Lasst uns den Satz 'Summer Body' ein für alle Mal beenden

Jedes Jahr, wenn die Tage länger, wärmer und schweißtreibender werden, schwärmen sie wie die Mücken unser Leben aus: die Proteinshakes. Die Kaloriendefizit-Mahlzeiten. Die Alles-oder-Nichts-Workout-Routinen. Influencer , Fitnessunternehmen und oft unsere eigenen Lieben versuchen, uns diese zu verkaufen, um das sogenannte Evangelium des 'Sommerkörpers' zu verbreiten. Wenn wir bei wärmerem Wetter zusätzliche Haut tragen wollen, wird uns nicht nur gesagt, dass wirsollenaber das wirmuss„in Form“ (sprich: dünner) werden und den ganzen Frühling und Sommer „in Form“ bleiben, als ob unser Genuss und unser Komfort während der Saison ganz davon abhängt, ob wir Bauch, Gesäß und Oberschenkel zu ersparen. Und wie alle Facetten der Ernährungskultur trägt der Begriff „Sommerkörper“ (oder „Strandkörper“ oder „Bikini-Körper“) zutiefst schädliche Konnotationen – insbesondere für dicke Leute .

The Power of Plus, eine von Autoren erstellte Online-Plattform zur Körperakzeptanz Shammara Lawrence und Gianluca Russo , hat seinen pädagogischen Instagram-Account verwendet, um genau diese Art von verdeckter (und anderer nicht so verdeckter) Fatphobie im letzten Jahr anzugehen. Am 19. Juli wird das Duo mit einer Reihe neuer Ressourcen neu starten. 'In den kommenden Monaten werden wir Ressourcen zur Verfügung stellen, um psychische Gesundheit, Praktiker mit einbeziehenden Körpergrößen, Anwälte für Gewichtsdiskriminierung und mehr zu unterstützen', sagt Russo [hänselt]Lockenausschließlich. 'Zusätzlich werden wir ein Networking-Programm innerhalb der Plus-Size-Community starten, um mehrere Branchenführer in den Bereichen Mode und Schönheit mit der nächsten Generation zu verbinden.'

Sie werden in der Lage sein, all diese Ressourcen über Power of Plus zu finden frisch geprägte Website und sein Instagram , das Informationsgrafiken zu Dingen wie Körperbeschämung im Vergleich zu systemischer Fettphobie und dazu enthält, wie man ein guter Verbündeter für dicke Leute ist, sowie Körperbestätigungen. Das Ziel von all dem, sagt Lawrence, ist es, eine unerschütterliche Gemeinschaft für Menschen in Übergröße zu schaffen. „Wir wollen dieses Unterstützungssystem für diejenigen in der Plus-Community sein, die vielleicht niemanden in ihrer Umgebung haben, der Liebe in sie gießt und wie ein großer Bruder oder eine große Schwester ist, die ihnen die richtige Richtung für die schicksten Klamotten weisen kann“ ihre Größe“, sagt sie. 'Es gibt nichts Besseres als ein Netzwerk von Cheerleadern zu haben, die immer da sind, um Weisheiten zu wichtigen Themen anzubieten' Plus in einer dünnen Welt sein . '

Instagram-Inhalte

Auf Instagram anzeigen

Um den Relaunch von Power of Plus zu feiern, setzen Russo und Lawrence die gefürchtete Phrase „Sommerkörper“ auf Hochtouren – und das aus gutem Grund. „Alle Marken und Zeitschriften, die dieses Sommer-Body-Ideal vorantreiben – flacher Bauch, Kurven im 'richtigen' Bereich; Stellen, straffe Beine, makellose Haut – sagen im Wesentlichen, dass jeder, der nicht passt, dass der oben genannte Schimmel es nicht wert ist, gesehen zu werden, sobald die Temperaturen steigen erklärt. 'Ich denke, es ist unglaublich schädlich, den Leuten Jahr für Jahr zu sagen, dass sie für den Sommer abnehmen müssen, um Spaß zu haben und Aufmerksamkeit und Lob von den Leuten für dein Aussehen zu bekommen.'

Darüber hinaus fördert das Konzept eines saisonalen Körpers gefährliche Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten. 'Aufgrund des Drucks, dieses oft unerreichbare Ideal innerhalb weniger Monate zu erreichen, greifen viele auf ungesunde Praktiken zurück, um dorthin zu gelangen, und geraten möglicherweise in ungeordnete Essgewohnheiten und Schlimmeres', fügt Russo hinzu. 'Die ' Sommer Körper ' fördert keine echte Gesundheit, sondern ist ein Marketing-Trick, der von Marken, Fitnessstudios und anderen verwendet wird Diätindustrie um von Ihren Unsicherheiten zu profitieren.'

Lockenhat eine Handvoll Ersteller von Inhalten zur Körperakzeptanz gebeten, darzulegen, warum dieser veraltete Satz auch ihrer Meinung nach schon vor langer, langer Zeit ein Ende haben sollte. TLDR; den perfekten 'Sommerkörper' gibt es einfach nicht. Hören wir auf, so zu tun, als ob es so wäre.

