So verhindern Sie, dass Ihre Achseln riechen

Ihre Achseln sind nicht kompliziert – aber wenn Sie sie nicht richtig pflegen, können Sie die verschwitzten, stinkenden Folgen haben. Ich für meinen Teil habe viele, viele T-Shirts einfach durch meine undichten Achseln ruiniert, da sich mein Schweiß mit Antitranspirant vermischt und Flecken verursacht. Manchmal sind diese Flecken dauerhaft und zwingen mich, meine beliebtesten Kleidungsstücke zurückzuziehen.

Da stellt sich nicht nur für mich, sondern für alle meine verschwitzten Gleichgesinnten da draußen die Frage: Wie viel Deo oder Antitranspirant ist die richtige Menge? Die Antwort ist im Gegensatz zu Ihren Achseln etwas komplizierter, als es auf den ersten Blick erscheint.

Wie hoch ist der ideale Antragsbetrag?

Es gibt weder ein genaues Protokoll für jede Achselhöhle noch eine Fülle medizinischer Forschung, die die ideale Menge an Antitranspirant oder Deodorant zum Auftragen bestimmt. Marken preisen oft die Vorteile ihrer eigenen Produkte an, wenn sie nach ihren eigenen angeblich erprobten Methoden verwendet werden, aber nichts deutet darauf hin, dass zwei Züge Antitranspirant besser sind als drei oder vier.

Dyson Haarwickel Verkauf

Unabhängig davon, ob Sie an übermäßigem Schwitzen leiden (im medizinischen Sprachgebrauch als Hyperhidrose bekannt), befürwortet Dr. Kleinerman einen maßvollen Umgang mit Deodorants und sagt Lifehacker:

Aluminium-Antitranspirantien sollen als dünner Film über das Achselgewölbe aufgetragen werden; Es ist nicht unbedingt hilfreich, mehr hinzuzufügen, damit es klumpt und abblättert, da es nicht mit den Kanälen in Kontakt kommt, obwohl das Deodorant beim Hinzufügen von Duftstoffen gut riechen kann.



Theoretisch soll ein normales, rezeptfreies Antitranspirant laut Kleinerman zwischen sechs und acht Stunden dauern. Für die verschreibungspflichtigen Stärken sagt sie: 'Sie können die Anwendung alle 24-48 Stunden wiederholen, bis ... die Kontrolle des Schwitzens [verbessert], und dann ein paar Mal wöchentlich anwenden, um die Kontrolle zu behalten.'

Darüber hinaus gibt es eine wissenschaftlich valide Methode zur Schweißreduzierung mit Antitranspirant, die etwas kontraintuitiv erscheinen mag: die Anwendung nachts.

Warum sollte ich es nachts verwenden?

Das klingt seltsam, aber es ist allgemein bekannt unter Dermatologen, dass die Anwendung von Antitranspirant nachts vor dem Schlafengehen effektiver ist als das Auftragen vor dem Start in den Tag.

Dies ist etwas, was Lifehacker 2014 angeschnitten hat, und trotz aller Bemühungen dieser Veröffentlichung könnte es immer noch ein etwas übersehenes nächtliches Ritual sein.

Wie der ehemalige Mitarbeiter von Lifehacker, Patrick Allan, damals schrieb:

Die Nacht ist die beste Zeit für die Anwendung, da Ihre Schweißdrüsen weniger aktiv sind und Ihre Haut trockener ist. Die Wirkung der Inhaltsstoffe hält in der Regel etwa 24 Stunden an und bleibt auch beim morgendlichen Duschen aktiv, da die Poren weiterhin verstopft bleiben. Ändere also, falls noch nicht geschehen, deinen Tagesablauf und füge der Nachtschicht ein Antitranspirant hinzu. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Deo Sie kaufen sollen, schauen Sie hier.



Dieses Wissen wird von Kleinerman bestätigt, der sagt, dass Aluminium-Antitranspirant-Produkte funktionieren, indem sie 'Ihre Sekrete des Ekkrinengangs blockieren/stören, daher wird empfohlen, sie nachts aufzutragen'.

Wie wäre es mit alternativen Methoden, um Schweiß zu stoppen?

Wenn Sie nach Ausschöpfung aller Ihnen zur Verfügung stehenden schweißhemmenden Maßnahmen am Ende sind, werden Sie vielleicht von einer Botox-Spritze in die Achselhöhle gelockt. Dies kann sehr effektiv sein, wenn auch nur vorübergehend.

Kleinerman tells Lifehacker:

Injizierbares Botox wirkt gut bei axillärer Hyperhidrose, indem es die Nerven daran hindert, einen Neurotransmitter freizusetzen, der die ekkrinen Drüsen stimuliert, Schweiß freizusetzen. Diese Blockade dauert etwa 3 Monate und lässt dann nach.



Was noch experimentellere Methoden angeht, wie die Verwendung von Reinigungsalkohol, um das Auslaufen zu verhindern, sagt Kleinerman, dass es 'die Bakterien auf der Haut, die zu Bromhidrose (Körpergeruch) beitragen, vorübergehend verringern kann', aber es wird nicht als langfristige Lösung für Schweiß stoppen.

Wenn es um Ihre bedrängten Gruben geht, müssen Sie das Rezept finden, das für Sie funktioniert. Aber wenn Sie kein verschreibungspflichtiges Antitranspirant verwenden oder sich drei oder vier Botox-Runden pro Jahr unterziehen, können Sie versuchen, Antitranspirant nachts aufzutragen und nur mit dem Schweiß fertig zu werden, wenn er anhält.