So spielen Sie Pokemon auf Ihrem Taschenrechner

Es scheint der Klassiker zu sein Pokémon Spiele können heutzutage auf fast allem gespielt werden, einschließlich Ihres guten alten, zuverlässigen Taschenrechners.

Vom ursprünglichen GameBoy, Nintendo 64, PC und Mobiltelefonen können Pokémon Red und Blue auf immer mehr Plattformen portiert werden. Das neueste davon und vielleicht das bisher beeindruckendste ist ein Taschenrechner.

Dies ist jedoch nicht nur Ihr Bulk-Standard-Rechner von gestern. Die alten Pokemon-Spiele benötigen nicht viel Hardwareleistung, aber sie benötigen einen angemessen großen Bildschirm. Immerhin wurden diese Spiele für das primitive GameBoy-System entwickelt und sind unter 1 MB groß.

Youtube: PokeTipsPokemon Red spielt auf einem Taschenrechner…

Neuere wissenschaftliche Rechner verfügen über einen Bildschirm mit genügend Pixeln, um das Spiel zu spielen, und die meisten haben tatsächlich die Hardware, um sie mit Strom zu versorgen. Es ist ‘am meisten’ weil einige nicht den Speicher haben, der benötigt wird, um Pokemon darauf zu passen.

  • Weiterlesen: Kannst du Pokemon Rot/Blau nur mit einem Karpador vervollständigen?

Zuerst müssen Sie es an Ihren PC anschließen und die entsprechende Software installieren. Sie benötigen zusätzlich zu einem kompatiblen Taschenrechner Folgendes:

  • Mini-USB-Anschlusskabel
  • Pokémon-ROM
  • Software: TI Connect C
  • GameBoy-Emulator

Leider sind Sie auf Pokemon Rot, Blau oder Gelb beschränkt. Vermutlich liegt das daran, dass es sich um GameBoy-Originalspiele handelt und alles von einem späteren GameBoy, wie zum Beispiel Color, nicht kompatibel wäre.

Die entsprechende Software und wie man sie installiert, finden Sie in PokeTips & rsquo; Anleitung unten.

Seien Sie jedoch nicht zu aufgeregt, es gibt viele bessere Alternativen, um diese ikonischen Pokemon-Spiele zu spielen. Die Rechnerversion hat nicht einmal einen Ton, daher macht es mehr Spaß, sie dort zu installieren.

  • Weiterlesen: Pokemon ist das umsatzstärkste Medien-Franchise aller Zeiten

In puncto Leistung bleibt der PC der Maßstab, allein schon aufgrund der Leistung und der umfangreichen Möglichkeiten. Es gibt auch Handheld-Geräte mit eingebauten Gamecontrollern, die so ziemlich alle Spiele spielen können.

Der Rechnerport ist beeindruckend, aber erwarten Sie nicht, dass Trainer in absehbarer Zeit mit Taschenrechnern herumsitzen.

wie man einen schüsselgeschnittenen Pony repariert