Ushshi Rahman | ushshi rahman posiert im Tanktop in der Nähe des Fensters mit Pflanzen

Mit freundlicher Genehmigung von Ushshi Rahman

„Wenn ich an einen Sommerkörper denke, denke ich an meine Haut, die sich von Honig in Melasse verwandelt, an die rote Zunge vom Eis am Stiel, an den Schwindel nach einem Aperolspritzer zu viel, daran, draußen schwerelos und frei und im Wasser gereinigt zu sein. Ich könnte eine Hetzrede darüber schreiben, warum kleiner zu sein oder irgendetwas anderes damit zu tun hat, seinen Sommerkörper zu genießen oder als „gut“ definiert zu werden. oder 'annehmbar' Mensch, aber ich denke, wenn du dumm genug bist, andere und sogar dich selbst zu unterwerfen, bist du damit beschäftigt, dir die Freude und das Vergnügen zu verweigern, genau jetzt in diesem Moment präsent zu sein. Und das ist eine tiefere, andere, psycho-soziokulturell-spirituelle Arbeit, in die man sich stattdessen vertiefen muss.'

Alex Michael May Alex Michael May posiert auf den Knien in einem schwarzen Badeanzug

Mit freundlicher Genehmigung von Alex Michael May

„Der Ausdruck 'Sommerkörper' schlägt vor, dass wir uns das Recht verdienen müssen, in unserem Körper so zu existieren, wie er ist – dass wir bestimmte gesellschaftliche Standards oder Kriterien der Ernährungskultur erfüllen müssen, um öffentlich in einem Badeanzug gesehen zu werden, den Strand zu genießen oder ärmellose Kleidung oder eine bauchfreie Kleidung zu tragen Spitzen. Es hält diese falsche Erzählung aufrecht, dass unser Wert allein in unseren physischen Körpern liegt und dass wir uns das Recht verdienen müssen, Platz in dieser Welt einzunehmen.

„Das ist so schädlich und ehrlich gesagt nur falsch. Wir machen uns das ganze Jahr über und in so vielen Jahreszeiten unseres Lebens so viel Druck, von Hochzeitsdiätkultur Schwimmsaison zu den Vorsätzen des neuen Jahres. Es ist alles Teil einer Geschichte, die aufhören muss. Wir sind gut genug, so wie wir sind. Wir können jetzt glücklich sein, egal ob wir auf ein großes Lebensereignis oder eine Veränderung des Gewichts oder der Körperform oder des Beziehungsstatus warten. Wenn wir uns mehr auf die Schönheit des Jetzt und die Akzeptanz des Körpers konzentrieren würden, wäre die Welt als Ganzes ein toleranter, mitfühlender und geheilter Ort.'

Rosey Blair rosey beeme posiert in hellblauem kleid und jacke an der straßenecke

Mit freundlicher Genehmigung von Rosey Blair

„Das Konzept eines 'Sommerkörpers' fühlt sich archaisch und tief im Sexismus verwurzelt. Bademode ist zur Erholung gedacht, und irgendwann ging es bei der Kleidung weniger um die freudige Aktivität des Schwimmens als um die Aktivität, gesehen zu werden. Mein Sommer ist für niemanden außer mir.'

Lydia Okello Lydia Okello steht neben dem Pool im neongrünen Bikini

Mit freundlicher Genehmigung von Lydia Okello

„Jeden Sommer meiner Teenagerjahre blätterte ich die Hochglanzblätter durch, für die ich mein zugeteiltes Geld ausgegeben hatte, und träumte von einer Lydia, die mit einem „Sommerkörper“ wieder zur Schule gehen würde. Ein Ich, dessen Körper 'akzeptabler' war. als die, die meine Klassenkameraden im Juni gesehen haben. Ich verbrachte Stunden damit, Diäten zu schreiben, Zielgewichte festzulegen und herauszufinden, wie viele Kalorien ich verbrennen musste, um meinen Sommerkörper zu bekommen. Die Zeit wurde gefangen gehalten und verschwendet, die Badeanzüge ungetragen, als ich versuchte, einer Veränderung entgegenzusteuern, die es wert war, einen lustigen, entspannten und fröhlichen Sommer zu haben.

„Die Idee eines Sommerkörpers impliziert, dass man die Prämie des Sommers ohne einen nicht verdient, ohne sich in ein Ideal zu verdrehen. Sommerkörper schaden uns mit verschwendeter Zeit und theoretischen Selbsten, die über unser aktuelles Selbst hinausblicken. Das Selbst, das es verdient, auf der Anklagebank zu lächeln, in die Tiefe zu springen, zu beenden und die verdammte Tüte zu essen.'

Jamie Hamilton Jamie Hamilton posiert im Strandtuch in einem lavendelfarbenen Badeanzug

Mit freundlicher Genehmigung von Jamie Hamilton

„Ich möchte den Ausdruck 'Sommerkörper' um Freude und Sonnenbaden zu konnotieren – denken Sie an Seelöwen auf warmen Felsen, die die kühle Gischt des Ozeans spüren. Aber das tut es nicht. Dank der Diätindustrie ist der Ausdruck 'Sommerkörper' soll verwendet werden, um Gefühle der körperlichen Unzulänglichkeit zu trommeln. 'Sommerkörper' Marketing sagt uns, dass wir uns ändern müssen, um die ganze Pracht des Sommers zu genießen. Dass unsere Körper schrumpfen müssen, bevor wir ins Schwimmbad gehen. Das ist nur Quatsch.'

Um auf die Ressourcen von Power of Plus zuzugreifen und mehr über seine Mission zu erfahren, besuchen Sie powerofplus.co .

Wann ist die nächste Overwatch-Beta