Liga-Patch 10.12, um Predator & Guardian zu verbessern, Rift-Änderungen hinzuzufügen und mehr

Riot hat einen ersten Blick auf einige der wichtigsten Änderungen enthüllt, die für Patch 10.12 geplant sind – einschließlich Änderungen an Runen und Elementarrissen, defensiven ADC-Buffs und mehr.

Mit den lang erwarteten Bot-Lane-Änderungen, die endlich für den 10.11-Patch geplant sind, hat Mark ‘Scruffy’ Yetter, leitender Gameplay-Designer für League of Legends, gab bekannt, dass sie noch einige weitere Optimierungen für die ADC-Rolle im Sinn hatten.

Neben noch mehr Buffs für Schützen-Champions gab Riot eine Vorschau auf viele andere Änderungen, die Fans in Patch 10.12 erwarten können, wie z. B. Optimierungen an den Runen, der Elementarspalte und den Beschwörerzaubern.

Riot-Spiele

Die Änderungen in Infernal und Cloud Rift in 10.12 werden Spieler schneller auf der Karte bewegen.

Elementarriss, Runen- und Beschwörerzauberänderungen in Patch 10.12

In den neuesten ‘Quick Gameplay Thoughts’ Blog am 15. Mai gab Riot bekannt, dass Elemental Rifts im kommenden Patch einige bedeutende Änderungen erhalten würden, um „ihre Spielmöglichkeiten zu verbessern”

  • Weiterlesen: League-Spieler stirbt 700 Mal in einem Spiel, um den Todesrekord zu brechen

Sie fügten hinzu, dass, obwohl sie große Änderungen an der neuen Funktion vorsichtig vorgenommen haben, sowohl der Höllen- als auch der Wolkenriss verbessert würden, einschließlich neuer Pfadmöglichkeiten und Geschwindigkeitsverbesserungen im Dschungel, die das mittlere/späte Spieltempo erhöhen könnten.

Es wurde auch mitgeteilt, dass einige der schwächeren Runen im nächsten Patch Buffs erhalten würden, wobei massive Verbesserungen an Predator und Guardian sowie kleinere Runen wie Unerschrocken und Annäherungsgeschwindigkeit geplant sind.

Es gibt nur einen Beschwörerzauber, der für den Patch 10.12 untersucht wird; Ghost, und obwohl es im Spiel nicht oft zu sehen ist, sucht Riot immer noch nach verschiedenen Möglichkeiten, es gegenüber den üblichen Entscheidungen tragfähiger zu machen, mit der Idee, das „Ramp-up” in Betracht gezogen wird.

Die reduzierte Abklingzeit und Zauberzeit von Predator wird es wahrscheinlich zu einer soliden Wahl für Ganking-Jungler nach dem 10.12-Patch machen.

Wann werden Apex-Legenden plattformübergreifend sein?

Defensive ADC-Buffs in Patch 10.12

Eifer-Gegenstände für ADCs werden im nächsten Update erhebliche Angriffsgeschwindigkeits-Buffs erhalten, LoL-Entwickler haben jedoch das Gefühl, dass etwas mehr benötigt wird, um die Rolle der unteren Lane auszugleichen und mehr Buffs für den folgenden 10.12-Patch auf Lager zu haben.

Während ADCs dafür bekannt sind, hohen Schaden zu verursachen, kann ihr Mangel an Überlebensfähigkeit für viele Mains auf der unteren Lane beunruhigend sein, und Riot hat einige der defensiven Buffs geteilt, die geplant sind, um die Rolle ein wenig zu erleichtern.

  • Weiterlesen: League Pulsefire 2020 Event Guide: Skins, Pass, Missionen, Belohnungen

Die 10.12 Buffs werden eine leichte Erhöhung der Bewegungsgeschwindigkeit von ADC-Gegenständen und für die Basis-HP insgesamt erfahren, Scruffy fügte jedoch später hinzu, dass viele der Schützen-Champions, die bereits in Solo-Lanes gebeugt werden können, diese Buffs nicht erhalten würden, mit Lucian, Vayne , Kalista und möglicherweise Tristana, die ebenfalls in Betracht gezogen wird, verpassen allesamt.



Da sich viele dieser defensiven Änderungen bereits in der Testphase befinden, gab Riot auch bekannt, dass sie möglicherweise im 10.11-Patch zu sehen sein könnten, wenn sie rechtzeitig ausgeglichen werden können.

League of Legends Patch 10.12 wird voraussichtlich am Mittwoch, den 10. Juni, erscheinen. Die vollständige Patch-Vorschau findet ihr unten.

League of Legends Patch 10.12 Vorschaunotizen

Änderungen an Elementarrissen

Höllenspalt– Die Zerstörung von Mauern eröffnet neue Wege, die diese Idee verdoppeln.

  • Zusätzliche Explosionskegel spawnen im Dschungel und in Nischen

Wolkenriss– Wirbelstürme im Dschungel verbessern Geschwindigkeit und Rotationen

  • Zusätzliche Seherblüten erscheinen im Dschungel
  • Windgeschwindigkeitsbereiche haben jetzt einen erhöhten Effekt für Champions außerhalb des Kampfes

Runen und Beschwörerzauber für 10.12

Schlüsselsteinrunen

  • Wächter– Das Ziel hier ist es, die Nutzbarkeit dieser Rune erheblich zu erleichtern, indem der Bereich, in dem Sie Verbündete beschützen können, viel größer wird. Außerdem ändern wir den Auslöser von „jeder Schaden” zu einem erheblichen Schadensausbruch, sodass Sie weniger Fälle haben, in denen es bei winzigem Chipschaden ausgelöst wird.
  • Raubtier– Insgesamt vereinfachen und entfernen wir einige Einschränkungen wie die lange Kanalzeit, reduzieren die Abklingzeit erheblich und verringern den Schaden. Das Endergebnis, das wir hoffen, ist, dass dies eine starke Option für Ganking-Jungler bleibt, aber auch bei Top-Kämpfern und -Unterstützungen Anwendung finden kann.

Kleine Runen– Wir möchten eine Handvoll kleiner Runen optimieren und optimieren.

  • Unbeirrt– Vereinfachung zu einer verfügbareren Hartnäckigkeitsoption. 10 % Zähigkeit bei niedriger Gesundheit auf 30 % erhöht.
  • Anfluggeschwindigkeit– Entfernen des Verbündeten-Elements, das die beabsichtigte Kernidee für CC-schwere Champions nicht erfüllt hat, um aus ihren Tipps Kapital zu schlagen. Neue Richtung – Bewegungsgeschwindigkeit in Richtung auf CC-Feinde, verdoppelt, wenn der CC von Ihnen selbst angewendet wird.

Geist– Ghost scheint insgesamt ein schwacher Beschwörer zu sein, also nutzen wir die Gelegenheit, ihn zu verbessern, suchen aber auch nach Möglichkeiten, seine Zufriedenheit und Differenzierung von anderen Beschwörern zu verbessern. Wir arbeiten noch daran, aber derzeit werden Änderungen wie das Entfernen des „Ramp-up” liegen auf dem Tisch.

Defensive ADC-Buffs

  • Basis-HP +30 (über Bot-Lane-Schützen)
  • HP pro Stufe +2
  • Eifer MS: 5% >>> 7%
  • PD MS: 5% >>> 7%
  • RFC-MS: 5% >>> 7%
  • Shiv-MS: 5% >>> 7%
  • Hurrikan MS: 7% >>> 9%