Wie Paula Deen abnahm und wieder gesund wurde

Als eine der bekanntesten Persönlichkeiten in der Welt des Kochens, Paula Deen ist eine Inspiration, wenn es darum geht, köstliche Mahlzeiten zuzubereiten. Und jetzt, nachdem Deen und ihre Familie insgesamt 200 Pfund verloren haben, ist sie auch in der Welt der Fitness eine große Inspiration!

Der liebenswerte 66-jährige Food Network-Star nahm 40 Pfund von ihrem Körper ab (tauschte seine Größe 16/18 gegen eine Größe 12), während sein Ehemann Michael mehr als 100 Pfund abgenommen hat, während sein ältester Sohn Jamie über 45 Pfund verlor Pfund, und jüngster Sohn Bobby verabschiedete sich von mehr als 30 Pfund.

Deen hofft, andere mit ihrer neuen Diätmission zu inspirieren; ihr Kochbuch Das Neue Testament (ab Herbst 2013) enthält aussagekräftige Rezepte und Tipps zum richtigen Essen. Außerdem macht ihr Sohn Bobby sie stolz mit seinem Kochbuch, Von Mamas Tisch zu meinemmit Gerichten unter 350 Kalorien (sogar auf Platz 1) Das New York Times Bestsellerliste).

Um herauszufinden, wie Paula und ihre Familie es geschafft haben, so unglaublich schlank zu werden, haben wir uns mit der Königin der Südstaatenküche unterhalten.

VERBUNDEN: 16 Trainer, die früher übergewichtig waren

GESTALTEN: Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Gewichtsverlust! Erzählen Sie uns, wie Sie zu der Entscheidung gekommen sind, mit Ihrer Familie abzunehmen?

Paula Deen (PD): Vor Jahren, als ich meine Agoraphobie überwunden habe, bin ich eines Tages aufgewacht und habe die Entscheidung getroffen, mein Leben zu ändern. Es war keine leichte Entscheidung, aber ich wusste, dass der Zeitpunkt richtig war. Meine Familie hat auf unterschiedliche Weise an Gewicht verloren. Es gibt keinen richtigen Weg. Für mich sagten meine Ärzte, dass der Kampf gegen meinen Diabetes mit weniger Gewicht einfacher sein würde, daher war es eine natürliche Entscheidung. Ich habe festgestellt, wie wir alle, dass Sie auf Ihren Arzt hören müssen.

GESTALTEN: Wie viel Gesamtgewicht haben Sie verloren und wie lange hat es gedauert, es zu verlieren?

PD: Im letzten Jahr habe ich ungefähr 40 Pfund abgenommen und ich fühle mich wirklich großartig.

GESTALTEN: Wie haben Sie Ihre Ernährung geändert, um dies zu erreichen? Erzählen Sie uns von den Arten von Lebensmitteln, die Sie gegessen haben.

PD: Ich habe die Landschaft meines Tellers wirklich verändert - ich habe ihn mit mehr Grün und weniger Stärke gefüllt. Im Süden wird die Auffassung vertreten, dass es bei uns nur um frittiertes Essen geht, während es in Wirklichkeit um frisches Essen geht. Mein Tisch ist immer mit großartigem Gemüse gefüllt, und ich habe wirklich mehr davon gegessen - mehr Gemüse und mehr Salate - und es geliebt.

GESTALTEN: Hast du etwas an deinen Workouts geändert? Geben Sie uns Ihren Trainingsplan.

PD: Ich habe mich bewusst bemüht, auf meinem Laufband zu trainieren, und wenn ich das nicht kann, versuche ich wirklich, 30 Minuten am Tag zu laufen. Es ist eine großartige Zeit für mich, mit meinem Mann Michael oder meinen Freunden zusammen zu sein oder einfach eine ruhige Zeit alleine zu haben.

GESTALTEN: Wie steht es mit dem Rest Ihrer Familie - wie viel Gewicht haben sie verloren und was war ihre Strategie?

PD: Mein Mann Michael hatte schon immer einen wunderbaren Appetit und stellte sich auf ein Shake- / Mahlzeit-Programm ein, das ihm half, mehr als 100 Pfund abzunehmen! Jamie hat über 40 Pfund abgenommen und im Laufe der Jahre hat sich Bobby einer Fitness- und Ernährungsroutine verschrieben, die ihm dabei geholfen hat, mehr als 30 Pfund abzunehmen. Niemand in der Familie hat das Gleiche getan, was ein gutes Beispiel dafür ist, dass es keinen & x2018; one & apos; Weise, aber wenn wir es schaffen, können Sie es schaffen.

GESTALTEN: Musste irgendjemand von Ihnen etwas opfern, das Sie wirklich geliebt haben?

PD: Ich gab den süßen Tee auf, den ich seit Jahren geliebt hatte, als ich merkte, dass ich jeden Tag so viel Zucker trank. Ich begann aromatisierte Tees zu genießen - Pfirsich, Zitrone, Passionsfrucht - und entdeckte sogar ein Minz-Julep-Aroma, das weniger Zucker enthielt oder zuckerfrei war. Diese sind wirklich genau das Richtige.

VERBUNDEN: 6 Möglichkeiten, wie Ihre Ernährung Ihren Stoffwechsel beeinträchtigt

GESTALTEN: Wie fühlen Sie sich nach dem Gewichtsverlust? Würden Sie sagen, dass Sie Ihre Fitnessziele erreicht haben?

PD: Ich habe mich nie besser gefühlt. Natürlich werde ich jeden Monat ein paar Pfund auf und ab gehen, aber insgesamt fühle ich mich so gut. Ich arbeite weiter an meiner Gesundheit und meinem Wohlbefinden, damit ich nicht das Gefühl habe, jemals in die Hände von Menschen zu gelangen. Meine Ziele - ich muss einfach weiterleben. Sie.

GESTALTEN: Welchen Rat würden Sie jemandem geben, der gesünder werden möchte, oder jemandem, der in der Vergangenheit andere Diäten ausprobiert hat - vielleicht sogar Crash-Diäten -, aber kein Glück hatte?

PD: Liebling, es gibt einen Grund, warum sie 'Crash-Diäten' genannt werden. Denn alles, was extrem ist, ist zu schwierig, um regelmäßig gewartet zu werden. Es ist viel einfacher, ruhig und langsam zu fahren und kleine Änderungen vorzunehmen - zumindest für mich haben sich all diese kleinen Änderungen summiert.

wie hält man blondes haar blond
  • Von Kristen Aldridge
Werbung