Ich habe es versucht: Akupunktur zur Gewichtsreduktion

Nach der Geburt ihres zweiten Sohnes befand sich die 25-jährige Allison in derselben Situation wie viele andere junge Mütter, die nur noch ein paar Kilo zu verlieren hatten und keine Ahnung hatten, wie sie es machen sollte. Während sie versuchte, ihre Ernährung zu säubern und regelmäßig im Fitnessstudio war, rührte sich das Gewicht nicht, so dass sich diese Mutter etwas weniger Konventionelles zuwandte: Akupunktur. 'Ich bin zum ersten Mal in den Chiropraktiker gegangen, um mich anzupassen und Akupunktur für meine Rückenprobleme durchführen zu lassen', sagt sie. „Ich habe nach all den Dingen gefragt, bei denen Akupunktur helfen kann, und sie erwähnte den Gewichtsverlust. Meine Augen leuchteten auf und ich sagte: 'Melde dich, wann kann ich anfangen?'

'Anfangs war es einfach', sagt Allison. „Ich musste einfach da liegen, während ich am ganzen Körper gestochen wurde (was sich eigentlich gut anfühlte) und dann noch 30 Minuten lang still liegen, nachdem die letzte Nadel eingeführt wurde. Es war ein dunkler Raum mit entspannender Musik. Es war eine schöne Pause! Aber die Dinge nahmen eine seltsame Wendung, als der Akupunkteur die Nadeln auf meinem Bauch mit einer Batterie verband, die Elektrizität in sie einspeiste. Das war ein komisches Gefühl. Meine Bauchmuskeln waren am nächsten Tag wund!

Zusätzlich zu den wöchentlichen einstündigen Akupunktursitzungen klebte die Akupunkteurin einen kleinen Magneten an ihr Ohr, den sie jedes Mal drücken sollte, wenn sie Hunger verspürte - eine Praxis, die angeblich die Südpolarität des Magneten zur Wiederherstellung von Schwächungszonen oder -zonen verwendete Mangel in Ihrem System, der Heißhungerattacken verursachen kann. Allison lacht: 'Ja, damit habe ich ein paar komische Looks.'

Wie man Rainbow Six Belagerung aufwertet

Aber was ist mit den Ergebnissen? Hat sie ihre Bauchmuskeln zurückbekommen? Nach zwölfwöchigen wöchentlichen Terminen berichtet sie: „Ich habe das Gefühl, dass es insgesamt funktioniert hat. Es war auf keinen Fall schnell. Ich verlor ungefähr 1-2 Pfund pro Woche. Der Magnet funktionierte auch. Eigentlich hat es mir die meiste Zeit den Appetit genommen, aber ich habe gelernt, dass es nicht hilft, wenn man aus Langeweile isst. Sie fügt hinzu: „Ich würde es wieder tun. Der einzige Grund, warum ich aufgehört habe, war, dass es zu einem Konflikt mit meinem Zeitplan kam.

Für Leute, die nach einer schnellen Lösung suchen, warnt Allison jedoch: „Das ist keine Zauberei. Sie müssen immer noch richtig essen und regelmäßig Sport treiben. Es hilft dir nur dabei, auf deinem Weg einen zusätzlichen Schub zu bekommen. ' (Sehen Sie sich in meinem Blog Bilder an und lesen Sie mehr über Allisons Experiment mit Akupunktur.)

Borderlands 3 der zweifache Scharfschütze
  • Von Charlotte Hilton Andersen @CharlotteGFE
Werbung