So senden Sie Android-Textnachrichten mit Ihrem Amazon Echo oder Google Home

Telefonieren mit Ihrem intelligenten Lautsprecher ist seit einiger Zeit eine Option (ob Sie Amazons Alexa AI oder ein Google Home-Gerät bevorzugen), aber das Senden von Textnachrichten ist eine ganz andere Geschichte.

Amazon hat diese Woche gerade SMS-Unterstützung hinzugefügt, obwohl diese vorerst auf Android-Geräte in den USA beschränkt ist. Google Home funktioniert immer noch nicht offiziell mit Textnachrichten, aber es gibt einige Problemumgehungen, die es wert sind, ausprobiert zu werden. Hier ist, was Sie wissen müssen, um mit Ihrem Smart Speaker zu schreiben.

So senden Sie Textnachrichten mit Alexa

Von all Ihren Möglichkeiten ist dies die einfachste. Wenn Sie also sowohl ein Echo als auch ein Google Home in Ihrem Haus haben, verwenden Sie einfach den Lautsprecher von Amazon zum Texten.

Laut Amazon soll ein Pop-up in der Alexa-App auf Android erscheinen, wenn die neue Funktion ausgerollt wird. Wählen Sie in der App das Konversationssymbol (es sieht aus wie eine Wortblase), dann Kontakte, dann Mein Profil und aktivieren Sie dann SMS senden.

Super Smash Bros. ultimative goku

Sobald dies erledigt ist, können Sie „Alexa, sende eine SMS/Textnachricht an [Name des Kontakts]“ sagen. Dann diktieren Sie die Nachricht und es sollte funktionieren.

So senden Sie eine Textnachricht mit Google Home mit IFTTT

Wie gesagt, Google hat keine offizielle Lösung zum Senden von Textnachrichten über seine Heimlautsprecher, aber Sie haben immer noch Optionen. Der einfachste Weg ist wahrscheinlich über If This Then That.

IFTTT hat bereits ein Rezept für das Versenden von Textnachrichten mit Google Home und Google Assistant. Wie Alexa scheint es jedoch auf Android-Geräte beschränkt zu sein. Der andere Haken ist, dass Sie jeden Kontakt einzeln eingeben müssen. Es lohnt sich also wirklich, diesen Trick nur für die Leute zu verwenden, mit denen Sie am häufigsten schreiben.

Das Einrichten des IFTTT-Rezepts ist ziemlich einfach, aber wenn Sie Hilfe benötigen, bietet TechAdvisor eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung. Sobald Sie alles eingerichtet haben, können Sie 'Ok Google, Nachricht [Name des Kontakts]' sagen, um eine SMS mit Google Home zu senden.

helden des sturms lange wartezeiten

So senden Sie eine Textnachricht mit Google Home mit AutoVoice

Wenn Sie kein Fan von IFTTT sind, können Sie auch versuchen, mit AutoVoice Textnachrichten über den intelligenten Lautsprecher von Google zu senden. Mit AutoVoice können Sie benutzerdefinierte Sprachbefehle für Google Home erstellen, um Ihre Benachrichtigungen zu überprüfen, Antworten zu diktieren und mehr.

Der Einrichtungsprozess hier ist etwas kompliziert, aber wenn Sie einmal angefangen haben, sind die Möglichkeiten fast endlos. Als erstes müssen Sie AutoVoice über die Google Home App mit Ihrem Google-Konto synchronisieren. Dann können Sie mit der Erstellung spezifischer Befehle beginnen, indem Sie eine der natürlichen Sprachen oder einen bestimmten Satz verwenden.

XDA-Developers bietet eine detaillierte Anleitung zur Verwendung von AutoVoice, damit Sie sich vertraut machen können. Ein XDA-Forum-Mitwirkender hat auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einrichten der SMS-Unterstützung geschrieben, sobald Sie bereit sind, einzutauchen.

Hoffentlich wird Google ein offizielles Update veröffentlichen, das das Senden von Textnachrichten über seine Home-Lautsprecher erleichtert. Aber bis dahin sind diese Workarounds zumindest einen Versuch wert.

wie man Tarotkarten liest