Grundregeln für die Gewichtsabnahme bei kaltem Wetter

Eine Gewichtszunahme im Winter ist oft unvermeidlich - die Folgen einer Überanstrengung während einer immer größer werdenden Ferienzeit. Die kälteren, kürzeren Tage erschweren den Zugang ins Freie und erleichtern das Festkleben am Fernseher. Es scheint einfacher zu sagen bah Humbug und lehne jede Partyeinladung ab, statt an das Laufband gebunden zu bleiben.

Haarpflegemittel mit Apfelessig

Die gute Nachricht: Die 10 Pfund, die ein Durchschnittsamerikaner zwischen Thanksgiving und Neujahr zugenommen haben soll, sind nur ein Mythos. Eine Studie der National Institutes of Health aus dem Jahr 2000 testete diese Theorie, indem das Gewicht von 195 Freiwilligen vor, während und nach der sechswöchigen Ferienzeit gemessen wurde. Was sie fanden, war, dass die durchschnittliche Gewichtszunahme nur etwa ein Pfund betrug. Ein Pfund!

VERBUNDEN: 10 gymnastikfreie Möglichkeiten, zusätzliche 100 Kalorien zu verbrennen

Und egal, ob Sie in diesem Jahr ein oder mehrere Pfund zu sich genommen haben, in den kalten Wintermonaten können Sie trotzdem abnehmen. Die Ergebnisse der Studie kamen zu dem Schluss, dass es zwei kontrollierbare Faktoren gab, die diejenigen beeinflussten, die fünf oder mehr Pfund zugenommen hatten, und diejenigen, die dies nicht taten. Menschen, die in Bewegung blieben und Hielten ihre Hungerlevel in Schach, gelang es ihnen, ihren Gewichtsverlustzielen treu zu bleiben. Bereit, den Mythos der Gewichtszunahme im Winter loszuwerden? Hier erfahren Sie, wie.

1. Verkürzen Sie Ihre Sitzung. Sie sollten kein Training für eine Party oder einen Schneetag auslassen, aber Sie können eine kürzere Schweißsitzung durchführen. Vergessen Sie das Fitnessstudio und probieren Sie schnelles Training aus, das Sie in weniger als 20 Minuten bequem zu Hause absolvieren können.

2. Verwenden Sie kälteres Wetter und kürzere Tage, um neue Indoor-Aktivitäten auszuprobieren. Kampfsportarten, Indoor-Felswände und heißes Yoga sind unterhaltsame Möglichkeiten, sich zu bewegen und warm zu bleiben. Probieren Sie auch POUND, PiYo, Barre und andere neue Fitness-Trends, die wir lieben!

3. Tragen Sie Ihren Activity Tracker jeden Tag. Vielleicht haben Sie es in letzter Zeit nicht mehr getragen, aber der Winter ist der ideale Zeitpunkt, um es zu verwenden. Wenn Sie kein Training absolvieren können, konzentrieren Sie sich auf 10,00 Schritte pro Tag.

So sehen Sie, wie viele Abonnenten ein Twitch-Streamer hat

4. Mehr Bewegung, weniger Essen für Urlaubsspaß. Caroling oder Eislaufen mit Freunden sind großartige Alternativen zu Keksen und Cocktailpartys. Anschließend können Sie noch mit einer Tasse hausgemachter heißer Schokolade feiern.

5. Packen Sie Ihren Teller mit Protein. Sie fühlen sich länger satt und stabilisieren den Blutzuckerspiegel. Auch Snacks sollten mindestens 10 Gramm Eiweiß enthalten.

6. Halten Sie immer ein Glas Wasser oder heißen Tee in der Hand. Untersuchungen zufolge sind 75 Prozent der Amerikaner möglicherweise chronisch dehydriert, und wir verwechseln Dehydrierung häufig mit Hunger. Sorgfältiger Wasserverbrauch kann das Knabbern aus den falschen Gründen eindämmen und die Energie steigern.

7. Seien Sie Carb Smart. Kohlenhydrate sind nicht der Feind. Sie können Brot und Nudeln essen, aber Qualität, Quantität und Timing sind der Schlüssel. Sättigende Kohlenhydrate wie Gemüse oder solche mit Eiweiß und Ballaststoffen wie Bohnen und Milchprodukte sollten den größten Teil Ihrer Aufnahme ausmachen. Sie können Brot, Nudeln und Reis (stärkehaltige Kohlenhydrate) haben nach Ein Workout, wenn Ihr Körper es am besten kann.

8. Lassen Sie keine Mahlzeiten aus. Das Schlimmste, was Sie tun können, ist, in den Urlaub zu essen oder zu feiern. Wenn Sie hungrig ankommen, sieht alles gut aus, trotz Ihrer besten Absicht, in Maßen zu genießen. Essen Sie den ganzen Tag über normal, damit Sie nur ein Stück Omas Pekannusstorte genießen können.

VERBUNDEN: Gönnen Sie Ihrem Training: Schokoladenüberzogene Pretzel-Proteinbällchen

Von Pamela Hernandez, zertifizierte Personal Trainerin und Gesundheitstrainerin für DietsInReview.com

  • Von DietsInReview.com
Werbung