Kennen Sie den Unterschied zwischen „Premium Economy“ und „Economy Plus“

Wenn Sie kein Vielflieger sind, können die unzähligen Sitzplätze in einem Flugzeug ziemlich verwirrend sein.

Auf einem kürzlichen Flug nach Schottland habe ich zum Beispiel eine Frau beobachtetKernschmelzevor einer Flugbegleiterin, weil sie nicht die luxuriöse Decke, das Kissen oder das Amenity Kit erhielt, die Premium Economy-Kunden auf ihrem Economy+-Sitz nur ein paar Reihen weiter zur Verfügung gestellt wurden. Sie dachte, dass die beiden gleich waren und dass sie zu Unrecht bestraft wurde, weil sie einen Sitzplatz ein paar Reihen weiter hinten im Flugzeug reserviert hatte. Der Satz „Ich habe für mein Ticket genauso viel bezahlt wie sie?“ wurde mehr als einmal aggressiv geschrien. Sie lag falsch.

In Wirklichkeit zahlten die Leute, die in der Premium Economy sitzen, mehr für ihre Flugtickets für diesen kleinen Luxus. Eine Menge mehr.

Sicherlich nicht so üblich wie die Frage „Warum sitze ich auf einem mittleren Platz?“ Argument von Basic Economy-Fliegern ist der wütende Passagier auf meinem Flug nicht allein. Diese Woche hat Conde Nast Traveler die Differenz zwischen den beiden Tarifen aufgeschlüsselt.

Economy Plus

Economy Plus-Sitze werden von praktisch jeder großen Fluggesellschaft angeboten und bieten Ihnen ein paar Zentimeter mehr Beinfreiheit. Die Sitze befinden sich im vorderen Bereich des Flugzeugs, und Passagiere in der Sektion können oft in einer früheren Gruppe in das Flugzeug einsteigen, etwas bessere Snacks bekommen (denken Sie an schönere Müsliriegel und Bananen) und können sogar auf Inlandsflügen kostenlos trinken Flüge.

Der Preisunterschied zwischen einem Economy Plus-Ticket und einem traditionellen Economy-Ticket variiert je nach Flug, kann jedoch zwischen 20 und 30 US-Dollar bis zu mehreren hundert US-Dollar für internationale Flüge betragen.

Allure Beauty Box Oktober 2016

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie das Upgrade wünschen, können Sie beim Check-in für Ihren Flug oft am Gate ein Upgrade auf Economy+ durchführen, manchmal sogar für weniger Geld als bei der ursprünglichen Sitzplatzreservierung, sofern noch Plätze frei sind.

Premium-Economy

Premium Economy ist ein ganz anderes Tier. Ich persönlich denke, dass man diesen Sitztyp am besten mit „Business“ beschreiben kann, aber das ist technisch nicht richtig. Premium-Economy-Sitze sind nicht so schön wie die in der First Class oder Business, aber sie sind eine Stufe höher als in der Economy. United nennt den Abschnitt „Premium Economy“ und Delta nennt ihn „Premium Select“.

Die Sitze sind in einer eigenen Kabine im Flugzeug getrennt und bieten zusätzliche Bein- und Sitzfreiheit, etwas mehr Liegefläche (obwohl Sie sich nicht hinlegen können) und oft Dinge wie Tellergerichte und Amenity Kits auf längeren Flügen.

Sitzplätze in diesem Bereich sind oft doppelt so teuer wie in der Economy-Klasse, also müssen Sie für diesen Komfort bezahlen. Viele Fluggesellschaften haben die Sektion auch in einer 2-4-2-Konfiguration eingerichtet, was bedeutet, dass Sie gute Chancen haben, auf einem mittleren Platz zu enden. Persönlich würde ich einen Sitzplatz am Gang in Economy+ einem mittleren Sitzplatz in Premium Economy vorziehen, aber wenn Sie mit der Person reisen, die den Gang hat, kann dies ein gutes Angebot sein.

Achten Sie auf jeden Fall darauf, was Sie buchen, und stellen Sie sicher, dass Sie ein Ticket dort kaufen, wo Sie denken, dass Sie sind.