LEAK BESTÄTIGT: Deoxys Defense Form kommt im März zu Pokemon Go

Ein weiterer Mythos der 3. Generation Pokémon kommt im März zu Pokemon Go-Raid-Kämpfen. GamingIntel haben durchgesickert Deoxys Defense Form kommt einer offiziellen Ankündigung voraus.

Update: Niantic hat bestätigt, dass Deoxys Defense Form am 25. März als EX-Raid-Kampf zu Pokemon Go kommt. Das Leck gab an, dass es am 23. März kommen würde, aber zwischen dem Zeitpunkt des Lecks und der Ankündigung hat sich dies deutlich geändert.

Bild einer Schlange

Deoxys-Verteidigungsformular kommt im März

Das jüngste Leck bestätigt, dass das mythische Pokémon Deoxys vom psychischen Typ, genauer gesagt seine Verteidigungsform, am 25. März als exklusiver Raid-Boss zur Verfügung gestellt wird.

Deoxys Normalform und Angriffsform waren zuvor auch in Ex-Raid-Gefechten verfügbar. Diese beiden kamen, nachdem Mewtu das erste Pokémon war, das als Ex-Raid-Boss verfügbar war.

Was sind EX-Raid-Kämpfe?

Ein Ex-Raid-Gefecht ist dasselbe wie traditionelle Raid-Gefechte, jedoch nur auf Einladung. Es ist auch als exklusiver Raid-Kampf bekannt.

Die Standorte der Fitnessstudios, in denen Ex-Raid-Kämpfe stattfinden, sind zufällig. Um eine Einladung zu erhalten, muss ein Pokemon Go-Trainer einen Raid im selben Fitnessstudio erfolgreich abgeschlossen haben.

@PokemonGoAppDeoxys in seiner Verteidigungsform…

Deoxys-Statistiken

Wie Rayquaza, ein weiteres Pokémon, das eine Woche zuvor durchgesickert ist, wurde Deoxys zum ersten Mal in Pokémon Ruby und Sapphire gesehen.

  • Weiterlesen: Ein weiteres bestätigtes Leck: Shiny Rayquaza kommt zu Pokemon Go

Deoxys bietet aufgrund seiner verschiedenen Formen einige unglaublich hohe Werte in seiner spezialisierten Form. Natürlich hat die Defense Forme-Variante von Deoxys erstaunliche Verteidigungsstatistiken.

Seine Statistiken sind wie folgt:

  • CP: 1,978
  • Angriff: 144
  • Verteidigung: 330
  • Ausdauer: 100

Deoxys-Zähler

Mewtu, Tyranitar und Gengar sind die besten Konter für Deoxys Defense Forme. Interessanterweise benötigen Sie mindestens drei weitere Pokemon Go-Trainer, um das ultra-defensive Pokemon zu besiegen.