Jessica Gomes über Fitness, Essen und Beauty Faves

Sie mag (noch) kein bekannter Name sein, aber Sie haben mit Sicherheit ihr Gesicht (oder ihren Körper) gesehen. Das Exotische Jessica Gomes , ein in Australien geborenes Modell chinesischer und portugiesischer Abstammung, hat die Seiten der letzten fünf gestrichen Sports Illustrated Swimsuit Editions und wurde in zahlreichen Magazinen vorgestellt, darunter MAXIM und Vogue Australia.

Als wir uns darauf vorbereiteten, ihre erste Hautpflegelinie auf den Markt zu bringen, trafen wir das Jet-Setting-Supermodel zwischen den Reisen nach Palm Springs und ihrer Heimat Australien. Sie berichtete über ihre wichtigsten Geheimnisse der Reiseschönheit (eine Maske im Flug!), Warum sie auf Reisen nicht trainiert und warum sie ein SHAPE-Abonnement für oberste Priorität hält.

GESTALTEN: Offensichtlich mit Ihrem exotischen Aussehen, wurden Sie für Supermodelstar geboren. Wie hältst du dich in Bestform?

Jessica Gomes (JG): Zuerst lese ich jeden Monat SHAPE! Es ist ernsthaft meine Anlaufstelle für großartige Tipps und Ratschläge, auf die sich alle Frauen beziehen können. Was Fitness angeht, habe ich 10 Jahre lang modelliert und buchstäblich alles ausprobiert. Endlich habe ich etwas gefunden, das meinen Körper verändert hat und wirklich funktioniert. Ich bin in LA ansässig und habe Zugang zum Studio von Promi-Trainerin Tracy Anderson. Dort trainiere ich drei- bis viermal pro Woche eine Stunde und genieße die tanzinspirierten Kurse.

Im Laufe der Jahre habe ich gelernt, nicht zu überarbeiten. mein Körper. Ruhetage zwischen den Trainingseinheiten sind so wichtig! Am Anfang arbeitete ich jeden Tag zwei Stunden am Tag wie verrückt, und ich bemerkte, dass mein Körper einfach am Fett hängen blieb. Genügend Schlaf und Ruhetage haben jetzt Priorität.

schwarzes Haar mit Silber darunter

GESTALTEN: Sie erwähnten Diäten. Irgendwelche speziellen Diäten? Ich würde mir nicht vorstellen, dass Sie jeden Tag Brownies essen.

JG: (Lacht) Beim Essen habe ich nur eine Regel. Ich versuche, mich von Brot und Pasta fernzuhalten! Ansonsten esse ich alles! Ich befolge die Paleo-Diät (auch als Cavewoman-Diät bekannt), die für mich sehr gut funktioniert. Alles, was schwimmen, rennen oder aus dem Boden wachsen kann, ist auf der Diät erlaubt. Ich habe versucht, ein Veganer zu sein und eine Rohkostdiät zu befolgen, aber keine davon ist nachhaltig, wenn Sie viel unterwegs sind. Zumindest habe ich jetzt jede Menge Optionen, egal wo ich bin.

GESTALTEN: Sie sind viel unterwegs. Wie trainieren Sie, während Sie unterwegs sind?

JG: Da ich normalerweise auf Reisen arbeite, halte ich mich aktiv. Ich mache nur Yoga und Stretching und trinke viel Wasser und ernähre mich gesund. Es ist so schwer, weil wir dazu neigen, Junk-Food zu essen, während wir auf Reisen sind. Deshalb bringe ich meine eigenen Snacks von Whole Foods mit, damit ich nicht in Versuchung komme.

GESTALTEN: Was motiviert dich?

bester Make-up-Entferner

JG: Ich bin sehr zufrieden mit dem, was ich tue, und das hilft. Ich muss es immer in Bewegung halten und durch tolle Projekte weiter lernen. Jeden Tag wache ich auf und versuche mich inspirieren zu lassen. Ich sage 'Was kann ich tun, um heute besser als gestern zu werden?' Auch ein bisschen Rihanna , Kanye West , und Jay-Z auf dem iPod helfen auch!

GESTALTEN: Sie starten Ihre eigene Hautpflegelinie. Erzählen Sie uns davon und teilen Sie uns Ihre Hautpflegegeheimnisse mit.

JG: Da ich halb Chinese bin, liebe ich die asiatische Ästhetik hinter Kosmetik. Asiatische Frauen haben erstaunliche Haut und es gibt eine Wissenschaft dahinter. Sie verwenden pflanzliche Stoffe wie grüner Tee, Ginseng und Reis, Zutaten, die völlig natürlich sind und reich an Antioxidantien. Das ist also mein Geheimnis! Ich wollte etwas erschaffen, von dem ich weiß, dass es funktioniert. Ich fühle mich wie ein verrückter Wissenschaftler, der Formeln verwechselt! Ich denke, es ist wichtig für Frauen, dass wir das, was wir gelernt haben, teilen und unsere Geheimnisse preisgeben. Die Linie wird in ungefähr einem Jahr oder so rauskommen.

GESTALTEN: Sie bereisen die Welt und wir wissen, dass Fliegen so dehydrierend sein kann! Wie halten Sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt?

JG: Manchmal gehe ich buchstäblich direkt von einem Flugzeug zu einem Fotoshooting. Es ist so wichtig, dass ich nicht dehydriere, wie meine Haut zeigt. Die Flugbegleiter denken, ich bin ein Freak, aber ich nehme diese feuchtigkeitsspendenden Stoffmasken von Amore Pacific und trage sie während eines langen Fluges! Sie werden in Paketen geliefert, sodass Sie sie leicht in Ihre Tasche werfen und sie dann entsorgen können, wenn Sie fertig sind! Und jeden Morgen und jede Nacht reinige ich mein Gesicht und spende Feuchtigkeit. Ich achte immer darauf, dass ich am Ende des Tages mein gesamtes Make-up ausziehe, egal was passiert, und peele zweimal pro Woche.

Wer spielt Hayden in der amerikanischen Horrorgeschichte?

GESTALTEN: Wie wäre es mit einem Skin-Bikini? Irgendwelche Tricks da?

JG: Normalerweise mache ich ein Salzpeeling und bekomme dann vor einem großen Fotoshooting eine Bräune. Selbst ein rezeptfreier Selbstbräuner sorgt dafür, dass Sie einen natürlichen Glanz erhalten und sich sicherer fühlen!

GESTALTEN: Sie sind ein Reality-Star in Übersee. Gibt es Pläne, das in den Staaten zu verfolgen?

JG: Ich hatte meine TV-Show in Korea, aber es ist so seltsam, dass dir überall Kameras folgen! Aber ich sage niemals, sage niemals. Ich liebe Fernsehen und Film, also liegt das definitiv in meiner Zukunft.

  • Von Jene Luciani
Werbung