So übertragen Sie Ihre PlayStation 4-Spielstände auf PS5

Die PlayStation 5 steht vor der Tür und bald können die Spieler nicht nur in alle neuen Spiele einsteigen, die sie zu bieten hat, sondern dank der Abwärtskompatibilität die Spiele auch weiterhin von ihrer PS4 aus spielen. Nun wissen wir laut einem neuen Video von Sony genau, wie dieser Vorgang ablaufen wird.

Eines der Hauptverkaufsargumente der PS5 ist, dass Spieler ihre PlayStation 4-Spiele auf der Fortsetzung der nächsten Generation spielen können. Abwärtskompatibilität war auf der PS4 nicht verfügbar, daher ist das Hinzufügen der Funktion auf der neuen Hardware zu begrüßen.

cardi b sieht gleich aus

Während das Spielen Ihrer PS4-Spiele auf der PlayStation 5 wichtig ist, ist es genauso wichtig, Ihre Spielstände auf die neue Konsole zu übertragen, da Sie so weiterspielen können, wo Sie aufgehört haben. Aber wie macht man sowas? Glücklicherweise bietet PlayStation eine definitive Möglichkeit, diese Daten über Generationen hinweg zu übertragen, und es ist nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken.

So übertragen Sie PlayStation 4-Daten mit beiden Konsolen

PlayStation/Sony

PS4-Benutzer können ihre Daten auf PS5 übertragen, indem sie die Konsolen entweder mit derselben WLAN-Verbindung oder über ein Ethernet-Kabel verbinden.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre PS4-Speicherdaten auf die PS5 zu übertragen. Die erste erfordert, dass Sie beide Konsolen nebeneinander haben. Dies ist die schnellste Methode und ermöglicht es Ihnen, alles, einschließlich Spielstände und aktuelle Anwendungen, gleichzeitig auf die neue Konsole zu übertragen.

  1. Stellen Sie sicher, dass sowohl die PS4 als auch die PS5 bezüglich ihrer Software-Updates auf dem neuesten Stand sind und sich bei demselben PSN-Konto anmelden.
  2. Verbinden Sie beide Konsolen mit demselben Wi-Fi-Signal oder schließen Sie einen Ethernet-Port an jede Konsole an.
  3. Die Übertragung beginnt automatisch.

Wie bereits erwähnt, erfordert dies beide Konsolen nebeneinander. Wenn Sie Ihre PS4 bereits losgeworden oder verkauft haben, wird dies nicht funktionieren. Glücklicherweise gibt es andere Methoden, um Spielstände zu übertragen.

  • Weiterlesen: Insider necken Silent Hill PS5-Neustart-Ankündigung bei The Game Awards

So übertragen Sie Playstation-4-Speicherdaten über ein USB-Gerät

Spieler können auch ein USB-Gerät wie einen USB-Stick oder ein anderes Speichergerät verwenden, das einen USB-Anschluss verwendet, um alle gewünschten Speicherdaten auf eine PS5 zu übertragen. Da bei dieser Methode nur Daten übertragen werden, musst du dein eigentliches PS4-Spiel trotzdem separat installieren, entweder durch einen Download im PlayStation Store oder mit einer Disc-Installation.

  1. Melden Sie sich sowohl auf der PS4 als auch auf der PS5 bei demselben PSN-Konto an.
  2. Stecke ein USB-Gerät in den Port der PS4.
  3. Scrolle auf deiner PS4 zum Einstellungssymbol und wähle „Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten“
  4. Wählen Sie „Gespeicherte Daten im Systemspeicher”
  5. Wählen Sie „Auf USB-Speichergerät kopieren“
  6. Wählen Sie aus, welche Speicherdaten Sie übertragen möchten, und klicken Sie auf „Kopieren”
  7. Stecken Sie das gleiche Gerät in die PS5 und übertragen Sie die Daten.

Während Sie mit dieser Methode nur Speicherdaten übertragen können, bedeutet dies, dass Sie, solange Sie die Daten zuvor von PS4 übertragen haben, die Konsole in der Nähe Ihrer PS5 nicht benötigen, um den Vorgang abzuschließen. Wenn Sie also planen, Ihre PS4 zu verkaufen, wenn die PS5 herauskommt, ist dies die beste Wahl, wenn Sie die Daten jetzt auf ein USB-Laufwerk herunterladen.

Fairlight Excalibur und Moonmoon Overwatch-Vorfall

Andere Methoden der Datenübertragung

Im Moment können Sie Ihre Daten nur dann von PS4 auf PS5 übertragen, wenn Sie ein PS Plus-Mitglied sind und die Cloud-Speicherfunktion nutzen. Die Schritte bleiben die gleichen wie oben, außer dass Sie die Daten in die Cloud hochladen sollten, wenn Sie die Option haben, anstatt auf „Auf USB-Speichergerät kopieren“ zu klicken.

  • Weiterlesen: Sony reagiert offiziell auf Panik über die Verfügbarkeit von PS5

Denken Sie jedoch daran, dass Sie beim Verkauf Ihrer Konsole Ihre Daten MÜSSEN in die Cloud oder auf ein USB-Gerät übertragen MÜSSEN, bevor Sie sie loswerden, andernfalls haben Sie Pech und werden es tun Sie müssen Ihre Spiele von vorne beginnen, was wahrscheinlich nicht ideal ist.

Alles in allem ist es schön für Sony, endlich auf einfache, aber detaillierte Weise zu erklären, wie diese Übertragungen funktionieren werden, da dies schon seit einiger Zeit eine Frage ist.