Kim Kardashian West wurde positiv auf rheumatoide Arthritis- und Lupus-Antikörper getestet

Letzte Woche Mit den Kardashians Schritt halten premiere war eine stressige uhr. Khloé Kardashian kämpfte darum, Tristan Thompson zur Geburtstagsfeier ihrer Tochter True einzuladen. Kourtney hatte eine Krise bei dem Gedanken, 40 zu werden. Doch Kim Kardashian West beschäftigte sich mit der größten Herausforderung: Sie fand heraus, dass ihr Blut positiv auf rheumatoide Arthritis und Lupus-Antikörper getestet wurde. (Verwandte: Kim Kardashian und weitere Promis, die von CBD-Schönheitsprodukten 'besessen' sind)

Zu Beginn der Episode erklärte Kardashian West, sie habe eine Mischung unangenehmer Symptome erlebt, und ihr erster Schritt bestand darin, eine Schwangerschaft auszuschließen. 'Ich fühlte mich so müde, so übel und meine Hände waren geschwollen. Deshalb habe ich einen Schwangerschaftstest durchgeführt, um dies auszuschließen', erklärte sie in der Folge.

In einer späteren Szene erklärte KKW, dass bei ihr vor einem Jahr ein Karpaltunnel diagnostiziert wurde, dies sich jedoch anders anfühlte. 'Aber in letzter Zeit haben meine Handgelenke wieder wehgetan, aber es ist definitiv ein anderes Gefühl als zuvor', sagte sie. 'Ich fühle mich wie in meinen Knochen'. (Siehe auch: Die Shapewear-Kollektion von Kim Kardashian hat einen neuen Namen und die Leute lieben ihn)

Nachdem sie ihre Symptome gegoogelt hatte, vermutete sie rheumatoide Arthritis und ging zu einem Arzt, um eine Blutuntersuchung durchzuführen. Sie erzählte ihrer Ärztin, dass sich ihre Hände innerhalb der letzten Woche versteift hatten und sich geschwollen und juckend anfühlten.

Als ihre Ergebnisse eintrafen, bekam Kardashian West schlechte Nachrichten. 'Was Ihre Ergebnisse betrifft, sind Ihre Antikörper positiv für Lupus und rheumatoide Arthritis', sagte ihr Arzt am Telefon. Er informierte sie über einige der häufigsten Symptome von rheumatoider Arthritis und Lupus. 'Zusätzlich zu den geschwollenen Gelenken haben Sie Fieber, Hautausschlag und Wunden im Mund (und Sie sind wirklich müde).'

Sowohl Lupus als auch rheumatoide Arthritis sind Autoimmunerkrankungen, was bedeutet, dass sie auftreten, wenn Ihr Körper sein eigenes Gewebe schädigt. Insbesondere wurde bei Kardashian West zuvor Psoriasis diagnostiziert, eine weitere Autoimmunerkrankung, die zu roten Schuppenflecken auf Ihrer Haut führt. Diese Diagnose könnte sich auf ihre Wahrscheinlichkeit auswirken, auch an Lupus oder rheumatoider Arthritis zu leiden Journal of American DermatologyBei Menschen mit Psoriasis war die Wahrscheinlichkeit einer Autoimmunerkrankung oder -erkrankungen höher. (Siehe auch: Alles, was Kim Kardashian für die Behandlung von Psoriasis verwendet, sollte laut einem Dermatologen nicht durchgeführt werden.)

wofür wurde tfue gesperrt

Obwohl sie positiv auf Antikörper getestet wurde, die bei Menschen mit Lupus oder rheumatoider Arthritis häufig sind, leidet Kardashian West nicht unbedingt an beiden Erkrankungen. Ihr Arzt versicherte ihr, dass der Test manchmal zu einem Fehlalarm führen kann, und so buchte KKW einen Folgetermin für einen Ultraschall an ihren Händen, bei dem sie die meisten Schmerzen hatte, um mehr Klarheit zu erlangen.

'Meine Bluttestergebnisse waren so beängstigend, aber diese Ultraschalluntersuchungen werden wirklich bestimmen, was mit mir los ist', sagte Kardashian West in der vergangenen NachtKUWTK Folge.

Glücklicherweise erhielt KKW eine gute Nachricht: Nach einem Blick auf den Ultraschall stellte der Arzt von Kardashian West fest, dass sie keinen Lupus oder keine rheumatoide Arthritis hat.

'Wenn Sie Anhaltspunkte für Lupus hätten, hätten wir diese zunächst untersucht', erklärte er in der Folge. Sie haben keinen Lupus und keine rheumatoide Arthritis. Sie können also beruhigt sein.

Der Arzt von KKW tat Beachten Sie, dass der Gründer von SKIMS Solutionwear wahrscheinlich an Psoriasis-Arthritis leidet, einer Arthritis, die manchmal Menschen mit Psoriasis betrifft. Zu den Symptomen können Gelenkschmerzen, Steifheit und Schwellung an jedem Körperteil (einschließlich der Hände und Finger, wie im Fall von KKW) gehören Mayo Clinic.

Ähnlich wie bei der Psoriasis wechseln sich bei der Psoriasis-Arthritis häufig die Remissionsperioden ab. Da die Krankheit nicht geheilt werden kann, konzentriert sich die Behandlung in der Regel auf die Behandlung von Entzündungen und die Vorbeugung von Schmerzen mit verschiedenen Medikamenten, Änderungen des Lebensstils und / oder Operationen.

Mascara für den urbanen Verfall

In KKWs Fall sagte sie, sie sei 'erleichtert', die Ursache ihrer Schmerzen zu kennen.

'Der Schmerz wird manchmal kommen und gehen, aber ich kann es schaffen', erklärte sie in der letzten Nacht KUWTK Folge. 'Das wird mich nicht aufhalten.'

  • Von Renee Cherry @reneejcherry
Werbung