So verhindern Sie, dass Ihre Google-App auf Android abstürzt

Das neueste Google-App-Update, Version 12.23.16.23, ist instabil. Zahlreiche Benutzer berichten, dass die App auf Pixel-, Motorolla- und Samsung-Geräten alle paar Minuten abstürzt. Dies ist ein Problem, wenn man bedenkt, dass die App alles von der Google-Suche über die Google-Linse bis zum 'Discover' -Feed steuert und mit Android Auto, Google Podcasts und Google Assistant kommuniziert, von denen keines richtig funktioniert, wenn Ihr Gerät betroffen ist.

Normalerweise werden solche ungeheuerlichen Fehler abgefangen, bevor ein Update den stabilen Kanal erreicht, aber aus irgendeinem Grund sind die Tester während der Beta-Phase nicht auf diesen gestoßen und es gelang ihm, durchzuschlüpfen. Glücklicherweise gibt es zwei verfügbare Fixes: Sie können sich für die Beta-Version der Google-App entscheiden und eine frühe Version von Patch 12.24 herunterladen, oder Sie können zu einer früheren stabilen Version der Google-App zurückkehren.

Beide Fixes sind jedoch mit Vorbehalten verbunden. Wie wir oft warnen, kann Beta-Software zu unvorhergesehenen Fehlern und Stabilitätsproblemen führen, während das Zurücksetzen auf eine frühere Version der Google-App erfordert, dass Sie ein wenig Gerätepflege durchführen. Beispielsweise werden alle Folgen aus Google Podcasts gelöscht und Sie müssen Google Assistant auf Ihrem Gerät neu konfigurieren.

Wenn keine der Optionen schmackhaft ist und Sie bereit sind, noch ein paar Tage mit Abstürzen zu ertragen, wird der 12.24-Patch bald über den stabilen Kanal verfügbar sein. Glücklicherweise installieren Sie die stabile Versionwird nicht erfordernSie können Google Assistant, Google Podcasts oder andere Apps neu konfigurieren.

Aber wenn Sie die Nase voll haben und den Fehler in der Google-App jetzt beheben möchten, probieren Sie eine dieser Optionen aus. Wir überlassen es Ihnen, zu entscheiden, welche Methode für Sie am besten geeignet ist – aber so machen Sie beides:

wann kommt gen zwei zu pokemon go

So treten Sie der Beta-Version der Google-App bei

  1. Rufen Sie die Betaprogrammseite der Google-App auf.
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie 'Beitreten.' (Dies kann auf Ihrem Telefon oder auf dem Desktop erfolgen.)
  3. Öffnen Sie die Google Play-App auf Ihrem Telefon.
  4. Tippen Sie auf Ihr Google-Kontoprofil und gehen Sie dann zu Apps und Geräte verwalten > Aktuelle Updates anzeigen > Updates verfügbar > Nach Updates suchen.
  5. Suchen Sie die Google App und tippen Sie auf 'Aktualisieren.' Warten Sie, bis das Update installiert ist.

Beachten Sie, dass das Verlassen der Betaversion der Google-App und das Zurückkehren zur stabilen Version die gleiche Wirkung haben wie das Deinstallieren der Updates. Sie müssen also Google Assistant neu konfigurieren, wenn Sie die Betaversion nach dem Update wieder beenden möchten.

Deinstallieren Sie das fehlerhafte Google App-Update

  1. Gehen Sie in der App „Einstellungen“ Ihres Android-Geräts zu Apps & Benachrichtigungen > Alle Apps anzeigen
  2. Suchen und tippen Sie auf das Google-App aus der Liste.
  3. Tippe oben rechts auf die Schaltfläche mit den drei Punkten und wähle dann 'Updates deinstallieren.'
  4. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Sobald dies erledigt ist, müssen Sie Google Assistant erneut einrichten und Ihre Google Podcasts-Bibliothek erneut herunterladen.

[9to5Google]