Lovely Peaches wegen Tierquälerei wegen angeblichen Hundemissbrauchs verhaftet

Öffentliche Aufzeichnungen haben ergeben, dass der Inhaltsersteller Lovely Peaches am 22. Januar wegen Tierquälerei festgenommen wurde. nach dem Hochladen von Videos auf sozialen Medien.

Update 18. Februar

Von Insider erhaltenes Polizei-Bodycam-Filmmaterial zeigt den Austausch, der zu Lovely Peaches’ Hund wird mitgenommen.

schöne Pfirsiche verhaften Hund

über Insider

Standbild aus dem Body-Cam-Material direkt vor Lovely Peaches’ Hund genommen wurde.

Während der Interaktion hört man sie sagen „Ich wusste, dass ich dadurch im Internet auffallen würde“ nachdem Polizisten sie gefragt hatten, warum sie ihren Hund bedroht habe.

bestes Drogerie Make-up 2020

Die Originalgeschichte folgt unten.


Social-Media-Nutzer haben gefordert, dass Peaches, richtiger Name Brittany Johnson, diese Woche zur Rechenschaft gezogen wird, nachdem sie eine Reihe beunruhigender Fotos und Videos ihres angeblich missbrauchenden 6 Monate alten Welpen Max hochgeladen hat.

Zu den ärgerlichen Inhalten gehörten, den Hund zu würgen, ihn zu treten und ihm Parfüm in die Augen zu sprühen. Am Tag vor Johnsons Festnahme hat sie auf Instagram ein Bild hochgeladen, auf dem sie den Hund an einem Kleiderbügel hängt.

Nach dem öffentlichen Aufschrei gegen diese Beiträge, bei dem mehrere Social-Media-Nutzer PETA, die Tierkontrolle und lokale Behörden kontaktierten, bestätigt die öffentliche Website Jail View, dass die Polizei von DeKalb County Johnson am Freitag, den 22. Januar um 18:32 Uhr EST festgenommen hat.



Es besteht Unsicherheit über das aktuelle Wohlergehen des Hundes. Dies liegt daran, dass Brittany am Tag vor ihrer Verhaftung ein Bild auf Instagram hochgeladen hat, in dem behauptet wird, der Hund sei gestorben. Dies geschah, nachdem sie ihren Followern zuvor gesagt hatte: „Wenn auch dieser stirbt,’werde ich ihn live für euch essen.“

  • Weiterlesen: Träume davon, Tausende von Dollar an Fans zu verschenken

YouTuber DefNoodles behauptet, “gemischte Berichte” über den Status des Hundes. Er erklärte einem Fan: „Derzeit kann ich nichts davon bestätigen. Suche noch nach einer Quelle. Wird aktualisiert, wenn ich es tue.”



Mehrere Twitter-Nutzer haben jedoch behauptet, mit den örtlichen Behörden in Kontakt zu stehen, was Hoffnung macht, dass der Hund sicher ist. Ein Twitter-Nutzer behauptet, sowohl mit der Tierkontrolle als auch mit DeKalb County gesprochen zu haben, und sagt, dass sie Zugang zu einem offenen Datensatzbericht angefordert haben, um dies zu überprüfen.

  • Weiterlesen: Jschlatt neckt Rückkehr zu Twitch

Als Johnsons Missbrauch ihres Hundes zum ersten Mal viral wurde, behauptete ein anderer Twitter-Nutzer, dass sie mit der Tierkontrolle in Kontakt gestanden hätten, die sagte, dass der Hund sicher und wohlauf sei. Es gibt auch ein TikTok im Umlauf von Benutzer White Plastic, das zu zeigen scheint, wie Max in Polizeigewahrsam genommen wird.



Dies ist nicht das erste Mal, dass Brittany in Missbrauchsfälle verwickelt ist. Sie soll zuvor auf ihrem Instagram live einen toten Hund gezeigt haben und im Juli ihre kleine Tochter, von der Johnson zuvor online sagte, dass sie wollte an Menschenhändler verkaufen , wurde in die Obhut ihres Vaters gegeben.

Es ist unklar, ob der Hund am Leben ist und wie lange Brittany in Polizeigewahrsam sein wird. Wir werden diese Geschichte mit Neuigkeiten aktualisieren, sobald sie auftauchen.

Sonnenbrand an den Beinen tut beim Gehen weh