Kayla Itsines berichtet, was sie dazu inspiriert hat, ein Trainingsprogramm nach der Schwangerschaft zu starten

Am frühen Morgen startete Kayla Itsines ein neues Trainingsprogramm mit der SWEAT-App 'Post Pregnancy'.

Dieses aufregende neue Unterfangen hat der Erfinder der Bikini Body Guides (BBG), mit dem er gesprochen hat, lange auf sich warten lassenGestalten Sieben Monate nach der Geburt ihres ersten Kindes, der Tochter Arna, beschloss sie, das Programm jetzt zu starten.

'Ich habe viele Frauen nach der Geburt trainiert, aber ich hatte das Gefühl, dass ich, um authentisch und ehrlich zu sein, die Schwangerschaft und die Folgen selbst durchlaufen musste, um anderen Müttern, die wieder von vorne anfangen, die richtigen Informationen und Einblicke zu geben.' Itsines. (Siehe auch: Kayla Itsines teilt ihr schwangerschaftssicheres Training)

Kayla Itsines

Das 12-wöchige Programm, das von einer Gruppe von Geburtshelfern und Bewegungsphysiologen unterstützt wird, ist von Itsines & apos; eigene erfahrungen mit schwangerschaft und mutterschaft teilt der trainer mit. 'Es war schwer für mich, einen Kaiserschnitt zu haben', sagt sie, und sie ist nicht allein. Eine Schwangerschaft ist für Ihren Körper eine harte Angelegenheit, aber ein Kaiserschnitt kann eine besonders intensive Erfahrung sein. Es erfordert das Schneiden oder Bewegen der Faszie und das Trennen der Bauchmuskulatur, um zur Gebärmutter (und letztendlich zum Baby) zu gelangen, teilte Emily Prouse, M. D., von Metropolitan OBGYN uns zuvor mit. Wenn Sie diese Muskeln verletzen, verringert sich nicht nur ihre Kraft, sondern auch ihre Bewegungsfreiheit, erklärte Dr. Prouse. (Siehe auch: 7 Mütter teilen, wie es wirklich ist, einen Kaiserschnitt zu haben)

Unnötig zu erwähnen, dass es sich anfühlte, als Itsines für die Ausarbeitung des Post-C-Abschnitts freigeschaltet wurde.

Itsines & apos; Der Arzt gab ihr grünes Licht, um 6-7 Wochen nach der Geburt wieder ins Fitnessstudio zu gehen (obwohl der Zeitpunkt für jede Frau unterschiedlich sein kann). Sie erinnert sich, was sie für vernünftige Erwartungen hielt. 'Ich dachte zumindest, ich würde etwa 30 Minuten lang einen flotten Spaziergang machen und ein paar Körpergewichtsübungen machen', erklärt sie.

Aber die Dinge liefen nicht wie geplant. 'Ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie ich das Laufband gestartet und es auf das Tempo eines schnellen Spaziergangs gebracht habe', teilt Itsines mit. 'Ich habe sehr schnell gemerkt, dass es zu viel ist.'

Itsines sagt, sie erinnere sich, dass sie auf ungefähr 2 Meilen pro Stunde langsamer wurde und von dort aus ihr Cardio fortsetzte. 'Mein Ziel war es damals, nur einen Fuß vor den anderen zu setzen', gibt sie zu.

An diesem ersten Tag stoppte Itsines und sagte, dass es nach ungefähr 13 Minuten zu Fuß aufgehört habe, erinnert sie sich. Damals sagte sie, sie wisse, dass sie eine lange Reise vor sich habe. (Siehe auch: Kayla Itsines hat ihr erstes Foto nach der Geburt mit einer starken Botschaft geteilt.)

'Ich erinnere mich, dass ich nach Hause gegangen bin und einen kleinen Schrei gehört habe', erklärt sie. 'Ich habe mich 10 Jahre lang als Personal Trainer und Athlet gesehen, und jetzt war es schwer, einen Fuß vor den anderen auf einem Laufband zu setzen.'

