Jackie Kennedy Onassis' beste Momente im Globe-Trotting-Stil zu Ehren ihres Geburtstags

Jacqueline Kennedy Onassis wäre heute 87 Jahre alt geworden, und zur Feier heben wir die unendliche Inspiration hervor, die ihr unvergleichlicher Reisestil bietet. Unter den vielen Errungenschaften der ehemaligen First Lady (Reporterin, Polyglottin, Buchredakteurin) ist ihre Rolle als weltumspannende Trendsetterin nicht zu übersehen – insbesondere, wenn sie unsere Blicke mit einer übergroßen Sonnenbrille vor der Sommersonne schützt.

Die ikonische Onassis begann ihren Ruf als Jet-Setting-Style-Expertin mit einem Ausflug zum Kennedy-Gelände in Hyannis Port, Massachusetts, im Jahr 1953, wo die damals hellhaarige Stilikone mit JFK für einen Segelnachmittag ins Wasser ging Sie trägt eine ärmellose, geknöpfte Bluse mit übergroßen Taschen, die ihren baldigen, zeitlosen Geschmack demonstriert.

Spätere Besuche in Griechenland boten dunkle, untertassenartige Sonnenbrillen, während Ausflüge nach Capri eine Haube erforderten, die von einem ihrer typischen Kopftücher bedeckt war. Die Ensembles reichten von schick und zurückhaltend – Waden weidende Cabanjacken gepaart mit Kitten Heels und damenhaften Hüten – bis hin zu lässigen T-Shirts und Blusen, die mühelos zu schmal zulaufenden Hosen und Sandalen ergänzten. Aber wo auch immer der Ort war, es war Onassis' Anmut, Gelassenheit und Selbstvertrauen, die jedes Outfit trugen.

Harry Potter Tattoos Ideen

Hier sind sechs der besten Momente im Reisestil von Jackie Kennedy Onassis.

Bild kann enthalten Schiff Transport Fahrzeug Wasserfahrzeug Mensch Mensch Boot Jacqueline Kennedy Onassis und Kleidung

Getty Images

1. 1953 segelten und sonnen sich die damalige Jacqueline Bouvier und John F. Kennedy in Hyannis Port – Aktivitäten, die eine süße und lässige Uniform aus hoch taillierten Bermuda-Shorts und einer ärmellosen Bluse erforderten.

Bild kann enthalten Kleidung Bekleidung Ärmel Mensch Langarm Mantel Mantel und Pullover

CIRCA 1960er: First Lady Jacqueline Kennedy genießt das Meer um die frühen 1960er Jahre. (Foto von Michael Ochs Archives/Getty Images)Getty Images

2. Ein Schnappschuss am Meer wurde durch die Frisur der First Lady aus den 1960er Jahren, den pfirsichfarbenen Schmollmund, den moosfarbenen Schal und den strukturierten cremefarbenen Mantel erhöht.

Getty Images

3. Eine Reise nach Irland – mit zwei Kindern im Schlepptau, natürlich – erfordert einen schicken, geknöpften weißen Mantel; zurückhaltende weiße Handschuhe; und einfache schwarze Wohnungen.

Bild kann enthalten Mantel Kleidung Bekleidung Sonnenbrillen Accessoires Zubehör Mensch Person Weibliche Tasche und Handtasche

Getty Images

Vier. Ein ausgestellter Wollmantel, eine kastenförmige Tasche und eine charakteristische Oversize-Sonnenbrille verwandeln eine einfache Ankunft am Flughafen in einen ikonischen Moment mit Stil.

Bild kann enthalten Mantel Bekleidung Bekleidung Sonnenbrillen Accessoires Zubehör Mantel Mensch und Trenchcoat

Getty Images

5. Für eine Reise nach Paris 1968 entschied sich Onassis für einen gebürsteten Bouffant, geometrische Schattierungen und einen schwarzen Rollkragenpullover, der verschämt unter einem klassischen Kamelmantel hervorlugte.

Getty Images

6. Für Jackie O. bedeuteten die Bohème-Einflüsse der 1970er-Jahre Kopftücher, runde Sonnenbrillen und eine einfache, aber stilvolle Garderobe aus T-Shirts, schmal zulaufenden Hosen und Sandalen.