie wirklich schlecht investieren können. ich habe geplottetPals Funktion vonRPron=30 unten. Man sieht deutlich, wie groß der Unterschied istRmacht der FU Geld. FürR= 0,5,P=2 bedeutet, dass Sie nur das Doppelte Ihrer aktuellen Ausgaben sparen müssen, um die nächsten 30 Jahre nicht arbeiten zu müssen. WannR=0,7, dieser Faktor wird 3,3. Es wächst auf 9,5 fürR=0,9, 30 fürR=1 und 164 fürR= 1.1. Gutes Investieren ist absolut entscheidend, um frühzeitig in Rente zu gehen.

Bild für Artikel mit dem Titel Wie viel ist genug? Eine Formel für FU-Geld

Sie müssen wirklich gut investieren können, um mitzubringenRunter 0,9 (obwohl dies viel einfacher ist, wenn Sie in Ländern mit niedriger Inflation leben).

Unnötig zu erwähnen, dass diese Analyse recht simpel ist. Große Lebensereignisse wie Heirat, Kinder etc. werden den Lebensstil immens beeinflussen und müssen berücksichtigt werden. Auch wenn Sie nach Ihrem Tod etwas Geld hinterlassen möchten (z. B. für Familie oder Wohltätigkeitsorganisationen), muss dies ebenfalls berücksichtigt werden.

Wieviel ist genug? Eine Formel für FU-Geld | Nilesh Trivedi


Nilesh Trivedi ist ein MBA-gewordener Ruby-Hacker, der es liebt, gute, ehrliche Software zum Spaß und zum Gewinn zu entwickeln. Wenn er nicht gerade große Ideen ausdenkt und umsetzt, liebt er es, Gitarre zu spielen, Bücher zu lesen und das erstaunliche Wunderland Indien zu erkunden.

Bild vonSven Hoppe