Ich bin Baiju Bhatt, CEO von Robinhood, und so arbeite ich

Zusammen mit Vlad Tenev gründete der Amerikaner Baiju Bhatt in zweiter Generation den Börsenmaklerdienst Robinhood, der es Nutzern ermöglicht, öffentliche Aktien von ihren mobilen Geräten aus zu handeln, ohne eine Provision zu zahlen oder ein Mindestguthaben zu halten. Ihre App hat über 2 Millionen Nutzer. Baiju gründete Robinhood, seine dritte Firma mit Vlad, als er gerade 27 war. So arbeitet er.

Microneedling Lippen vorher und nachher

Ort: Palo Alto, Kalifornien
Aktueller Auftritt: Robinhood-Mitbegründer und Co-CEO
Ein Wort, das am besten beschreibt, wie Sie arbeiten: Wissenschaftlich.
Aktuelles Mobilgerät: iPhone 6S
Aktueller Rechner: Ein 2013 MacBook Pro, das mit Aufklebern bedeckt ist

Erzählen Sie mir zunächst ein wenig über Ihren Werdegang und wie Sie dahin gekommen sind, wo Sie heute stehen.

Ich bin Einzelkind und Sohn von zwei Einwanderern; Meine Eltern zogen in die Vereinigten Staaten, als mein Vater zu einem PhD-Programm in Theoretischer Physik an der University of Huntsville Alabama zugelassen wurde. Ich wuchs in einer Kleinstadt auf – Poquoson, VA – und ging in Stanford zur Schule, um in die Fußstapfen meines Vaters zu treten, um Physik zu studieren. Auf dem College lernte ich Vlad Tenev kennen, der zu dieser Zeit ein langhaariger, stämmiger Junge mit einem skurrilen Sinn für Humor und einer Vorliebe für nächtliche Schachpartien war. Wir beide wurden die besten Freunde und gründeten gemeinsam zwei Unternehmen in New York, bevor wir Robinhood in Kalifornien gründeten.

Baiju und Vlad in New York City

Baiju und Vlad in New York City

Mein Kugelschreiber und mein Moleskine-Notizbuch.

Wie sieht dein Workspace-Setup aus?

Ganz einfach: ein externer Monitor und mein Laptop.

Bild für Artikel mit dem Titel Im Baiju Bhatt, CEO von Robinhood, und So arbeite ich

Ich laufe fast jeden Tag der Woche draußen. Normalerweise gehe ich während des Mittagessens zu einer einstündigen Joggingrunde durch die Viertel von Palo Alto und über den Stanford Campus. Es hilft mir, meinen Kopf frei zu bekommen und all die Dinge, an die ich gedacht habe, auf kreative Weise wieder zusammenzufügen. Wenn ich zurückkomme, bin ich außerdem voller Energie und fühle mich im Allgemeinen großartig.

Ich verwende die Notes-Mac-App. Es ist einfach und erledigt die Arbeit!

Baiju mit seinem Vater

Baiju mit seinem Vater

Ich hatte schon immer eine starke Willenskraft. Im Laufe der Jahre habe ich Herausforderungen gemeistert, wenn ich sie mir in den Kopf gesetzt habe, was sich als besonders relevant erwiesen hat, als ich Robinhood gegründet und als Führungskraft gewachsen bin.

Ein persönliches, aber sehr wichtiges Beispiel stammt aus meiner Kindheit. Als Kind hatte ich immer mit Übergewicht zu kämpfen. Als ich im zweiten Jahr in der High School war, beschloss ich, dass ich das ein für alle Mal ändern wollte. In diesem Frühjahr begann ich, jeden Tag zu trainieren, und als ich mit dem Junior-Jahr begann, hatte ich fast 70 Pfund abgenommen. Ich sah aus und fühlte mich wie ein ganz anderer Mensch.

Was hören Sie während der Arbeit? Haben Sie eine Lieblings-Playlist? Vielleicht über Funk sprechen? Oder bevorzugen Sie Stille?

In letzter Zeit haben mir die neuen Arcade Fire-Tracks „Everything Now“ und „Creature Comfort“ sehr gut gefallen. Normalerweise höre ich während der Arbeit Musik, aber hauptsächlich Instrumentalmusik, da es für mich schwierig ist, gleichzeitig Texte zu hören und zu schreiben oder zu lesen. Einige Alben mit starker Rotation sind „Moon Safari“ von Air & „Selected Ambient Works 85-92“ von Aphex Twin. Oh, und eine lustige Tatsache: Im College spielte ich Gitarre in einer Jazz/Funk-Band und legte unter dem Spitznamen „Thelonious Moustache“ auf.

Baiju an der Gitarre, im College

Baiju an der Gitarre, im College

Was liest du gerade? Oder was würden Sie empfehlen?

Letzte Woche las ich eine Graphic Novel namensKopfschneiderdie einfach tolle Kunstwerke hat. Letzten Monat habe ich eine Reise nach Japan gemacht und gelesenDer Weg des Zenvon Alan Watts. Das war auch fantastisch.

Ich verbringe so viel Zeit damit, Technologie zu verwenden oder über Gebäudetechnik nachzudenken, daher verbringe ich meine Freizeit gerne mit altmodischen, analogen Aktivitäten. Zwei meiner liebsten Möglichkeiten, Energie zu tanken, sind lange Spaziergänge in den Wäldern hinter Stanford und Kartenspielen mit meinen Freunden.

Normalerweise bin ich um 7 Uhr morgens aus dem Bett. Ich mag es, den Verkehr in der Bay Area zu überwinden, indem ich früh ins Büro komme, und ich habe meistens morgens mindestens eine Stunde Zeit, um an persönlichen Projekten zu arbeiten, bevor ich in Besprechungen gezogen werde.

Alexander Hamilton

Was ist der beste Rat, den Sie je bekommen haben?

„Ihre Arbeit wird einen großen Teil Ihres Lebens ausfüllen, und der einzige Weg, wirklich zufrieden zu sein, besteht darin, das zu tun, was Sie für großartige Arbeit halten. Und der einzige Weg, großartige Arbeit zu leisten, besteht darin, das zu lieben, was man tut. Wenn Sie es noch nicht gefunden haben, suchen Sie weiter. Legen Sie sich nicht fest. Wie bei allen Herzensangelegenheiten werden Sie es wissen, wenn Sie es finden. Und wie jede gute Beziehung wird sie mit den Jahren immer besser. Suchen Sie also weiter, bis Sie es gefunden haben. Beruhige dich nicht.' — Steve Jobs, Stanford Eröffnungsrede 2005

Dieses Interview wurde aus Gründen der Übersichtlichkeit leicht bearbeitet.

DasSo arbeite ich Seriebittet Helden, Experten und absolut produktive Menschen, ihre Verknüpfungen, Arbeitsbereiche, Routinen und mehr zu teilen. Haben Sie jemanden, den Sie gerne sehen möchten, oder Fragen, die wir Ihrer Meinung nach stellen sollten? EmailNick.