So deinstallieren Sie nervige macOS-Apps

Ich habe mich nie besonders für Schach interessiert, aber da macOS das Spiel als so kritisch für mein Betriebssystem zu betrachten scheint, ist es mir verboten, es zu deinstallieren. Sie können es nicht in den Papierkorb ziehen. Sie können es nicht mit Befehl löschen. Sie starren für immer in Ihrem Finder darauf fest – es sei denn, Sie werden ein wenig kreativ.

Ich habe darüber nachgedacht, wie ich Apps wie diese entfernen kann – einschließlich Sie, DVD-Player –, als ich neulich macOS neu installiert habe. Es ist einfach zu tun, wenn Ihnen ein kleiner Angstfaktor nichts ausmacht. Das und die Möglichkeit, dass diese Apps bei der nächsten Installation eines größeren Systemupdates einfach zurückkehren.

Versuchen Sie zunächst, die App wie gewohnt mit einem Befehl zu löschen (oder in den Papierkorb zu ziehen). In meinem Fall hat das meine Probleme mit dem DVD-Player perfekt gelöst – nicht so sehr für Schach. Dafür musste ich etwas kreativer werden.

wow, was für ein Level kannst du fliegen?

Bevor wir beginnen, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um zu warnen, dass Sie wahrscheinlich nicht verrückt werden sollten, da das Entfernen einiger Apps möglicherweise die Funktionsweise von macOS beeinträchtigen könnte. Auch wenn Sie beispielsweise niemals Maps oder FaceTime verwenden möchten, ist es am besten, sie trotzdem auf Ihrem System zu belassen (erstellen Sie einfach einen neuen Ordner im Finder namens 'Apps, den ich hasse' und legen Sie sie und ihre Freunde dort ab).

Es gibt keine praktische Liste von 'Apps, die Sie löschen können, die Ihr System später nicht vermasseln', also verwenden Sie einfach ein wenig gesunden Menschenverstand: Das Löschen des App Stores ist wahrscheinlich schlecht. Rechner löschen? Sie sind wahrscheinlich im klaren.

Deaktivieren des Systemintegritätsschutzes

Um Chess für immer loszuwerden, musste ich zuerst den integrierten Systemintegritätsschutz von macOS deaktivieren. Normalerweise würde ich dies nicht empfehlen, da dies ein großartiger Schutz ist, der systemkritische Dateien (wie natürlich Schach) vor Änderungen durch andere Apps schützt. Außerdem schalten Sie dies in einer Minute wieder ein, also flippen Sie nicht aus.

Wie bekomme ich begabte Abonnenten auf Twitch?

Dieser Schritt ist einfach. Starten Sie Ihren Computer neu und halten Sie Befehl + R gedrückt, wodurch Sie in den macOS-Wiederherstellungsmodus gestartet werden. Klicken Sie auf Dienstprogramme, dann auf Terminal und geben Sie 'csrutil disable' ein, drücken Sie die Eingabetaste, geben Sie Ihr Passwort ein und drücken Sie noch einmal die Eingabetaste. Starten Sie Ihren Mac neu.

Schach zurück in die Schachtel legen

Bild für den Artikel mit dem Titel So deinstallieren Sie lästige macOS-Apps

Sobald Sie wieder in macOS sind, greifen Sie zu der nützlichen kleinen Lösch-App AppCleaner, die hervorragende Arbeit leistet, um sicherzustellen, dass jede Spur eines Programms von Ihrem System entfernt wird, wenn Sie möchten, dass es verschwindet. Laden Sie es herunter und starten Sie es – keine Installation erforderlich – klicken Sie auf seinen Namen in der Menüleiste und wählen Sie Einstellungen. Deaktivieren Sie die Option 'Standard-OS X-Apps schützen' und schließen Sie dann das Fenster. Ziehen Sie eine beliebige App, die Sie nicht möchten, in das Hauptfenster von AppCleaner, klicken Sie auf Entfernen und hoffen Sie, dass Sie Ihren Mac nicht gerade durch die Deinstallation von Kalender königlich vermasselt haben. (Spoiler: Das hast du wahrscheinlich.)

Gibt es eine Zielhilfe auf dem PC?

Reaktivierung des Systemintegritätsschutzes

Wenn Sie mit dem Löschen fertig sind, wiederholen Sie die Schritte zum Deaktivieren des Systemintegritätsschutzes. Geben Sie diesmal nur „csrutil enable“ in das Terminal ein und drücken Sie die Eingabetaste.