Wie man in Red Dead Redemption 2 nie ein Kopfgeld bekommt – Gesuchtes System erklärt

Das Kopfgeld- und Fahndungssystem in Red Dead Redemption 2 ist komplex und das bewusst, aber sobald Sie das System verstanden haben, können Sie vermeiden, jemals wieder ein Kopfgeld zu erhalten.

Rockstar gibt nicht zu viele explizite Details darüber, wie genau das Kopfgeldsystem funktioniert, und zunächst wird sich alles ein wenig zufällig anfühlen.

Ihnen wird gesagt, dass die Verwendung einer Maske, um Ihr Gesicht zu bedecken, Ihre Identität bei der Begehung von Straftaten schützt, aber dies ist nur teilweise wahr, wie noch erläutert wird.

was für einen hund hat logan paul

Zeugen

Das erste, was Sie verstehen müssen, sind Zeugen. Jede Einzelperson oder Einzelpersonen, die Arthur ein Verbrechen begehen sehen, von der Störung des Friedens bis zum kaltblütigen Mord, werden Zeugen. Diese Zeugen sind auf der Minikarte mit einem Augensymbol gekennzeichnet. Verwenden Sie eine Maske um sie herum und halten Sie inne und schüchtern Sie sie ein, nicht zu sprechen, wenn nur einer von ihnen da ist.

  • Mehr: So finden Sie das seltenste und schnellste Pferd in Red Dead Redemption 2

Wenn Sie keine Maske verwenden, werden Zeugen Sie sofort als Arthur Morgan erkennen. Sie wissen, wenn sie erkannt haben, dass Sie es nicht sind, da entweder ‘Unbekannter Verdächtiger’ oder ‘Arthur Morgan’ unter dem Gesucht-Schild oben rechts.

Diese gesuchte Schleife über Reddit-Benutzer FromFury , stammt aus der Begleit-App Red Dead Redemption 2 und bietet die beste Aufschlüsselung des Wanted- und Bounty-Systems und wie man nie ein Kopfgeld bekommt.

wo sind pokemonkarten im ziel

Weiße Augenzeugen

Wenn das Auge auf der Minikarte weiß ist, wissen sie, dass es zu Aufregung gekommen ist, aber sie wissen nicht, von wem oder was. Solange Sie schnell vom Tatort fliehen, erhalten Sie kein Kopfgeld, da sie Ihre Identität nicht kennen, um sich bei der Polizei zu melden.

Dunkelrote Augenzeugen

Diese Zeugen haben Sie auch nicht gut gesehen, und solange Sie in derselben Gegend keine Straftat begangen haben, bevor Sie die gleiche Kleidung tragen und eine Maske tragen, fliehen Sie einfach vom Tatort und Sie werden keine bekommen Kopfgeld.

Leuchtend rote Augenzeugen

Diese Zeugen haben das Verbrechen gesehen und wissen genau, wer Sie sind. Diese Zeugen möchten Sie auf jeden Fall stoppen und sie einschüchtern, damit sie nicht sprechen. Wenn es jedoch mehrere dunkelrote Augenzeugen gibt, fliehen Sie am besten einfach vom Tatort und akzeptieren Sie Ihr Kopfgeld.

Gesetzeshüter

Gesetzeshüter scheinen in Red Dead Redemption 2 Superkräfte zu haben, denn selbst wenn Sie eine Maske tragen, werden sie Sie durch jede Verkleidung sofort als Arthur Morgan erkennen. In diesem Fall erhalten Sie ein Kopfgeld.

Wenn Sie kürzlich ein Kopfgeld in einem Gebiet erhalten haben und mit derselben Kleidung, Frisur und Pferd in dasselbe Gebiet zurückkehren, werden Sie sofort erkannt, wenn Sie ein weiteres Verbrechen begehen, selbst wenn Sie eine Maske tragen.

  • Mehr: Was passiert, wenn man einem Red Dead Redemption 2 NPC einen ganzen Tag lang folgt?

Wenn es zum Schlimmsten kommt und Sie ein Kopfgeld erhalten, müssen Sie einfach zu einem Postamt gehen, um es auszuzahlen.

Bei niedrigeren Fahndungsstufen, wenn Sie keine allzu schweren Verbrechen begangen haben, haben Sie auch die Möglichkeit, sich dem Gesetz zu ergeben. In diesem Fall werden Sie in ein örtliches Gefängnis gebracht, wo Sie Ihre Strafe abwarten, aber auch Mitglieder Ihrer Bande werden kommen, um Ihnen bei der Befreiung zu helfen.

warum wächst die serie so schnell

Wie in diesem Video von TagBackTV erklärt, werden Sie das Gebiet ohne Kopfgeld verlassen, solange Sie eine Maske tragen und vom Tatort fliehen, bevor die Polizei Sie sieht.