Ich habe einen Monat lang eine nachhaltige Schönheitsroutine ausprobiert, um zu sehen, wie einfach es ist, grün zu werden

Ich werde von einem Seepferdchen heimgesucht. Seit ich Justin Hofman's . gesehen habe virales Foto Von diesem traurigen kleinen Ozeanpony, das sich an einem Plastikwattestäbchen festklammert, war mir bewusst, wie viel Plastikmüll meine Beauty-Routine verursacht. Seit dem Aufkommen von Kunststoffen hat der Mensch 8,3 Milliarden Tonnen davon hergestellt. Davon wurden bereits 6,3 Milliarden Tonnen weggeworfen und 91 Prozent dieses Abfalls noch nicht wurde recycelt . Ich bin nur eine Person, die zu einem Müllberg beiträgt, der den Planeten zu ersticken droht. Also wannLockenbat mich, es zu versuchen nachhaltige Beauty-Routine ohne Einwegplastik war ich all-in – solange es nicht zu hart war.

Denn seien wir mal ehrlich: Ich bin Beauty-Autorin, ständig umgeben von Lotionen und Tränken und Seren und allen dazugehörigen Verpackungen. Ich werde nie einer dieser Zero-Waste-Menschen sein, die all ihren Müll für das Jahr in ein Einmachglas packen. Was heißt überhaupt „nachhaltig“? Natürliche Zutaten ? Ein geringer CO2-Fußabdruck? Erneuerbare Ressourcen? Recycelbare und biologisch abbaubare Verpackungen? Faire Löhne für Arbeiter? Im weitesten Sinne bedeutet es, keinen Schaden zuzufügen – für Menschen, Tiere und den Planeten.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, dieses Ziel zu erreichen, und es gibt Hasser, die dir das Gefühl geben, ein schlechter Mensch zu sein, egal was du tust. Anstatt in ein Baumhaus zu ziehen und nur zu verwenden Kokosnussöl für all meine Schönheitsbedürfnisse beschloss ich, meine Schönheitsroutine achtsam zu betrachten und einen Monat lang zu versuchen, es besser zu machen; um herauszufinden, wie nachhaltig meine Beauty-Routine sein kann und trotzdem nachhaltig istFür mich.

Meine Morgenroutine Zähne

Ein Blick auf meine knallbunte Plastikzahnbürste und die Marken-Minzzahnpasta, und es war klar, dass dies schon nicht gut lief. Deponiestadt, Bevölkerung: ich. Geben Sie meinen neuen Ersatz ein: a Bescheidene Co. Bambuszahnbürste (wenn es klumpig wird, entfernen Sie die Borsten mit einer Zange und werfen den Bambusgriff in den Kompostbehälter oder Müll, wo er auf natürliche Weise zerfällt) und Feige + Schafgarbe Cornmint Lavendel Zahnpulver , befindet sich in einer kleinen recycelbaren/wiederverwendbaren Glasflasche und besteht aus weißem Ton, Meersalz, Backpulver und antibakteriellen ätherischen Ölen.

Haut

Ich habe meine übliche Feuchtigkeitscreme gegen getauscht Mad Hippie Gesichtscreme . Es ist leicht, zieht schnell ein und ich mag seinen frischen, zitronigen Duft. Es hat eine Flasche und eine Pumpe, die im Gegensatz zu fast allen anderen auf dem Markt tatsächlich recycelbar sind, da sie vollständig aus Kunststoff bestehenHarz. Ein Tipp: Grundsätzlich sollten Sie solche Flaschen zerlegen und die Pumpe vor dem Recycling entsorgen. Sie haben fast immer Metallfedern im Inneren, die nicht recycelt werden können, sodass das Ganze auf einer Mülldeponie oder im Meer landen könnte. Wollen Sie für noch mehr Seepferdchen-Not verantwortlich sein?

Mein nicht verhandelbares Produkt ist Sonnencreme, und ich bin super wählerisch. Es kann meine Haut nicht klebrig, mit einem weißen Fleck bedeckt, klebrig, ölig oder verstopft hinterlassen. Ich konnte einfach keinen SPF finden, den ich tragen würde, der meinen Nachhaltigkeitsanforderungen entspricht. (Entschuldigung, Erde.)

Ich trage keine Foundation, aber wenn du es tust, ist eine wunderschöne Option Kjaer Weiss Creme Foundation , die in einem hochwertigen, nachfüllbaren Metall-Compact untergebracht ist.

