Keto Gemüse zu Ihrer Diät hinzufügen, wenn Sie von Blumenkohlreis krank sind

Keto Gemüse zu Ihrer Diät hinzufügen, wenn Sie von Blumenkohlreis krank sind

Diese kohlenhydratarmen Gemüsesorten eignen sich am besten für die ketogene Ernährung.

Pokemon Schwert und Schild glänzende Starter
Von Renee Cherry 14. November 2019 Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken

Einer der größten Nachteile der Ketodiät ist die strenge Beschränkung von Obst und Gemüse. Jedes Mal, wenn Sie die Produktion einschränken, besteht eine gute Chance, dass Sie dabei Mikronährstoffe verpassen. Umso mehr Grund, Ihr Ketogemüse und Ketofrüchte wirklich kennenzulernen, wenn Sie sich an die Diät halten. (In Verbindung stehend: Diese Keto-Süßigkeit prüft, dass Sie Bonbons haben können, während Sie das kohlenhydratarme Leben leben)

Konzentrieren wir uns hier auf Gemüse. Gemüse enthält drei verschiedene Arten von Kohlenhydraten: Zucker, Ballaststoffe und Stärke. Essen ballaststoffreiches Gemüse kann jedoch tatsächlich zu Ihrem Vorteil arbeiten. Diese Optionen sind in der Regel bei den Nettokohlenhydraten geringer, die sich aus der Menge der natürlich vorkommenden Kohlenhydrate abzüglich der Menge der Ballaststoffe berechnen lassen. Der Grund für die Konzentration auf Nettokohlenhydrate und nicht auf Gesamtkohlenhydrate liegt darin, dass Kohlenhydrate aus Ballaststoffen nicht verdaulich sind, sodass sie Ihr Blutzuckergleichgewicht nicht stören und zu einer plötzlichen Insulinabgabe führen, die die Wahrscheinlichkeit einer Ketose sabotieren kann.

Auf der anderen Seite ist Gemüse, das in den beiden anderen Kohlenhydratarten höher und in den Ballaststoffen niedriger ist, verboten. Wurzelgemüse wie Rüben, Karotten, Pastinaken, Rutabagas und Yamswurzeln sind reich an Stärke. Hülsenfrüchte (technisch gesehen kein Gemüse, werden aber manchmal zusammengeschlungen) wie Erbsen und Linsen sind ebenfalls ein No-Go. Sogar Kürbis ist nicht heilig, während die Mehrheit der Netto-Kohlenhydrate niedrig genug ist, Butternusskürbis ist dank seines Zuckergehalts nicht keto-freundlich.

Sonnencreme vorher und nachher

Auch kohlenhydratarmes Gemüse muss in Maßen gegessen werden. Wie viele Netto-Kohlenhydrate Sie sich pro Tag erlauben, hängt von Ihrem Makronährstoffziel ab. Die meisten Ketodiätetiker sind jedoch bestrebt, im Bereich von 15 bis 40 Gramm zu bleiben. (Hier finden Sie weitere Anleitungen zum Definieren Ihrer Makroziele als Anfänger.)

Wenn das alles ausschließend erscheint, ist es das, aber seien Sie versichert, dass Blattgemüse nicht das einzige Ketogemüse ist. Wenn Sie sich mit all Ihren Optionen vertraut machen, kann dies die Vermeidung eines schmutzigen Keto-Lebensstils erleichtern. Wir werden Ihnen den Einstieg erleichtern.

Mit wem ist Joey Graceffa verheiratet?

Hier ist das beste Gemüse für die Ketodiät, zusammen mit den Gramm Netto-Kohlenhydraten pro Tasse, roh. (Siehe auch: Vegane Rezepte, die beweisen, dass es mehr für die Keto-Diät gibt als für Speck)

Keto-Diät-Gemüse

  • Spargel (2,4 g)
  • Bok Choy (0,8 g)
  • Brokkoli (3,6 g)
  • Kohl (2,9 g)
  • Blumenkohl (3 g)
  • Sellerie (1,6 g)
  • Collard Greens (2 g)
  • Gurke (1,9 g)
  • Aubergine (2,4 g)
  • Eisbergsalat (1 g)
  • Jalapeño-Paprika (3,7 g)
  • Grünkohl (0,1 g)
  • Kohlrabi (3.5 g)
  • Pilze (1,6 g)
  • Radieschen (2 g)
  • Römersalat (0,2 g)
  • Spinat (0,36 g)
  • Sommerkürbis (2,5 g)
  • Mangold (0,8 g)
  • Zucchini (2.4 g)
  • Von Renee Cherry @reneejcherry
Werbung