League of Legends-Profi-Spielrekorde: längstes Spiel, die meisten Kills, mehr

Sind Sie neugierig, wer die meisten Kills in League of Legends-E-Sports erzielt hat oder wie lange das längste Spiel lief? Wir haben alle Top-Rekorde zusammengestellt, die Sie aus der Geschichte des League-E-Sports kennen müssen.

kat von d jeffre star

Von 90-minütigen Marathons, die die Zuschauer in den Wahnsinn treiben, bis hin zu Blutbädern, die nie zu enden schienen, gab es in der Geschichte des Titels einige unglaubliche Spiele.

Von geschickt bis absurd, wir haben eine Liste der größten Rekorde zusammengestellt, die im Riot Games MOBA noch nicht gebrochen werden müssen. Vom längsten Spiel bis zum dienstältesten Spieler wurde kein Stein auf dem anderen gelassen.

Längstes Spiel: Jin Air vs. SK Telecom T1 (LCK 2018 Frühjahr, 94:40)

Für mobile Leser beginnt das entsprechende Segment um 20:28 Uhr.

2018 SKT und Jin Air waren ziemlich ähnlich. Während jetzt der eine ein koreanischer Moloch ist und der andere nicht einmal in der ersten Liga, sollte dieses Spiel in LCK 2018 Spring ein solider Kampf im Mittelfeld werden.

Es wurde ein Blockbuster, der über eineinhalb Stunden dauerte und dabei Geschichte schrieb. Während es im Spiel nur 24 Kills gab, änderte sich die Führung zehnmal, als SKT gegen Jin Air scheiterte, das ein unglaubliches Comeback rund um den Elder Dragon feierte.

Keine Überraschungen hier, aber die AD trägt in diesem Spiel Bae ‘Bang’ Jun-sik und Park ‘Teddy’ Jin-seong hält auch den Rekord für die meisten CS in einem Profispiel.

  • Weiterlesen: So sehen Sie MSI 2021

Bang on Ezreal schaffte es, 975 CS zu farmen, wobei Teddy mit satten 1.465 Schergen-Kills auf Sivir den Rekord hielt.

Nur eine weitere Leistung liegt zwischen ihnen auf dem Podium, und das ist Bangs Sivir-Spiel gegen BBQ Olivers im LCK 2018 Spring. Der AD-Carry, jetzt bei Evil Geniuses in Nordamerika, schaffte es, in der 74-minütigen Spielzeit 1.000 CS zu knacken und mit 1.143 getöteten Creeps zu beenden.

Kürzestes Spiel: KL Hunters vs Armageddon (IEM Season 7 Singapore, 11:48)

Für mobile Leser beginnt das entsprechende Segment um 11:13 Uhr.

Es gibt ein paar Spiele, die kürzer sind als dieses Stampfen der zweiten Staffel, aber diese Affäre zwischen KL Hunters und Armageddon ist das einzige Spiel, bei dem die Spieler nicht auf Trolling zurückgreifen, Verbindungsprobleme haben oder keine Pausenzeit mehr haben, um abzuschließen a Spiel.

KL Hunters waren bei der IEM Season 7 Singapore auf Blut aus, und Armageddon hatte nicht das Talent, sie in Schach zu halten. Während das Spiel langsam begann, nahmen sie schließlich das Tempo auf und liefen auf der mittleren Spur, um in dem 11-minütigen Blutbad 19 Kills zu erzielen.

  • Weiterlesen: League of Legends Anime Arcane enthüllt

Armageddon wurde nicht einmal, sondern zweimal bei derselben Veranstaltung abgerissen und verlor ebenfalls in knapp 13 Minuten gegen EloHell, um sowohl den kürzesten als auch den zweitkürzesten Spielrekord zu holen.

Herzchirurgen auf Snapchat

Die meisten Kills in einem einzigen Spiel: Marcus ‘Valkyrie’ Ko Chin Siong (GPL 2015 Frühjahr, 24 Kills gegen Team KTHXBAI)

LeBlanc in LoL

Riot-Spiele

Valkyrie hält immer noch den Kill-Rekord sechs Jahre nach seiner Dominanz von KTHXBAI im Jahr 2015.

Auch wenn Valkyrie vielleicht nicht mehr die Nummer eins ist – diese Ehre geht an Brandon ‘Meech’ Choi und seine 29 Kills in Scouting Grounds – wir nehmen ihn hier auf, weil es immer noch der Rekord in einer hochkarätigen Prozessionsliga ist.

Das Matchup gegen Insidious Legends und KTHXBAI war eines der schiefsten in der GPL. Es wurde erwartet, dass es von der singapurischen Truppe von Valkyrie ein Stampfen wird, aber es war mehr als das – es war ein totaler Abriss.

Valkyrie erzielte seine ersten beiden Kills während eines mittleren 2v2 gegen die Feinde Rengar und Lissandra und geriet von dort aus außer Kontrolle. Der singapurische Mid-Laner hatte sechs Kills nach zehn Minuten und die Kämpfe wurden von da an noch blutiger.

  • Weiterlesen: Riot sagt, das LoL-Kampfspiel ‘Project L’ Beta wird 2021 nicht starten

Mit durchschnittlich mehr als einem Kill alle zwei Minuten gelang es Valkyrie, den 2013 von CJ Entus aufgestellten 23-Kill-Rekord zu brechen. Seon ‘Space’ Ho-san.