Augen

Nachdem ich meine täglichen Kontaktlinsen eingesetzt hatte, hatte ich bereits mehr Abfall produziert: Die Verpackung jedes Sets kommt. Mist! Die Lösung: Versuchen Sie stattdessen die zweiwöchentliche Version, um zu reduzieren. Eine andere Lösung? Terracycle hat eine Partnerschaft mit Bausch & Lomb die Kontakte, Blisterverpackungen und die Deckfolie recycelt. Sie sparen Ihren Müll, kaufen die Kiste, schicken sie ihnen und sie machen den Rest. Eigentlich ist jetzt ein guter Zeitpunkt, Terracycles zu erwähnen Partnerschaft mit Garnier , das buchstäblich jede Haarpflege-, Hautpflege- und Kosmetikverpackung recycelt. (Lohnt es sich, die Ressourcen aufzuwenden, um eine Kiste Müll quer durchs Land zu verschicken, um sie zu recyceln? Sie rufen an.)

Anstelle meiner üblichen, auf Deponien gebundenen Concealer-Tube habe ich getippt RMS 'Un' Vertuschung auf meinen dunklen Ringen mit einer Fingerspitze. Es wird in einem kleinen Glastopf geliefert, der sich hervorragend für die Wiederverwendung auf Reisen eignet, und löscht meine Kreise in zwei dünnen Schichten. Für Pinsel bin ich zu faul, was auch sehr nachhaltig ist, da man sie nicht entsorgen muss. (Wenn Sie ein Pinselmensch sind, versuchen Sie es EcoTools Bürsten, die aus recyceltem Bambus, recyceltem Aluminium und etwas recyceltem Kunststoff bestehen.)

Jungfrau Juni 2021 Horoskop

Holzetui-Augenstifte sind die nachhaltigsten Eyeliner, da sie aus erneuerbaren Materialien hergestellt werden und auf nichts geschärft werden. Allerdings trage ich Liquid Liner. Zum Glück ist mein Favorit der einzige nachfüllbare, der mir einfällt: Surratt Beauty Auto-Graphic Eyeliner , das eine von der Kalligraphie inspirierte Spitze hat und nachfüllbare Tintenpatronen verwendet, damit es ewig hält. Meiner geht immer noch stark nach3 Jahre.

Lippen

Ich bleibe bei meinem üblichen, Nars Velvet Matter Lippenstift ; Es ist plastikfrei, also habe ich Lust, mich selbst dafür zu begeistern, obwohl es auch keine traditionelle grüne Beauty-Marke ist.

Körper

Ich habe mein übliches Push-up-Antitranspirant im Plastikapplikator gegen ein biologisch abbaubares Pappapplikator ausgetauscht Meow Meow Tweet Deo-Stick ohne Backpulver . Es macht seinen Job und es riecht nach Grapefruit.

Meine NachtroutineDusche

Die Verwendung von Stückseife anstelle von Duschgel ist eine der einfachsten Möglichkeiten, weniger Plastik zu verwenden. Ich bin nicht bereit, auf die Flüssiglauge zu verzichten, also ist es Ren Atlantic Kelp & Magnesium Duschgel Für mich. Die Flasche besteht aus recyceltem Plastik, das zu 20 Prozent aus Meeren, Stränden, Flüssen und Seen gewonnen wurde. Ja, Seepferdchen!

Borderlands 3 der zweifache Scharfschütze

Mein lokaler Recycling-Anbieter akzeptiert alle Arten von Kunststoff, einschließlich Shampoo- und Conditioner-Flaschen (siehe Erde911.com um mehr über deine herauszufinden), aber ich dachte, ich würde es besser machen, indem ich meine Gewohnheiten gegen Barversionen von Ethique tausche. Das nachhaltige neuseeländische Unternehmen hasst Plastikflaschen so sehr, dass keines seiner Produkte in einem kommt. Ich habe das versucht Pinkalicious Shampoo-Riegel und Wonderbar Conditioner , die gut rochen und viel einfacher zu bedienen waren, als ich erwartet hatte. Führen Sie einfach die Stange den Haarschaft entlang, schäumen Sie sie auf und spülen Sie sie aus. Mein Haar wurde nicht zu Stroh – nicht einmal annähernd. Es war weich, sauber und duftete angenehm. Sie halten auch viel länger als das in Flaschen abgefüllte Zeug. Die Verwendung dieses Duos verhinderte die Herstellung und Entsorgung von acht Plastikflaschen. Ich habe mich nie wirklich an die Riegelmethode gewöhnt, aber mein Mann liebte es sofort und stahl mir prompt meine Riegel.

Was mir die Möglichkeit gab, eine andere Option auszuprobieren: Pflanzennährstoffe aus Samen , eine natürliche, nachhaltige Marke aus L'Oréal, die flüssiges . anbietet Täglicher Haarreiniger , Leichter Conditioner , und Haar- und Körperöl in Flaschen aus recyceltem Altpapier, das ebenfalls recycelbar und kompostierbar ist (aber wie von Zauberhand beim Duschen nicht matschig wird). Es gibt ein bisschen recycelbares Plastik im Inneren und eine Plastikpumpe zum Wegwerfen, aber sie haben eine großartige Möglichkeit entwickelt, um Sie an das Zerlegen zu gewöhnen: Sie haben eine Packung pflanzbarer Samen zwischen dem Futter und der Flasche versteckt.

