Verbessern Sie die Qualität vergrößerter Bilder mit diesen Photoshop-Tipps

Sie können niemals ohne Qualitätsverlust ein Bild vergrößern, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, damit es ein bisschen weniger verschwommen aussieht. Der How-To Geek zeigt uns wie.

bester Concealer für trockene Haut

Der How-To-Geek geht drei Tipps in Photoshop durch, aber die meisten sollten auch in GIMP funktionieren. Grundsätzlich können Sie drei Dinge tun, um vergrößerte Fotos scharf zu halten:

    >
  • Vergrößern Sie sie mit dem Anti-Aliasing 'Bicubic Smoother'. Wenn Sie GIMP verwenden, verwenden Sie 'Cubic'.
  • Ändern Sie den Farbmodus in „Lab Color“ und verwenden Sie die Funktion „Smart Sharpen“ von Photoshop oder eine etwas manuellere Schärfungsmethode in GIMP.
  • Verwenden Sie beim Vergrößern der Typografie die Einstellung 'Nächster Nachbar', Gaußscher Weichzeichner und verwenden Sie dann eine Schwellenwert-Einstellungsebene, um die Kanten zu schärfen.

Dies ist natürlich nicht perfekt und bringt nicht die Qualität des ursprünglichen, verkleinerten Bildes zurück. Es kann jedoch ein sehr verschwommenes Bild aufnehmen und es passabel machen oder ein leicht verkleinertes Bild in Ordnung aussehen lassen. Klicken Sie auf den Link für die vollständige Anleitung.

3 einfache Möglichkeiten, Bilder mit niedriger Auflösung (und Typografie) zu verbessern | Anleitung Geek