Kenny schlägt Team Kaliber nach „respektlosem“ Video von KOSDFF und Nudah

Kenny ‘Kenny’ Williams hat den Wunsch geäußert, das Call of Duty-Team von Team Kaliber zu verlassen, nachdem der Eigentümer der Organisation, Justin ‘KOSDFF’ Chandler, hat einen Vlog gepostet, in dem sich der Spieler nicht respektiert fühlte.

Der fragliche Vlog zeigt Clayton ‘Nudah’ Huddleston, der derzeit im TK-Haus wohnt, nachdem er gebeten wurde, das SoaR-Haus zu verlassen, und einige von Kennys Klamotten trägt, während KOSDFF sagt, und dann hat er alle Kennys Klamotten gestohlen, also fick dich Kenny.

Kenny reagierte schnell auf das Video, markierte den fraglichen Moment mit einem Zeitstempel und sagte „das soll lustig sein?” bevor er einen weiteren Tweet postet, in dem er über Leute lacht, die ihm sagen, dass es sich nur um Kleidung handelt.





Ein weiterer Tweet mit der Aufschrift “Immer loyal” gefolgt von einem Trash-Emoji wurde später gelöscht, aber Screenshots davon wurden von Mitgliedern des /r/CoDCompetitive-Subreddits online geteilt.

Darüber hinaus ist ein Twitch-Clip aufgetaucht, in dem Kenny sagt, dass er aus der Organisation aussteigen möchte und dass sie ihm nicht das erforderliche Mindestgehalt für CWL Pro League-Teams zahlen:

„Ich kann es kaum erwarten, diese verrückte Organisation zu verlassen,

„Wer kann uns nicht einmal das Nötigste an verdammtem Ligagehalt zahlen,

„Kann mir nicht das Minimum des Ligagehalts zahlen und er hat andere Dummköpfe, die meine Klamotten tragen“



KOSDFF reagierte schnell auf die eskalierende Situation und sagte, dass er und Nudah es lustig fanden, dass er nach seinem Gewichtsverlust in Kennys Kleidung passen könnte und dass sie 'ehrlich dachten, er würde es lustig finden'.

  • Weiterlesen: Ehemaliger aufsteigender CoD-Star kündigt an, nachdem er obdachlos wurde – „Meine einzige Hoffnung sind Champs”

KOSDFF erklärt, dass sie sich bei Kenny für die Verwirrung entschuldigt haben und dass Nudah sich „auch schrecklich anfühlt“.





Der TK-Besitzer hat auch auf die Behauptungen über das Gehalt des Teams geantwortet, dass jeder Spieler 5.000 US-Dollar pro Monat erhält und die Organisation „erhebliche Ressourcen investiert“ das Team zu unterstützen.



Nach der Entschuldigung von KOSDFF ging Kenny erneut zu Twitter, um zu sagen, dass er nichts gegen Justin (KOSDFF) habe und dass er sagte, was er im Eifer des Gefechts sagte.

Der 18-jährige SMG-Star gibt jedoch nicht ganz nach und sagt, dass er die ganze Situation immer noch respektlos findet.



Kenny spielt seit Oktober 2017 für das Team Kaliber und war zu Beginn der Saison des Zweiten Weltkriegs eine Schlüsselkomponente in ihren aufeinanderfolgenden Meisterschaften bei CWL Dallas und CWL New Orleans.

Der Teenager gilt weithin als einer der talentiertesten Spieler im Spiel und angesichts seines Alters als eine der heißesten Aussichten auf zukünftige Titel.