Töten Sie die Kindle-Sonderangebots-Anzeigen kostenlos

Wenn Sie den billigeren, subventionierten Kindle mit Werbung gekauft haben und die Werbung jetzt (entweder physisch oder philosophisch) satt haben, haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können Amazon 30 US-Dollar bezahlen, um sie loszuwerden, oder Sie können es kostenlos selbst tun. Blog Y42K zeigt Ihnen wie.

Gehen Sie dorthin, um die vollständigen Anweisungen zu sehen, aber das Wesentliche ist, dass Sie den Systemordner auf Ihrem Kindle über Ihren Computer öffnen und die Dateien löschen, die die Werbung enthalten, und dann eine Dummy-Datei dort ablegen, um den Zugriff zu blockieren. Wenn Ihr Kindle auf diese Weise versucht, die Anzeigen zu finden, erhalten sie stattdessen nichts. Es versucht auch, dem Kindle vorzutäuschen, dass es keine Verbindung gibt (weil es nicht in den Ordner schreiben kann, in dem neue Anzeigen heruntergeladen werden), sodass Sie nie neue Anzeigen erhalten.

Rick Astley wird dich nie aufgeben

Beachten Sie dabei zwei Dinge. Zukünftige Updates können diese Funktion deaktivieren (sie ist leicht zu erkennen und lässt sich leicht umgehen, wenn Sie ein Kindle-Programmierer sind), also überprüfen Sie dies vor der Aktualisierung. Außerdem nimmst du auf diese Weise im Grunde mehr als 30 US-Dollar von Amazon, je nachdem, wie viele Anzeigen du bereits gesehen hast. Es gab eine implizite oder explizite Vereinbarung (ich habe die EULA nicht gelesen), dass Sie im Gegenzug für die Werbung einen niedrigeren Preis zahlen. Nicht sagen, ob es richtig oder falsch ist, nur etwas, worüber Sie nachdenken sollten.

Rodan und Felder Pyramidensystem

Kindle-Sonderangebote blockieren – einfach und kostenlos | Y42K