Lustigerweise hat sein Mid-Lane-Gegner Chan ‘KoaLa’ Roong Han hält mit 17 Jahren den Rekord für die meisten Todesfälle in einem einzigen Spiel. Ein Spiel mit 95 Kills wird das in die Geschichtsbücher einbringen.

Längste Siegesserie: Flash Wolves (28 Spiele, LMS Spring 2017)

Flash Wolves League of Legends

Riot-Spiele

Flash Wolves mögen verschwunden sein, aber ihr Vermächtnis im League-E-Sport lebt weiter.

Es braucht regionale Dominanz, um diesen Rekord zu nehmen, und genau das hatten Flash Wolves in der LMS. Der taiwanesische Kader war bis zu seiner Auflösung im Jahr 2019 das beste Team der Region und gewann vier Weltmeisterschaften.

Es war jedoch ihre LMS Spring 2017, die die Blicke auf sich zog. Sie gingen 28 Spiele ohne Niederlage und gewannen dabei 14 BO3-Serien. Leider wurde der Streak im großen Finale vom ahq eSports Club gebrochen, aber die Flash Wolves gewannen die Serie mit 3:1.

Die einzigen Kader, die diesem Rekord nahe kommen, sind Invictus Gaming, der 22 Spiele in Folge in der LPL Spring 2018 gewann, und Fnatic, der 21 Spiele in der LCS EU Summer 2015 gewann.

Die meisten Kills im Profispiel: Song ‘Rookie’ Eui-jin (3.554 Kills, 2013-jetzt)

Rookie feiert Sieg bei der WM 2018

Riot-Spiele

Rookie half Invictus Gaming dabei, Chinas ersten WM-Titel im Jahr 2018 zu holen.

Uzi hielt jahrelang den Rekord für die meisten Kills in League of Legends, aber jetzt wurde er von LPLs Mid-Lane-Bedrohung Rookie überholt.

Der Invictus Gaming-Star hat in seiner Karriere 3.554 Kills gesammelt, 1 vor Uzi mit 3.553. Angesichts der Tatsache, dass Uzi Ende 2019 in den Ruhestand ging, zeigt die lange Aufholjagd, wie weit Chinas Goldjunge voraus war.

  • Weiterlesen: 38 LPL- und LDL-Spieler, Trainer im LoL-Matchfixing-Skandal gesperrt

Faker, der Unkillable Demon King, liegt mit 3.406 Kills in seiner illustren Karriere auf dem dritten Platz. Angesichts der Tatsache, dass er von der eher methodischen LCK stammt, im Vergleich zur verdammten LPL, ist das eine beeindruckende Zahl.

Die meisten gespielten Spiele: Lee ‘Faker’ Sang-hyeok (898 Spiele, 2013-jetzt)

Faker trägt SKT-Jacke und -Trikot

Riot-Spiele

Faker ist wohl der bekannteste Spieler in League of Legends.

Faker ist der Unkillable Demon King von League of Legends, aber er hat sich seinen Ruf nicht mit einem einzigen Spiel verdient. Seine anhaltende Leistung auf nationaler und internationaler Ebene in den letzten sieben Jahren hat diesen Monniker gerechtfertigt und Hunderte von Siegen eingefahren.

Abgesehen von All-Star-Auftritten hat Faker seit seinem Debüt für SKT im Jahr 2013 898 professionelle Spiele gespielt – und 99% davon waren alle für die Organisation.

Er hat bereits bei den Asienspielen für Korea gespielt, aber ansonsten war seine Karriere ausschließlich bei den koreanischen Oberherren von League of Legends.

Invictus Gaming Mid-Song ‘Rookie’ Eui-jin belegt mit 859 gespielten Spielen den zweiten Platz, während der inzwischen pensionierte AD-Trainer Jian ‘Uzi’ Zi-Hao liegt mit 683 auf dem dritten Platz.

Anastasia Moonchild Glow Kit Ulta

Die meisten WM-Auftritte: Yiliang ‘Doublelift’ Peng (8-mal: 2011-12, 2015-2020)

Doppellift tsm

David Lee / Riot Games

Doublelift brach in seinem letzten Jahr als Profi im Jahr 2020 den WM-Besucherrekord.

Obwohl er vielleicht keine Weltmeisterschaft hat, ist der ehemalige Liquid-, TSM- und CLG-Botlaner Doublelift der am weitesten gereiste Spieler, wenn es um Weltmeisterschaften geht. Er ist bei allen bis auf zwei der Events aufgetreten und hat in Staffel 3 und 4 verpasst.

Ehemalige Cloud9 AD tragen Zach ‘Sneaky’ Scuderi belegt den zweiten Platz, nachdem sie von 2013 bis 2019 bei allen Weltmeisterschaften aufgetreten ist und dabei nach Südkorea, Europa und China gereist ist.

  • Weiterlesen: LoL Zwischensaison 2021 rostermania

Bei sechs Auftritten sitzen vier Spieler: sOAZ, Uzi, Xmithie und Clearlove. Der dreimalige Weltmeister Faker hat es fünfmal geschafft.


Wurde ein von uns aufgenommener Rekord gebrochen? Lass es uns auf Twitter wissen @dexter , und wir werden die Liste aktualisieren.