Keto vs. Atkins: Was ist der Unterschied?

Wenn Sie alles über die ketogene Ernährung gelesen haben und sich ein wenig déjà vu gefühlt haben, sind Sie nicht allein. Die fettreiche, kohlenhydratarme Diät klingt sehr nach der Atkins-Diät, die der verstorbene Kardiologe Robert Atkins in den 70er Jahren entwickelt und Anfang der 2000er Jahre wieder aufgenommen hat. Es gibt jedoch einige grundlegende Unterschiede zwischen den beiden. Lassen Sie den Keto-gegen-Atkins-Diät-Showdown beginnen.

Die Ähnlichkeiten zwischen Keto Vs. Atkins

'Die offensichtlichste Ähnlichkeit besteht darin, dass sie beide in Bezug auf die Einschränkung der Kohlenhydrate eine Rolle spielen', sagt Kelly McGrane, M.S., R.D., Gründerin von The Healthy Toast in Denver. Eine weitere Ähnlichkeit besteht darin, dass Sie bei beiden nicht die Kalorien zählen. Es geht eher um die Verteilung von Makronährstoffen. Und für die meisten Menschen unterscheidet sich der Verzehr von sehr wenig Kohlenhydraten drastisch von ihrer typischen Ernährung, sodass beide zu Gewichtsverlust führen können. (Verwandte: Was geschah, als diese Frau von einer kohlenhydratarmen Diät zur Zählung ihrer Makros überging)

'Beide Diäten setzen sich schnell für eine beeindruckende Gewichtsabnahme ein', sagt McGrane, 'aber es gibt wirklich keine guten Studien, die belegen, dass die langfristige Gewichtsabnahme bei jedem von ihnen anhält.'

Wenn Sie gerade erst anfangen, besteht eine gute Chance, dass Sie sich durch eine der beiden Diäten zunächst weniger als hervorragend fühlen (haben Sie jemals von der Keto-Grippe gehört?). 'Wenn Sie eine Menge Kohlenhydrate gegessen haben, werden Sie sich wahrscheinlich träge und sogar wackelig fühlen, wenn Sie sie dramatisch senken', sagt McGrane.

Keto und Atkins empfehlen jeweils, so viele Vollwertkost wie möglich zu sich zu nehmen (dh nicht in die Falle des „schmutzigen Ketos“ zu geraten). Technisch gesehen können sie beide von Genussmitteln wie Speck, Vollfettkäse und Schmelzkäse gefolgt werden Snacks in kohlenhydratarmen Verpackungen, so dass 'es wirklich davon abhängt, wie der Einzelne es macht', sagt McGrane. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Ernährung gesünder zu gestalten, z. B. das Einwechseln von Lachs in Rippenstück, wodurch Sie mehr Vitamine erhalten. 'Alles, auch wenn es im Übermaß gesund ist, kann für den Körper zu viel sein', sagt sie.

Die Unterschiede zwischen Keto Vs. Atkins

Während Sie sich bei beiden Programmen nicht an eine bestimmte Kalorienaufnahme halten, erfordert das Befolgen von Keto eine genaue BerechnungwoIhre Kalorien stammen zu 70 bis 80 Prozent aus Fett, gefolgt von 15 bis 20 Prozent Eiweiß und nur 5 Prozent aus Kohlenhydraten, sagt McGrane. Ein wesentlicher Unterschied zwischen Keto und Atkins besteht darin, dass Sie auf Keto nicht zu viel Protein essen können, weil es können in Glukose zerlegt werden, die in der Regel die Kraftstoffquelle des Körpers ist, und der springende Punkt ist, dass man Fett abbauen muss, um Energie zu gewinnen, um in Ketose zu geraten, stellt sie fest.

Atkins beschränkt Protein nicht. Die klassische Atkins 20 Diät ist in vier Stufen unterteilt. Die Anfangsphase ', die im Grunde genommen eine ketogene Diät ist', umfasst Fleisch, Fisch, Hühnchen und Schalentiere; Eier; Fette wie Butter und Olivenöl; Käse; und kohlenhydratarmes Gemüse. Im Laufe der Diät und im vierten Stadium können Sie jedoch weitere Lebensmittel wie Obst, stärkehaltiges Gemüse (Süßkartoffeln, Mais, Rüben) und Vollkornprodukte (Quinoa, Vollkornbrot, Haferflocken) wieder einführen ), erhöhen Sie allmählich Ihre tägliche Kohlenhydrataufnahme.

wie man Glasgewölbe schlägt

Keto hingegen beseitigt jegliche Früchte, und Sie müssen keine komplexen Kohlenhydrate (wie Süßkartoffeln) hinzufügen, wie Sie es bei Atkins tun können, sagt McGrane. Insgesamt fühlt sich Keto viel restriktiver an, da die Auswahl an Lebensmitteln begrenzt bleibt, solange Sie auf Diät sind. (Zu Ihrer Information, das ist nur einer der Gründe, warum dieser Ernährungsberater völlig gegen Keto ist.)

Wie bekomme ich Prestigepunkte in der Liga

Keto Vs. Atkins: Über Gewichtsverlust hinaus

Während Keto und Atkins als Diäten zur Gewichtsreduktion angepriesen werden, wurden beide als Behandlungen für eine Vielzahl von Krankheiten, einschließlich Typ-2-Diabetes, beworben. (Siehe auch: Kann die Keto-Diät bei Typ-2-Diabetes helfen?)

Eine Behauptung der Atkins-Diät ist, dass kohlenhydratarme Diäten die Blutzuckerkontrolle und Insulinresistenz drastisch verbessern können, was sie zu einer guten Wahl für Patienten macht, die dies benötigen. noch eine Studie veröffentlicht inErnährung & Stoffwechselfanden heraus, dass eine ketogene Diät tatsächlich zu größeren Verbesserungen der Blutzuckerkontrolle führte als eine Diät mit niedrigem Blutzuckergehalt (wie Atkins). Eine andere veröffentlichte Übersicht ergab, dass sehr kohlenhydratarme Diäten wie Keto zu einer besseren Verbesserung der Blutzuckerkontrolle, des Gewichtsverlusts und der Medikamentenabhängigkeit im Vergleich zu anderen Diäten führten.

Das Endergebnis auf Keto Vs. Atkins

McGrane empfiehlt auf lange Sicht keine der beiden Diäten, da sie das Ausschneiden wichtiger Lebensmittelgruppen erfordern. Sie sagt, dass Frauen, die Keto oder Atkins folgen, mit 'sehr realen Nährstoffmängeln' konfrontiert sein können, und dass Keto nicht die beste Diät für den Muskelaufbau ist, 'denn wenn Sie es wirklich befolgen, haben Sie wahrscheinlich ein niedrigeres Energieniveau' Zumindest am Anfang. (Zu Ihrer Information, hier sind einige andere Nebenwirkungen, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Keto versuchen.)

Wenn Sie jedoch dazu neigen, nach einer Menge zuckerhaltiger, verarbeiteter Snacks zu greifen, kann das Befolgen einer dieser Tipps eine gute * kurzfristige * Lösung sein, um Ihre Ernährung zu verbessern, sagt McGrane. Auf lange Sicht kommt es darauf an, eine Diät zu wählen, die zu einem Lebensstil für Sie werden kann, anstatt nach einer schnellen Lösung zu suchen.

  • Von Kelsey Ogletree
Werbung