LEC-Moderator Sjokz antwortet auf „entmutigende“ Talentkommentare der WM 2020 2020

Der beliebte Gastgeber von League of Legends, Eefje ‘Sjokz’ Depoortere, hat auf „entmutigende Kommentare” von Fans, nachdem die Talente der WM 2020 bekannt gegeben wurden.

Mit all dem Teams für Gruppen jetzt eingesperrt und der offizieller Titelsong veröffentlicht Die WM 2020 rückt mit großen Schritten näher und die Play-In-Phase soll am 25. September beginnen.

In den letzten Tagen wurde auch das Talent-Lineup von Riot endlich enthüllt, wobei Mitglieder von LEC, LCS und LCK bestätigt wurden, dass sie alle zur englischen Übertragung der WM 2020 beitragen.

Es wurde bereits angekündigt, dass Riot ein Bubble-System für das große internationale Turnier veranstalten wird, und daher werden die diesjährigen Kommentatoren und Analysten die Veranstaltung aus der Ferne von Berlin und Los Angeles aus veranstalten.

Sjokz und Yamato in LEC

Michal Konkol, Riot Games

Sjokz und YamatoCannon werden Teil des LEC-Talentaufgebots für die WM 2020.

Mit diesem ungewöhnlichen Layout wird das LEC-Team die gesamte Analyse vor dem Spiel durchführen und das LCS-Talent wird alles mit der Cooldown-Show abschließen, sobald die Spiele beendet sind.

Dies war jedoch bei einigen nordamerikanischen Fans kein gutes Zeichen, da der erfahrene Moderator von League of Legends, James ‘Dash’ Patterson würde in einer anderen Rolle als sonst zu sehen sein, wobei Sjokz als Hauptmoderator der Sendung auftreten würde.

  • Weiterlesen: Werden League und Fortnite verboten? USA ermittelt angeblich gegen Tencent

Die Entscheidung hat viele Diskussionen ausgelöst Reddit , mit vielen kontroversen Kommentaren von Fans, die die beiden vergleichen, aber LEC-Moderator Sjokz hat jetzt auf die bizarre Gegenreaktion reagiert und enthüllt, dass die Kommentare „entmutigend” um zu sehen.



„Ich‘ich‘ich‘es wird‘gehen, aber es‘es ist immer sehr entmutigend, die Kommentare von Dash gegen mich zu sehen“ Sie gab zu, bevor sie darauf hinwies, dass die beiden einfach unterschiedliche Stile hatten, die Liga ihrer Region zu hosten.

  • Weiterlesen: Riot enthüllt weitere Änderungen vor der Saison im Item-Shop von League of Legendss

Die LEC-Moderatorin ging darauf ein und erklärte, dass sie sich immer mit voller Kraft darum bemüht, sich zu verbessern, und behauptete, dass sie immer noch „als nicht professionell angesehen wird” bevor Sie sich bei den enttäuschten Zuschauern entschuldigen.



Trotz ihrer Kommentare haben die Bemühungen von Sjokz und dem LEC-Sendeteam zu einem Rekordwachstum für die europäische Liga seit ihrem Wechsel zum Franchising geführt, wobei kreative Segmente wie die LEC-Rap-Battles in den letzten Jahren von ihren Zuschauern gut aufgenommen wurden.

Nachdem Sjokz auf die ungewöhnliche Gegenreaktion reagiert hatte, erhielt er jede Menge Unterstützung von verschiedenen LoL-Fans und Persönlichkeiten – wobei viele behaupteten, dass nur wenige Auserwählte tatsächlich über die Entscheidung von Riot verärgert waren.

Da die Worlds jedoch bald beginnen, gab die beliebte Moderatorin bekannt, dass sie sich immer noch sehr auf das internationale Event freut und sich darauf freut, die „beste Show” mit dem LEC-Team.