Kim Kardashian West entschuldigt sich schließlich für die Verherrlichung von Essstörungen

Kim Kardashian West entschuldigt sich schließlich für die Verherrlichung von Essstörungen

Snapchats, die Kim im Sommer über ihren Gewichtsverlust gepostet hat, lösten ernsthafte Gegenreaktionen aus. Hier ist, was sie jetzt über diese 'Magersucht' -Kommentare sagt.

Durch Macaela Mackenzie Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken Foto: Michael Kovac / Stringer / Getty Images

Kim Kardashian West hat ein oder zwei Kontroversen in ihremHusten, Appetitzügler Lutscher befürworten, Husten. Aber sie hat wirklich einen Nerv getroffen, als Videoclips von den Kardashian / Jenner-Schwestern, die über Kims jüngsten Gewichtsverlust diskutierten, ihren Gewichtsverlust mit Magersucht zu vergleichen schienen - als ob eine Essstörung ein Problem wäre gut Sache. Jetzt, zwei Monate später, spricht Kardashian West endlich ihre Kommentare an.

In den Videoclips, die der Mogul bereits im August auf Snapchat gepostet hat, diskutieren Kim, Kendall und Khloé über Kims heißen neuen Körper. 'Nein, ich bin wirklich besorgt, ich glaube nicht, dass du etwas isst.' Du siehst so dünn aus ', sagt Kendall. Als Antwort quietscht Kim buchstäblich vor Aufregung. 'Was?! Oh mein Gott, danke “, sagt sie. Khloé fügte später hinzu, dass Kims Taille 'magersüchtig' wirkte.

Die Schwestern sprachen über Essstörungen, als wären sie #BodyGoals. Prahlereien über Gewichtsverlust und die Unterstützung von Appetitzüglern in sozialen Medien können für jedermann schwierig genug sein, um zu navigieren. Aber für diejenigen, die mit Essstörungen zu tun haben, können die negativen Auslösemeldungen geradezu gefährlich sein. (Die Firma hinter den Appetitzüglern Kardashian wurde verprügelt, weil sie in der Zwischenzeit auf dem Times Square eine massive Werbetafel aufstellte, auf der Überlebende von Essstörungen ernsthafte Gegenreaktionen zeigten.)

Obwohl Kardashian West wegen seiner verherrlichenden Magersucht gerufen wurde, ging er bis vor kurzem nicht auf die Kommentare zur Debüt-Episode von Ashley Grahams neuem Podcast in Übergröße ein Ziemlich große Sache. (Graham, ICYMI, ist seit langem ein Befürworter der Körperpositivität.) 'Meine Absicht ist es, niemals jemanden zu beleidigen, und ich entschuldige mich wirklich, wenn ich jemanden beleidige', sagte sie laut Yahoo Lifestyle.

'Ich kenne Menschen mit schweren Essstörungen, die seit 15 Jahren im Krankenhaus und außerhalb des Krankenhauses leben', sagte sie. 'Ich habe es genug erlebt, um es besser zu wissen'.

Während die Kommentare von Kardashian / Jenner nach Ansicht von Experten für psychische Gesundheit wie ein harmloser, wenn auch unsensibler Tropfen in den Social-Media-Eimer wirken, wirkt sich das, was Sie in der Popkultur sehen, tatsächlich auf Ihr Körperbild aus. Aus diesem Grund waren Berater für Essstörungen und Experten für Körperbilder über Netflix 'kontroverse Show so verärgert Unersättlich, die auch eine ungesunde Form der Gewichtsabnahme zu verherrlichen schien.

bester Jade-Gesichtsroller

In ihrem Gespräch mit Graham hat Kardashian West ihre Körpertransformation viel gesünder dargestellt. 'Ich fühle mich eigentlich nur gesund und stark und selbstbewusst, also möchte ich es nur posten', sagte sie. Warum hast du das nicht gleich gesagt, Kim ?! Das ist eine Botschaft, die wir hinter uns lassen können.

  • Von Macaela Mackenzie @MacaelaMackenzi
Werbung