Ist Obst immer noch Teil einer gesunden Ernährung?

F: Kann ich wirklich so viel frisches Obst essen, wie ich möchte und trotzdem sauber essen?

was haben pfirsiche mit charlie gemacht?

A: Leider nein. Frisches Obst ist eine gesunde Wahl und reich an Vitaminen und Antioxidantien. Obst enthält jedoch immer noch Kalorien und Kohlenhydrate. Dies sind zwei Dinge, die Ihren Gewichtsverlust aufhalten können, wenn Sie sie nicht aktivieren. Einer der Gründe, warum Obst so umstritten ist, ist, dass es ein zweischneidiges Schwert sein kann. Während Obst ein sehr nahrhaftes Lebensmittel ist, das in eine ausgewogene Ernährung einbezogen werden sollte, kann es vorkommen, dass Sie Obst aufgrund seines Zuckergehalts aus Ihrer Ernährung streichen müssen. Schauen wir uns beide Seiten dieser Kontroverse genauer an.

Warum sollten Sie Obst in Ihrer Ernährung halten

Die Kohlenhydrate in Früchten haben keinen großen Einfluss auf Ihren Blutzuckerspiegel, da die meisten Früchte eine geringe glykämische Belastung aufweisen. Früchte können Ihrer Ernährung auch eine erhebliche Menge Ballaststoffe zuführen, wodurch die Verdauung verlangsamt wird und Sie sich voller fühlen. Zum Beispiel enthält nur eine Tasse Himbeeren 8 Gramm Ballaststoffe.

Früchte wie Blaubeeren sind auch eine gute Quelle für Antioxidantien, die dazu beitragen können, den Blutdruck zu senken, oxidativen Stress zu bekämpfen und das Risiko für Krebs und andere Krankheiten zu verringern.

Obst hat mehrere Vorteile, die es als Grundnahrungsmittel für Ihre Ernährung ansehen. aber was ist mit seiner angeblichen dunklen Seite?

League of Legends-Zuschauer vs Superbowl

Warum Obst den Gewichtsverlust behindern könnte

Obst ist reich an einfachem Zuckerfruktose, was der Hauptgrund dafür ist, dass viele Menschen, die versuchen, Gewicht zu verlieren oder ihren Zuckerkonsum zu reduzieren, diesen aus ihrer Ernährung streichen. Im Gegensatz zu Glukose, dem gebräuchlichsten einfachen Zucker, der an Ihre Muskeln, Ihr Gehirn und andere Organe gesendet wird, damit diese ihn als Energiequelle nutzen, wird Fruktose nur von Ihrer Leber verarbeitet. Warum ist das so schlimm? Wenn Ihre Leber bereits über ausreichend Energie verfügt, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Leber den überschüssigen Fruchtzucker als Fett umpackt und ihn für eine spätere Verwendung speichert. Dies ist zwar eine biochemische Wahrheit, aber die Auswirkungen auf Ihre Taille sind unverhältnismäßig, insbesondere wenn Sie bedenken, dass Obst nicht einmal eine der häufigsten Fructosequellen in der amerikanischen Ernährung ist.

Relevantere Gründe, warum Obst nicht so viel gegessen werden sollte, wie Sie möchten Etikett: Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, sind Kalorien und Kohlenhydrate wichtig. Eine Banane enthält 100 Kalorien und 27 Gramm Kohlenhydrate. Ein Apfel kann bis zu 115 Kalorien und 30 Gramm Kohlenhydrate enthalten.

Die Begrenzung der Kohlenhydrataufnahme auf 100 Gramm pro Tag ist ein häufiges Ziel für Menschen, die einen moderat kohlenhydratreduzierten Ansatz zur Gewichtsreduktion anwenden. Wenn dies der Fall ist, wird der Verzehr von zwei Bananen und einem Apfel 84 Prozent Ihrer Kohlenhydrataufnahme für den gesamten Tag ausmachen. Selbst wenn Sie 1800 Kalorien pro Tag und 40 Prozent dieser Kalorien aus Kohlenhydraten zu sich nehmen, nehmen zwei Bananen und ein Apfel an diesem Tag 46 Prozent Ihrer Kohlenhydrate auf. Es ist einfach, an einem Tag Kohlenhydrate im Wert von 100 g aus Früchten zu essen, und wenn Sie sie so behandeln, als hätten sie keinen Kalorienwert, werden Sie unwissentlich 400 zusätzliche Kalorien pro Tag zu sich nehmen.

warum wurden jarvis von fortnite verbannt?

Einfache Tipps, um Obst zu genießen und trotzdem ein gesundes Gewicht zu behalten

1. Konzentrieren Sie sich auf Beeren, faserige und kleine Früchte. Himbeeren, Blaubeeren, Erdbeeren, Kiwis, Clementinen, Pflaumen, Pfirsiche und kleine Äpfel sind die Arten von Früchten, die Sie zuerst erreichen sollten.

2. Genießen Sie Früchte in Maßen, aber konzentrieren Sie sich darauf, mehr Gemüse zu essen. Obst ist gut, aber Gemüse, insbesondere grünes Blattgemüse oder faseriges Gemüse, sollte einen Schwerpunkt auf Ihren Plan legen.

3. Wenn Sie Kohlenhydrate / Kalorien aus Ihrer Ernährung streichen müssen, beginnen Sie mit Getreide und stärkehaltigen Kohlenhydraten und gehen Sie dann zu Früchten über. In der Ernährung eines jeden kommt eine Zeit, in der er weniger essen muss. Entfernen Sie immer zuerst die kohlenhydratreichsten Lebensmittel (da diese auch die kalorienreichsten Ihrer Kohlenhydrate enthalten). Sie werden feststellen, dass, wenn die Kohlenhydrate und Kalorien in Ihrer Ernährung sinken, wenn Sie wirklich anfangen, das hartnäckige Fett zu verlieren, Ihre Fruchtaufnahme in Abhängigkeit davon, wie Sie Lebensmittel nach und nach aus Ihrer Ernährung entfernt haben, abnimmt .

  • Von Dr. Mike Roussell @mikeroussell
Werbung