Wie oft sollten Sie eine Gesichtsbehandlung bekommen, um den maximalen Nutzen zu erzielen?

Mit dem HydraFacial, CBD-infundierte Gesichtsbehandlungen , und nun Kryotherapie-Gesichtsbehandlungen , es scheint, dass die Popularität – und Innovation – von professionellen Gesichtsbehandlungen auf einem Allzeithoch ist. Und während ein ständiger Strom von Instagram-Videos dazu führen kann, dass Sie so schnell wie möglich einen Termin für die neueste aufregende Behandlung buchen möchten (Sie sehen, Edelstein-Gesichtsbehandlung ), was ist eigentlich das beste Protokoll für Ihre Haut? Mit anderen Worten: Wie oft sollte ich in einer perfekten Welt, in der ich unbegrenzt Zeit und Geld für Gesichtsbehandlungen ausgeben kann, zu einer professionellen Behandlung gehen, um die Gesundheit meines Teints zu maximieren, ohne in gereizte Hautbereiche zu geraten?

Ästhetiker Shani Darden und Joanna Vargas , und in New York City ansässiger Dermatologe Ellen Marmor , alle sind sich einig, dass die magische Zahl –Trommelwirbel bitte- ein Mal per Monat .

'Ich empfehle Kunden immer, einmal im Monat Gesichtsbehandlungen zu machen, weil nichts, was Sie zu Hause tun, professionelle Aufmerksamkeit ersetzen kann', sagt Vargas. 'Außerdem macht Ihre Haut je nach Jahreszeit und je nach Lebensstil unterschiedliche Dinge. Ein monatlicher Check-in bei einem Fachmann stellt also sicher, dass Sie die beste Behandlung erhalten.'

Einmal im Monat ist auch der ideale Zeitrahmen, da unser Hautzellumsatzzyklus 28 Tage lang ist, erklärt Marmur. Daher kann eine professionelle Gesichtsbehandlung mehr als einmal im Monat die Haut reizen. Es gibt Ausnahmen von dieser Regel , daher ist es immer am besten, das von Ihrem Dermatologen empfohlene Protokoll zu befolgen.

Botox in deinen 20ern vorher und nachher

Welche verschiedenen professionellen Gesichtsbehandlungen gibt es?

„Nicht alle Gesichtsbehandlungen sind gleich“, sagt Marmur. 'Früher dachte ich, Gesichtsbehandlungen seien eher ein Hype als Hilfe für die Haut, [aber] jetzt mit der neuen HydraFacial-Technologie bin ich ein Fan.' (Für diejenigen, die mit der Behandlung nicht vertraut sind, HydraFacial ist ein Hydradermabrasion-Gerät in medizinischer Qualität, das die Haut reinigt, peelt und dann Serum in die Haut injiziert.)

Obwohl es eine breite Palette von Gesichtsbehandlungen gibt, sagt Marmur, dass professionelle Gesichtsbehandlungen im Allgemeinen in die folgenden Kategorien unterteilt werden können: chemische Peelings , HydraFacials, Extraktionen, Lymphdrainage, LED-Gesichtsbehandlung, und Mikrodermabrasion .

Wie viele auch immer Gesichtsbehandlungen kann auch mehrere Behandlungsarten in einer Sitzung enthalten. Dardens beliebtestes Angebot, die Signature Facial, umfasst beispielsweise ein leichtes chemisches Peeling, Sauerstofftherapie, Mikrostrom, Extraktionen, LED-Lichttherapie , und möglicherweise 'ein paar andere Dinge', je nach den spezifischen Hautbedürfnissen des Kunden.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass, während alle drei Experten sich einig sind, die Faustregel eine Gesichtsbehandlung pro Monat ist, einige Behandlungen, wie die HydraFacial, nur alle drei Monate empfohlen werden. Kleingedruckte Informationen wie diese machen es neben der großen Vielfalt an Hauttypen und -problemen noch wichtiger, einen Fachmann zu konsultieren, um den besten Plan für Ihren Teint (und Ihren Geldbeutel) zu erstellen.

Profi-Tipp: Nicht alle Gesichtsbehandlungen sind gleich – im Serviceundin Sicherheit

Was Sie bei der Auswahl Ihres nächsten Gesichtsbehandlungstermins vermeiden sollten, hier sind einige Warnhinweise, auf die Sie laut Marmur achten sollten. „Vermeiden Sie Orte, die unordentlich, schlecht beleuchtet, überfüllt sind, keine ärztliche Aufsicht durch einen Kernarzt haben oder experimentelle Behandlungen anbieten, die nicht getestet oder medizinisch nachgewiesen wurden. Diese gelten als Risiko und können potenziell gefährlich für die Haut sein.“

Kommen Gesichtsmasken oder Werkzeuge für zu Hause dem, was die Profis verwenden, nahe?

Die kurze Antwort ist nein, nicht wirklich. Aber es gibt immer noch viel, was Sie zu Hause tun können (und sollten), damit Ihre Haut optimal aussieht. Und während Werkzeuge für zu Hause , wie der treue Jadewalze oder Dermaroller , bieten möglicherweise nicht die gleichen Vorteile wie eine professionelle Behandlung, bieten aber dennoch viele Vorteile. Und das sind gute Nachrichten, denn die Realität ist, dass die meisten von uns nicht genug Zeit oder Geld haben, um sich alle vier Wochen eine Gesichtsbehandlung zu gönnen.

'Ein Vorteil von Geräten für zu Hause besteht darin, dass sie das Lymphsystem in der Haut gesünder halten [indem] die Lymphdrainage stimuliert wird', erklärt Vargas. 'Mir gefällt die Idee, dass sich die Leute zu Hause regelmäßiger um ihre Haut kümmern können, aber ich denke, man muss vorsichtig sein, um in ein qualitativ hochwertiges System zu investieren.'

Gesichtsbehandlungen für zu Hause ohne ausgefallene Geräte sind auch großartig, sagt Darden. „Eine Gesichtsbehandlung zu Hause ist eine großartige Möglichkeit, die Haut zu peelen, aufzuhellen und mit Feuchtigkeit zu versorgen, wenn Sie keine regelmäßigen Gesichtsbehandlungen erhalten können“, erklärt sie. Wenn Sie jedoch irgendeine Art von Hauterkrankung haben, wie Akne oder Rosacea, warnt Marmur, dass es immer am besten ist, einen Dermatologen zu konsultieren, anstatt die Angelegenheit selbst in die Hand zu nehmen.