Nach dem Duschen benutzte ich die WetBrush Go Grüner Detangler-Pinsel , das aus Pflanzenstärke hergestellt wird und innerhalb von fünf Jahren abgebaut werden soll. (Nein, es zerfällt auch nicht in Wasser.) Als meine Haare etwas Zshuzshing brauchten, habe ich es aufgetragen Davines Der Spotlight-Kreis glanzverstärkende Maske, die in einem süßen, zusammendrückbaren Grafikbeutel geliefert wird – nicht der üblichen klobigen Plastikwanne – die recycelbar ist und beim Transport weniger Platz einnimmt, um einen geringeren CO2-Fußabdruck zu erzielen.

Haut

Ich liebe Make-up-Entferner-Tücher für die Bequemlichkeit. Leider können sie laut FDA Plastikfasern enthalten, was bedeutet, dass sie für die Ewigkeit auf einer Mülldeponie liegen. Es gibt biologisch abbaubare Tücher auf dem Markt, aber sie sind immer noch Einweg, und ich wollte über meine Komfortzone hinausgehen. Ich bin auf die umgestiegen Nimm mein Gesicht von Make-up Mitty , superweiche Abschminktücher in Tropfenform. Obwohl sie aus Polyester bestehen, sind sie wiederverwendbar, sodass sie möglicherweise immer noch besser sind als alles Einwegartikel. (Denken Sie an all die Baumwolle, die verarbeitet, gebleicht und verschickt werden muss, um Wattebäusche oder -kugeln herzustellen.) Sie trocknen schnell, im Gegensatz zu Waschlappen, die für immer feucht und eklig bleiben. Ich wasche meins mit der Hand und drapiere es über mein Handtuch, um es zu trocknen oder einfach in die Wäsche zu werfen.

Ich begann eine völlig neue abendliche Hautpflegeroutine von Tata Harper mit natürlichen (meist biologischen) Inhaltsstoffen in grünen Glasflaschen, die immer wieder recycelt werden können. Der Nourishing Oil Cleanser entfernt Make-up (sogar flüssiger Liner), die konzentrierte aufhellende Essenz und das konzentrierte aufhellende Serum verbannen stumpfe Haut und die Repairative Moisturizer spendet Feuchtigkeit. Als ich das Gefühl hatte, dass meine Haut ein wenig Peeling braucht, habe ich a Wyld Konjac Schwamm (kompostierbar und aus Pflanzenfasern). Dieser Teil des Experiments war ein großer Erfolg. Nach einem Monat sah meine Haut so toll aus, dass die Leute anfingen, mich danach zu fragen.

Was ich gelernt habe

Ich werde nie eine perfekte Erdenmama sein, aber es ist viel einfacher als ich dachte, die Abfallmenge zu reduzieren, die ich produziere. Für mich war das Aufhören von Gesichtstüchern kalter Truthahn der schwierigste Teil. (Ich verspreche, in Zukunft nur noch biologisch abbaubare zu verwenden undnoch niespülen Sie sie. Vertrauen Sie mir – Google „Fatberg“ und Sie werden sehen, warum.) Wenn ich ein neues Produkt öffne, werde ich die Schachteln sicher flach drücken und sie jedes Mal mit ihren Papiereinlagen recyceln. Wenn Sie sich nicht daran erinnern können oder zu faul sind, vom Badezimmer zum Papierkorb zu gehen, stellen Sie einfach einen separaten kleinen Mülleimer zum Recycling da.

Da mir jetzt bewusst ist, dass die Pumpen in den meisten Sprühflaschen nicht recycelbar sind, werfe ich sie weg, bevor ich die Glas- oder Plastikflaschen recyceln. Ich bin nicht von Bar-Shampoo und Conditioner für jeden Tag begeistert, aber auf Reisen ist es definitiv eine Option. Ich werde weiterhin nach hochwertigen, natürlichen Produkten mit Mehrweg- oder Nachfüllverpackung suchen, wann immer es möglich ist.

Aber nur eine Angewohnheit kann und will ich nicht aufhören: meine Ohren mit Q-Tips zu reinigen. (Entschuldigung, Seepferdchen.) Aber hör das: Q-Tip Markentupfer , aus Baumwolle und Pappe, sind sowohl biologisch abbaubar als auch kompostierbar; Außerdem ist der Karton recycelbar, wenn Sie zuerst das durchsichtige Fenster abreißen. Das ist Fortschritt!

Je mehr wir das Thema Nachhaltigkeit bei unseren Beauty-Einkäufen vorantreiben, desto mehr Unternehmen werden dem Ruf folgen und umweltfreundlichere Optionen anbieten. Es ist eine sich selbst erhaltende Möbius-Schleife – so ähnlich wie das Recycling-Symbol am Boden Ihrer Shampoo-Flasche.