Kayla Itsines

Itsines begann dann, eng mit ihren Physiotherapeuten und Angehörigen der Gesundheitsberufe zusammenzuarbeiten, um ein Trainingsprogramm zu entwickeln, das am besten für die Zeit nach der Geburt geeignet war. 'Ich musste lernen, Übungen an meinen Körper anzupassen', erklärt sie. 'Ich konnte nichts wie Sit-ups oder ähnliches tun. Es ging darum, fundamentale und funktionale Stärke aufzubauen. (Siehe auch: 9 Dinge, die Sie über postpartale Übungen wissen sollten und wahrscheinlich nicht tun)

Zitronensaft gegen Aknenarben

Itsines sagt, dass ihre postpartale Reise ihr klar machte, dass junge Mütter überall von einem Trainingsprogramm profitieren können, das ihnen nicht nur hilft, zu leichten Aktivitäten zurückzukehren und ihre Kräfte wiederzugewinnen, sondern auch die Veränderungen erklärt, die ihr Körper infolge einer Schwangerschaft erlitten hat. '& apos; Nach der Schwangerschaft & apos; ist sehr spezifisch für die Mutter nach der Entbindung, die eine gute Körperhaltung, Stabilität des Kerns und Stärkung von Körperteilen, die durch die Schwangerschaft geschwächt worden sein könnten, wiederherstellen muss “, erklärt der Trainer.

Ihr neues Programm bietet zwei Hauptübungen (eine für den Unterkörper und den Kern und eine für den Oberkörper und den Kern), die im Verlauf des 12-wöchigen Programms schrittweise schwieriger werden. Im Gegensatz zu anderen BBG-Trainingseinheiten (die normalerweise eine hohe Intensität haben und jeweils 28 Minuten dauern) sind diese Übungen nicht zeitlich festgelegt und insgesamt sind sie viel weniger intensiv, sagt Itsines. 'Die meisten Workouts sind für 15 bis 25 Minuten ausgelegt, damit Sie in Ihrem eigenen Tempo trainieren können', fügt sie hinzu.

Sie können auch aus drei optionalen Workouts wählen, die speziell für den Kraftaufbau auf einer granularen Ebene entwickelt wurden, unabhängig davon, ob dies die Haltung des Oberkörpers, die Hüftkraft oder sogar die Linderung des unteren Rückens verbessert, mit denen Itsines während ihrer eigenen Zeit zu kämpfen hatte postpartale Reise. Laut Itsines dauern diese Kurzschlüsse jeweils zwischen 5 und 8 Minuten. (Siehe auch: Wie schnell können Sie nach der Geburt mit dem Training beginnen?)

Kayla Itsines

Seien Sie versichert, Itsines hat jedes einzelne Training des Programms erstellt und ausprobiert, um sicherzustellen, dass es für junge Mütter sicher und effektiv ist. 'Das Ziel dieses Programms ist es, zu Hause Kraft zu tanken', sagt sie. „Ich habe nicht das Gefühl, dass viele Frauen, insbesondere ich, sich in ein Fitnessstudio wagen möchten, wenn Sie ein neues Baby bekommen. Es ist also sehr hilfreich, diese Übungen überall dort ausführen zu können, wo Sie sich wohlfühlen.

Itsines hofft vor allem, dass das Trainingsprogramm neuen Müttern helfen wird, Vertrauen aufzubauen. 'Aufgrund meiner eigenen Reise, nachdem Sie ein Baby bekommen haben, haben Sie viel zu tun und sind ständig besorgt', erklärt sie. 'Es ist wichtig, etwas tun zu können, um auf sich selbst aufzupassen.' (Wussten Sie, dass die Wissenschaft sagt, dass ein Baby Ihr Selbstwertgefühl für drei Jahre stärken kann?)

Und für alle neuen Mütter, die immer noch Schwierigkeiten haben, ihren postpartalen Fitness-Groove zu finden, sagt Itsines: „Fangen Sie einfach an. Du fühlst dich besser dafür. Zu sehen, wie Sie von Woche zu Woche wachsen, gibt Ihnen so viel Selbstvertrauen, dass dies für mich der Fall ist.

Natürlich ist die postpartale Reise eines jeden anders, betont Itsines. Unabhängig davon, wie diese Reise aussehen mag, ist es wichtig, sich selbst zu schonen und auf den Körper zu hören, sagt der Trainer.

'Für mich war es eine sehr schrittweise Reise, und es hat einige Zeit gedauert, um meine Stärke und mein Selbstwertgefühl zu stärken', teilt sie. 'Es war ein schwieriger Weg, wieder dorthin zurückzukehren, wo ich bin. Letztendlich möchte ich aber den Frauen wirklich helfen, und ich hoffe, dass dieses Programm es mir ermöglicht, das noch mehr zu tun.'

Werbung